loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Akku von 6V auf 5V senken
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Allgemeine Schaltungstechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kango



Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Mi 22.Nov 2006 12:07:17    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Das ist aber sehr gut erklärt.

Fahre heute zum 4x zu C.
Hatte schon die richtigen Dioden, wurde wieder umgetauscht,
neuer Verkäufer falsche Diode.

Gleich ist nicht identisch.

Ich mess den Krams heute vor Ort aus, dann muß es klappen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kango



Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Do 23.Nov 2006 11:01:30    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ich bin bald am verzweifeln.

Alles so wie es ein sollte, trotzdem läßt sich der Videorecorder nicht
anschalten.

Also noch 1x
Batterie ursprunglich 6V/12AH, nach dem Einbau der Dioden 5,19V.
Netzteil vom Videorecorder gibt 5,17 - 5,19 V ab.

Auf dem Netzteil steht:
Input: 100-240V~
1.0A max. 50-60 Hz
Output: +5.0V = 2.0A

Da sollte doch alles dasselbe sein. Wie gesagt mit Netzteil läßt sich
der Videorecorder anschalten, aber nicht mit der 6V Blockbatterie.

Kann es sein das die Batterie zu viel Ampere abgibt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IC-Killer



Anmeldungsdatum: 26.06.2006
Beiträge: 367
Wohnort: Sachsen / Bayern

BeitragVerfasst am: Do 23.Nov 2006 11:40:14    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo!
Die Stromstärke (Ah) des Akku bestimmt die Spieldauer des Recorders.Überprüfe mal Bitte die richtige Polung an Deinem selbstgebastelten Kabel bzw. angelöteten Stecker. Der Fehler muß umgehend beseitigt werden.Falschpolung kann zu Schäden führen!
Schau Dir das Bild an. Oder ist etwa ein anderer Stecker verbaut?

MfG V.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kango



Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Do 23.Nov 2006 21:52:12    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

IC-Killer hat folgendes geschrieben:
Der Fehler muß umgehend beseitigt werden.Falschpolung kann zu Schäden führen!
Schau Dir das Bild an. Oder ist etwa ein anderer Stecker verbaut?

MfG V.


Ne Falschpolung ist es nicht. Hab mir extra ein kleines Anzeigegerät
dafür gekauft.
Betreibe jetzt beide Geräte (Videorecorder + Powershoot) ohne
Dioden (habe mir ein neues Kabel gebaut). Bis funktioniert das
ohne Probleme. 6.5V kommen bei den Geräten an, und bis jetzt
nix durchgebrannt.
Das muß wirklich an den Dioden liegen.
Vielleicht ändert sich da irgendeine Herzzahl. Ich weiß es nicht.
Hab jetzt nach der einen Woche keine Lust mehr zum basteln.

Vielen Dank an Alle dir mir geholfen haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IC-Killer



Anmeldungsdatum: 26.06.2006
Beiträge: 367
Wohnort: Sachsen / Bayern

BeitragVerfasst am: Fr 24.Nov 2006 12:24:13    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo!
Schade,dass man aus der Ferne nicht sehen kann,was Du da zusammengelötet hast.Bilder gabs ja auch keine.Was Du da nun machst finde ich nicht gut,weil ja doch irgendwo ein Fehler sein muß.Wieviel Geduld jeder hat,muß er selber Wissen.Ja,und die liebe >Herzzahl< wird wohl steigen wenn Du richtig verliebt bist.Bei der Frequenz der Wechselspannung nennt man das >Hertz<. Und da der Akku nur was mit Gleichspannung macht,fehlen die Hertz einfach.

MfG V.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kango



Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Sa 25.Nov 2006 10:15:42    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Habe es noch 1x mit einer Diode ausprobiert, und es funktioniert nicht.
(2 verscheidene Endgeräte (Video / Kamera))

Ich beschwere mich ja nicht, weil ich durch diesen schmerzhaften, zeit-
raubenden Exkurs auch viel gelernt habe.

Wenn man überlegt, was hätte man in diesem Fall besser machen können,
Müssen wir die Zeit noch 1x zurückdrehen.

Ich leite da mal von meiner Materie ab.
Gibt man also eine Quick/Dirty Information raus, schreibt man dahinter
ungetestet.

Ungestet bedeutet in diesem Fall nicht, das niemand den Spannungsabfall
an seinem MEßgerät beobachtet hat, sondern das nach Einbau der Diode
niemand ein Digitales Endgerät angeschlossen hat.

Hätte ich ungetestet gelesen, wäre ich mit 1 Schreibenzieher + 2 Lüster-
klemmen bewaffnet bei C eine Diode + Engerät ausgetestet. -> Ergebnis Negativ
Hätte mir also die Arbeit mit Einlöten, Fehlersuche, Umtausch, Parkplatzsuche
sparen können.

Beim Programmieren z. B. gibt es kein manchmal, vielleicht, eventuell,
mal sehen, sondern in der Konsequenz nur Ja o. Nein.

Logik:
Wenn ich das Wort Strom durch Information ersetze, habe ich bis jetzt 2
übermittelte Informationen kennengelernt -> Stromstärke + Spannung.
Es muß aber mindestens noch eine 3. mir unbekannte Information geben,
die sich durch den Einbau der Diode geändert hat.

(Nächste mal ... Sollte ich noch 1x etwas Komplizierteres brauchen, bezahle
ich lieber dafür, und lasse mir das von euch zusammenlöten.Very Happy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amooti



Anmeldungsdatum: 21.11.2006
Beiträge: 7
Wohnort: 1020 Wien

BeitragVerfasst am: Sa 25.Nov 2006 13:02:25    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo Kango

Habe deine Anfrage erst heute gesehen. Leider sehe ich das du nach einigen Fehlversuchen nicht mehr motiviert bist!

Aber mir scheint dein Problem doch lösbar zu sein! Auch wenn du nicht gerne eine Platine löten möchtest gibt es doch eine einfache Schaltung die keine große Erfahrung im Platinenlöten erfordert!

Mein Vorschlag:

Um eine fixe 5V Spannung zu bekommen gibt es einen Fixspannungsregler (KA 7805) der ganz einfach zu beschalten ist!
KA 7805 bringt eine Fixspannung von 5V und max 1A. Sollte dein Videorecorder mehr Leistung brauchen kann man den Spannungsregler mit einen Darlington Transistor (TIP 110) und einen 2,2OHM/5W Vorwiderstand beschalten und man hat eine Leistungsanpassung!
Das alles ist in max. 30 Minuten gebaut und funktioniert sicher und stabil!

Solltest du weitermachen wollen gebe ich dir gerne einen Schaltplan dazu!

MFG
Amooti

PS.: Das ganze kommt in etwa auf 3,50€, Außer du hasst einen alten PC zum ausschlachten. Darin findest du zu 90% alle Bauteile!

_________________
One man's food is the other man's poison
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kango



Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Sa 25.Nov 2006 18:24:55    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Amooti hat folgendes geschrieben:

PS.: Das ganze kommt in etwa auf 3,50€, Außer du hasst einen alten PC zum ausschlachten. Darin findest du zu 90% alle Bauteile!


Bis jetzt funktioniert alles wunderbar (ein Glück), und endlich ist
auch der Akku beim blitzen der Fuck Canon Powershoot A75 nicht mehr so
schnell leer.
(Die Kamera ist in Hinblick auf die Stromentnahme ein absoluter Fehlkauf.)
Sollte der Videorecorder durchschmoken würde ich mir gerne
bei dir melden. Dann kann man immer noch über Bastelarbeiten
reden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amooti



Anmeldungsdatum: 21.11.2006
Beiträge: 7
Wohnort: 1020 Wien

BeitragVerfasst am: Sa 25.Nov 2006 18:55:48    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Kango hat folgendes geschrieben:

Dann kann man immer noch über Bastelarbeiten
reden.

Gerne ist kein Problem!

MFG
Amooti

_________________
One man's food is the other man's poison
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amooti



Anmeldungsdatum: 21.11.2006
Beiträge: 7
Wohnort: 1020 Wien

BeitragVerfasst am: Sa 25.Nov 2006 18:58:04    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Kango hat folgendes geschrieben:

Dann kann man immer noch über Bastelarbeiten
reden.

Gerne ist kein Problem!

MFG
Amooti

_________________
One man's food is the other man's poison
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cuc.goetzen



Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Mo 01.Jan 2007 20:49:30    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ich bin zwar relativ spät dran, aber vielleicht hilft es ja mal irgendwem.

Der Trick mit den Dioden funktioniert NUR UNTER LAST!

Wenn also die Dioden in Reihe am Akku angeschlossen sind, so wie oben bereits erklärt, dann kann man noch nicht die tatsächjliche Spannung messen, die nachher geliefert wird. Erst wenn das Gerät den Stromkreis einigermaßen belastet (da reichen 10 bis 100 mA locker aus) geht das. Das Spannungsmessgerät selbst ist dazu viel zu hochohmig! da kommen nur Ströme weit unter 1 mA zustande. Wenn man also im unbelasteten Zustand die Spannung auf 5 V runterbringt, dann bleiben im belasteten vielleicht noch 3 V (!) übrig, weil die Dioden dann erst richtig arbeiten. Mit 3 V geht die Kamera natürlich nicht an, wenn sie für 5 V ausgelegt ist.
Bei dem Trick mit den Dioden muss man sich also auf seine Rechnung verlassen, man kann das erst nachprüfen, wenn das Gerät dranhängt, so unwohl einem dabei auch sein mag, es geht nicht anders.

Ich habe diesen Effekt selber schon erlebt, und bin fast daran verzweifelt. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kango



Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Di 02.Jan 2007 10:56:52    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Erst mal Frohes Neues Jahr an alle..

Ich betreibe das Gerät jetzt mit der 6V Batterie, und es funktioniert
bis jetzt wunderbar.
Habe den ganzen Dioden Krams entsorgt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cuc.goetzen



Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Di 02.Jan 2007 13:47:26    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Dann ist ja alles in Ordnung, dann würde ich mir auch keinen Aufwand machen und irgendwas rumbasteln, wenns so geht.

Ich wünsche natürlich auch allen ein frohes neues Jahr, auch wenn ich das gestern irgendwie vergessen habe zu schreiben Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 03:53:28    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Allgemeine Schaltungstechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1212316
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved