loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schaltbare LED-Anzeige, aber wie?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Modellbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mister Red



Anmeldungsdatum: 22.03.2009
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: Mi 08.Apr 2009 15:15:23    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Mmmh komisch, dass der Link nicht funktioniert hat.
Aber ja diesen meinte ich!

Ok dann werde ich mal bestellen!

Viele Grüße
Red
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mister Red



Anmeldungsdatum: 22.03.2009
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: Do 23.Apr 2009 22:37:41    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Einen schönen Abend allerseits!

Ich hoffe doch es hatten alle hier schöne Ostern. Ich vermute dass darüber auch die Bestellung etwas länger gebraucht hat. Aber heute war es soweit, es ist alles angekommen.
Ich habe mich heute abend auch direkt ans Werk gemacht und das Stromversorgungsmodul fertiggestellt. Leider hatte ich keine Batterie zur Hand, so dass ich das Modul erst morgen testen kann. Dann werde ich auch mit dem Programmer beginnen.

Eine Frage habe ich jedoch noch zu dem Versorgungsmodul, Gerold. Auf deinen Photos sieht man doch diese vier Lötnägel, aber auf der Skizze fehlen sie. Ist dies Absicht? Welchen Zweck erfüllen sie überhaupt? Ich kann mir gerade keinen Reim darauf machen.

Viele Grüße
Red
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: Do 23.Apr 2009 22:57:18    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Mister Red hat folgendes geschrieben:
Auf deinen Photos sieht man doch diese vier Lötnägel

Hallo Red!

Die sind einfach nur als praktische Zugabe gedacht. An diesen Lötnägeln kann man sehr gut Krokodilklemmen anbringen und erspart sich oft das umständlichere Schrauben. Sehr praktisch, wenn man nur mal schnell einen kleinen Testaufbau machen möchte.



mfg
Gerold
Smile

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mister Red



Anmeldungsdatum: 22.03.2009
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: Di 28.Apr 2009 00:05:38    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo,

danke für die schnelle Erklärung. Dafür sind sie wirklich nützlich.

Ich habe mittlerweile das Wochenende damit verbracht alle drei benötigten Module zu bauen, um den ATmega88V zu flashen.
Zumindest Die 5V Stromquelle konnte ich mit einem Multimeter überprüfen.

Ausserdem habe ich mir die Demo von Bascom auf dieser Seite heruntergeladen:
http://www.mcselec.com/index.php?option=com_docman&task=cat_view&gid=99&Itemid=54

Leider habe ich es bisher nicht geschafft den dein Programm zu übertragen. Ich habe folgende Fehlermeldung bekommen:
Bei Drücken des Buttons "Identify Chip": Could not identify chip with ID: 000000
(Um zu testen, ob überhaupt was am Port ankommt habe ich diesen entfernt. Dann bekam ich dieselbe Nachricht jedoch mit der ID:FFFFFF)
Bei Drücken der Taste "Übertragen":
Selected chip and targeted chip does not match AT90S1200 <> ATmega88

Ich habe in deinem Programm nur zu Beginn die Datei ausgetauscht zu m88def.dat
Ansonsten habe ich alle Einstellungen so belassen wie sie waren.

Gibt es hier etwas, was auf einen Fehler im Aufbau von mir hinweist, oder ist das ein Software Problem?

Viele Grüße
Red
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: Di 28.Apr 2009 00:41:35    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Mister Red hat folgendes geschrieben:
Selected chip and targeted chip does not match AT90S1200 <> ATmega88

Hallo Red!

Du musst zum Flashen die Schaltung so aufbauen, wie sie auf dieser Seite aufgezeigt wird:
http://halvar.at/elektronik/kleiner_bascom_avr_kurs/hallo_welt_fortsetzung/
Natürlich kannst du auf LED1 und R3 verzichten. Wink Aber der Rest sollte schon so bleiben. Dann wird noch der Programmer angeschlossen und die Schaltung mit 5 Volt versorgt. In Bascom muss die Programmer-Einstellung natürlich auf STK200 gestellt werden. Und wenn du dann den µC erkennen lässt, dann sollte der ATmega88 erkannt werden.
Zur Kontrolle: http://halvar.at/elektronik/kleiner_bascom_avr_kurs/stk200_programmer/

Prüfe doch bitte nochmal alles nach. Stimmt der Aufbau des Programmers? Stimmt der Aufbau des ATmega88 zum Flashen? Hast du auch wirklich keine Lötbrücken (mit Lupe kontrolliert)?

Dann kannst du auch noch ins Bios deines Computers schauen, wie dort der Parallelport-Modus eingestellt ist. ECP und/oder EPP wäre nicht schlecht. Es gibt auch einen Parallelport-Kompatibilitätsmodus oder so etwas ähnliches. Damit funktioniert es nicht.

Unter *C:\Programme\MCS Electronics\BASCOM-AVR* liegt das Programm "setupio.exe". Damit kannst du den Parallelportzugriff nachinstallieren. Das sollte aber bereits automatisch beim Installieren von Bascom passiert sein. Aber ausprobieren schadet nicht.

Dann warte ich mal auf deine Antworten.

mfg
Gerold
Smile

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Fr 01.Mai 2009 00:37:50    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Geht es hier weiter oder wird es jetzt per PN gemacht dass niemand mitbekommt wo die Probleme liegen ?

Mich interessiert es wo Anfänger ihre Probleme haben und auch die "Profis" seltsame Programme schreiben.

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: Fr 01.Mai 2009 02:35:33    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hotzenplotz hat folgendes geschrieben:
Geht es hier weiter

Hallo Hotzenplotz!

Vielleicht hat Red nur an den Wochenenden Zeit dafür.

mfg
Gerold
Smile

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mister Red



Anmeldungsdatum: 22.03.2009
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: Di 05.Mai 2009 16:07:44    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo Gerold, halle Hotzenplotz,

ja es wird hier so weiter gehen! Ich habe in den letzten Tagen nicht viel Zeit gehabt, da ich umgezogen bin, und dann funktionierte auch mein Internetzugang nicht sofort.

Nach dem letzten Hinweis von Gerold lief die Übertragung auf den Chip problemlos. Ich hatte vergessen den richtigen Programmer auszuwählen. Danach ging das Ganze rercht fix, was mich eigentlich schon wunderte.

Für das Löten der 16 LEDs habe ich dann nur abends immer kleine Fortschritte erzielen können. Habe es nun aber endlich geschafft. Und es funktioniert einwandfrei!!!!!
Daher nochmal vielen vielen Dank an Gerold ohne dessen Hilfe ich das niemals auch nur annähernd erreicht hätte, zumal in der kurzen Zeit!
In den kommenden Tagen werde ich nun die Elektronik in das Modell einbauen und es letztlich noch lackieren. Dann werde ich gerne mal ein paar Photos hierher verlinken.

Ausserdem habe ich Gerold ein kleines Dankeschön zugeschickt, also achte auf die Post Wink

Viele Grüße
Red
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: Di 05.Mai 2009 19:08:06    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo Red!

Es freut micht sehr, dass es nun doch noch funktioniert. Very Happy

lg
Gerold
Smile

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: Do 04.Jun 2009 06:52:42    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Mister Red hat folgendes geschrieben:
Ausserdem habe ich Gerold ein kleines Dankeschön zugeschickt, also achte auf die Post Wink

Hallo Red!

Ich habe dein Geschenk vor ein paar Tagen bekommen. Vielen Dank! Es hat mich sehr gefreut! Very Happy

lg
Gerold
Smile

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige






Verfasst am: Heute 20:51:40    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Modellbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1220863
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved