loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Welche CPU?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> PC und Modding
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Mo 16.März 2009 12:27:29    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Elektron hat folgendes geschrieben:
Du hast gefragt welche CPU du kaufen sollst und die Antwort ist: am besten keine.
Und warum nicht? Davon bin ich immer weniger überzeugt.

Elektron hat folgendes geschrieben:
Ein bessere Idee wurde vorgeschlagen: neues Board für ein klein wenig mehr Geld.
Davon also erst recht nicht.

Elektron hat folgendes geschrieben:
Gibt es dazu noch Fragen?
Also ja. Wink Warum soll aus dem Board mit ein paar Modifikationen (für vielleicht 50 € statt über 100 Wink ), vor allem richtiger "Abstimmung" der Takte (CPU, FSB, RAM...) nicht noch einiges mehr 'rauszuholen sein - weiteres Stichwort: Betriebssysteme (hab' ich in einem anderen Thread angesprochen) - weitaus bessere Speicherverwaltung von Linux statt der ewigen Auslagerei von Windows...

Läuft auch mit Sicherheit einiges besser als Linux auf einer virtuellen Maschine unter Windows (das hab' ich auch Wink )... Ich will nämlich meine Rails - Anwendung unter Linux testen, also in einer Umgebung, die etwa der auf dem Server entspricht.

Nur müssten meine Windows - Programme da auch laufen, deshalb hab' ich dich u.a. zu Wine gefragt...

http://www.loetstelle.net/forum/viewtopic.php?t=2818&highlight=

Elektron hat folgendes geschrieben:
Sorry wenn das jetzt pampig kommt,
Nö, absolut nicht. Über den "Ton, der die Musik macht", haben wir uns doch per PN etwa verständigt, denke ich? (Den deiner Musik in einem anderen Thread andiskutiert. Wink )

Elektron hat folgendes geschrieben:
aber ich werd immer so leicht nervös wenn man nicht gleich Nägel mit Köpfen macht..
Siehste, das musst du dir also noch abgewöhnen. Wink Luft anhalten, bis 10 zählen und die Übersicht behalten. "Moderieren" heißt "mäßigen". Wink
Nach oben
TheBug



Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 1484

BeitragVerfasst am: Mo 16.März 2009 12:47:24    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Taktfrequenz ist nicht alles. Wie ich ja schon geschrieben habe hat der P4 eine aberwitzig lange Pipeline, die längste in der Computergeschichte überhaupt mit 16-18 Stages, abhängig vom Befehl.

Wichtig ist eine passende Abstimmung zwischen CPU und Bustakt. Wie da das Optimum beim P4 aussieht weiss ich nicht, bei den meisten Prozessoren ist ein ganzzahliges (teilw. auch geradzahliges) Verhältnis sinnvoll, da sonst Takte für die Synchronisation verloren gehen.

Speziell bei Virtualisierung wäre aber ein Core II dringend zu empfehlen, da der genau dafür diverse Optimierungen enthält. Multicore ist auch kein Fehler, selbst Windows kann von zwei Kernen noch recht gut profitieren, werden es mehr Kerne, sollte man ein erstzunehmendes Betriebssystem verwenden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






BeitragVerfasst am: Mo 16.März 2009 13:45:07    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

TheBug hat folgendes geschrieben:
Taktfrequenz ist nicht alles.
Stimmt. Den CPU - Takt könnte man maximal etwa verdoppeln.

TheBug hat folgendes geschrieben:
Wichtig ist eine passende Abstimmung zwischen CPU und Bustakt.
Genau. Und was sagt "Everest":

CPU: 1615 MHz

Front Side Bus Eigenschaften:
Bustyp Intel NetBurst
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 95 MHz (QDR)
Effektiver Takt 380 MHz
Bandbreite 3040 MB/s

Speicherbus-Eigenschaften:
Bustyp DDR SDRAM
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 127 MHz (DDR)
Effektiver Takt 253 MHz
Bandbreite 2027 MB/s

Chipsatzbus-Eigenschaften:
Bustyp Intel Hub Interface
Busbreite 8 Bit
Tatsächlicher Takt 63 MHz (QDR)
Effektiver Takt 253 MHz
Bandbreite 253 MB/s

Hier passt also gar nichts zusammen. Z.B könnten beide Speichermodule 200MHz (DDR400) - Voraussetzung wäre - was sagt das Board - Manual:

FSB - Takt 533MHz: DDR 266, DDR333
FSB - Takt 800MHz: DDR266, DDR320, DDR400

Übrigens: "CPU-Z" liefert noch haarsträubendere Werte Wink
Nach oben
pcprofi



Anmeldungsdatum: 17.02.2008
Beiträge: 1459
Wohnort: Düren

BeitragVerfasst am: Mo 16.März 2009 15:42:19    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Also eben entweder nen P4 mit 3,0 GHz oder eben einen Core 2 Duo mit 2x 2,4 GHz wenn das Board es unterstützt, finde im Web nix über das Board...

Allerdings würde ich dir auch raten, zu einem günstigen AM2(+) Board zu greifen, dafür eine kleinere CPU - da kann man viel aufrüsten momentan... Kann dir aber zu der P4-Serie nicht viel sagen - hab immer nur mit AMD gearbeitet...

Gruß Rainer

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Mo 16.März 2009 17:04:48    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

pcprofi hat folgendes geschrieben:
oder eben einen Core 2 Duo mit 2x 2,4 GHz wenn das Board es unterstützt,
Glaube kaum. Was sagt das Manual:
Zitat:
Socket 478 for Intel Pentium 4 / Celeron D (Prescott, Nothwood,
Willamate) processors
Hab' jetzt einen Celeron drin - Takte verheerend, wie gesagt (oder besser: Taktlosigkeiten Wink ).

pcprofi hat folgendes geschrieben:
Also eben entweder nen P4 mit 3,0 GHz
Jo, und 800MHz FSB - darauf wird's wohl hinauslaufen. Aber bei e*bay bleibe ich da trotzdem skeptisch. Wink
Nach oben
RuSsFiGhTeR



Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: Mi 18.März 2009 10:31:15    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Bist du sicher das der Board so heißt ASRock P64i65G habe nähmlich nur
Asrock P4i65G gefunden
Hier guck dir die Manuals vom Mainbord an da muss irgendwo stehen welche FSB und Ram Takt Sie hatt und der Rest was du brauchst

ftp://europe.asrock.com/manual/P4i65G.pdf

ftp://europe.asrock.com/manual/qig/P4i65G.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Mi 18.März 2009 10:44:15    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

RuSsFiGhTeR hat folgendes geschrieben:
Bist du sicher das der Board so heißt ASRock P64i65G habe nähmlich nur Asrock P4i65G gefunden
Stimmt - war'n Tippfehler. ASRock P4i65G heißt's.

Das Manual hab' ich auch - und was daraus an Taktangaben zu entnehmen ist, hab' ich auch schon gepostet. Nun vergleich' das mal mit denen, die die Testprogramme so liefern - da passt überhaupt nichts zusammen.
Nach oben
Anzeige






Verfasst am: Heute 12:05:30    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> PC und Modding Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1222157
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved