loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Blechdose löten

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Löten und Entlöten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cesupa



Anmeldungsdatum: 29.05.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr 29.Mai 2009 16:40:55    Titel: Blechdose löten Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo,

ich möchte mir gerne eine eigene "kleine" Dampfmaschine bauen. Als Dampfkessel, dachte ich mir, nutze ich eine Blechdose, in der früher mal Ananasscheiben drin waren Very Happy Jetzt muss ich natürlich die Dose wieder verschließen, unzwar am besten Luftdicht.

In früheren Versuchen habe ich es mal mit einfachem Elektronikerlötzinn und einem normalen Lötkolben probiert, aber das hat überhaupt nicht gehalten und das Zinn wurde eher zu Kügelchen, statt sich ordentlich zu verteilen.

Beim zweiten Versuch habe ich einen Zweikomponenten-Metall-Kleber verwendet von Pollin. Hat zwar relativ gut gehalten, aber total dicht hab ich es nicht bekommen und ne ziemliche Sauerei war das auch. Also nicht wirklich das optimale.

Jetzt möchte ich es mal mit richtigem löten probieren. Am besten natürlich Hartlöten, das dürfte am besten halten. Aber was brauche ich dafür? Würdet ihr mir das mit dem Hartlöten überhaupt empfehlen oder habt ihr noch andere Lösungsvorschläge? Mach ich das am besten mit einer Lötlampe? Welche Flammentemperatur brauche ich da (hab z.B. im B1 Baumarkt Brenner mit einer Flammentemperatur von ca. 1750°C gesehn, reicht das?) ? Wie mache ich das dann am besten?

Gruß
cesupa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BellaD



Anmeldungsdatum: 03.12.2006
Beiträge: 1708
Wohnort: Klinik der misshandelten Kuscheltiere

BeitragVerfasst am: Fr 29.Mai 2009 16:46:07    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

moin

Am besten lässt du von solchen Sachen die Finger weg Wink
Eine Konservendose ist absolut nicht Druckdicht und fliegt dir bestenfalls nach 5 min. um die Ohren .

such mal im Netz nach Stuart Dampfmaschienen

http://www.dampfmaschinen-manufaktur.de/wb/pages/projekte/dampfkessel.php

viel Spass

_________________
Eine Weiterverbreitung ohne ausdrückliche Genehmigung ist untersagt. Für Schäden, lehnen wir jegliche Haftung ab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cesupa



Anmeldungsdatum: 29.05.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr 29.Mai 2009 16:50:14    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

ok, danke für die schnelle Antwort Wink Ich schaus mir gleich mal an.

lg
cesupa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Fr 29.Mai 2009 19:27:35    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Spraydose und normales Zinn.Spraydosen sind fast alle aus Wessblech, einige aus Alu, die sind schwerer zu löten.
Die zu lötenden Stellen schön sauber schleifen und dann zwar Weichlöten, aber mit Flamme. Dazu eignen sich diese Lötpencils ganz gut, wenn Du einen erwischt der es auch vernünftig tut. Von 5 vielleicht einer.
Sonst muss eben ein Hobbybrenner wie Rothenberger Handlötgeräte oder sowas her. Gibt es in jedem Baumarkt für 15.- Mit Flussmittel arbeiten.
Das Metall darf dabei nur heiss werden, keinesfalls glühen.

Überdruckventil nicht vergessen !

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pcprofi



Anmeldungsdatum: 17.02.2008
Beiträge: 1459
Wohnort: Düren

BeitragVerfasst am: Fr 29.Mai 2009 20:19:19    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Auf welchen Druck würdest du denn das Überdruckventil ansetzen? Und wie willst du das testen?

Ich wäre da vorsichtig - Dampf hat eine enorme Sprengkraft...

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Fr 29.Mai 2009 21:12:07    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

So wild ist das jetzt auch wieder nicht. Er will ja kein Kraftwerk betreiben. Er muss halt dafür sorgen das die Dose immer halb voll Wasser ist.
Natürlich kann die Dose aufplatzen, deswegen ja auch das Überdruckventil, aber sie wird ihm nicht explodieren. Dafür ist das Volumen zu gering.
Ein Überdruckventil kann man einfach basteln. Ein stückchen Messingrohr, weil es sich gut löten lässt und einen Stropfen drauf.
Ein umgedrehtes Fahradventil tut es auch, man muss nur die Kugel innen etwas beschweren.
Oder einfach nur ein Loch in die Dose und eine Kugel drauf oder mit ISO-Band abkleben. Sowas ist mit Hausmitteln und etwas nachdenken leicht gebastelt.

Viel mehr Gedanken sollte er sich machen wenn das heisse Wasser durch die Gegend spritzt. Also Schutzbrile und Regenmantel oder sowas. Und bei Feuer auf keinen Fall Gummihandschuhe.

Aber sowas bastelt man ja auch nicht im Bett oder auf dem Schreibtisch. Dafür geht man in den Keller an den Wektisch oder bei dem Wetter gleich nach draussen auf die Terasse.

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 13:50:23    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Löten und Entlöten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1201186
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved