Lernpaket Mikrocontroller

Lernpaket Mikrocontroller
Der Einstieg in die Programmierung von Mikrocontrollern ist ja meist eine gewisse Hürde, die es zu überwinden gilt. Ein geeignetes Programmiergerät muss besorgt werden, entsprechende Compiler und Assembler wollen installiert und konfiguriert werden, oft steht am Anfang dann auch noch das Erlernen einer geeigneten Programmiersprache.

In den letzten Jahren ist dieses Problem natürlich etwas abgemildert worden, nicht zuletzt etwa durch die besonders bei Einsteigern beliebte Arduino-Platform.

Dass es aber auch noch erheblich einfacher geht, zeigt das neuste Lernpaket aus dem Franzis Verlag. Es wurde vom bekannten Fachbuchator Burkhard Kainka entwickelt und ermöglicht einen sehr direkten Zugang zur Controller-Programmierung, ohne dass dabei ein PC oder andere Software nötig ist.

Dem Lernpaket liegt ein System zugrunde, welches als TPS = Tastenprogrammierbare Steuerung bezeichnet wird. Nur mit Hilfe von wenigen Tasten und Leuchtdioden können schrittweise kurze Programme in das System eingegeben werden, welche dann durchaus ernstzunehmende Steuerungsaufgaben übernehmen.

Damit steht es einerseits in der Tradition der echten, harten Maschinensprache-Programmierung, bei welcher das Programm über Binärschalter in das System eingegeben wurde, andererseits ermöglicht es die komfortable Nutzung moderner Mikrocontroller Peripherie wie etwa AD Wandler oder PWM Ausgang.

Als zentrales Element der Steuerung dient ein vorprogrammierter Holtec Mikrocontroller, welcher auf einer kleinen Platine mit Tastern und LEDs ergänzt wird. Die Platine sowie alle benötigten Bauteile liegen dem Paket bei, der Aufbau ist mit grundlegenden Lötkenntnissen sehr schnell erledigt.

Nach Anschliessen der Versorgunsspannung startet auch gleich das erste Programm, ein einfaches Wechsleblinklicht.

Um eingene Anwendungen zu programmieren, muss man nun eine Reihe von einfachen Befehlen mittels zwei Tastern in das System eingeben, nach drücken der Reset-Taste startet dann das eigene Programm.

Die Befehlseingabe sowie die einzelnen Befehle sind gut nachvollziehbar beschrieben, nach wenigen Minuten konnte ich mein erstes eigenes Programm ablaufen lassen.

Natürlich kann so ein kleines System nicht eine vollwertige Programmerung in C oder Assembler übersetzen, aber wenn man alle Beispielprogramme ausprobiert und verstanden hat, bekommt man durchaus einen brauchbaren Einblick, wie ein Controller funktioniert.

Der vorprogrammierte Controller ist übrigens auch einzeln erhältlich, so dass man ihn auch in eigenen Projekten verwenden kann, zum Beispiel im Modellbau oder als Temperaturregler etc.

Lernpaket Mikrocontroller Programmieren

Franzis Verlag

ISBN 978 3 645 65135 6

Weitere Infos - Anzeigen:
Modul Lernpaket

Bauteile für dieses Projekt - Anzeigen:
Aktive Bauelemente

Passive Bauelemente


Weitere Informationen,Grundlagen,Bauanleitung,Schaltplan, Links zum Thema
Anzeigen:

Neueste Artikel
Anzeigen:
Aktuelle Newsbeiträge
Sie sind Besucher Nr. 1160518