loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

ATMEga lässt sich nicht programmieren.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Mikrocontroller
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tom



Anmeldungsdatum: 02.10.2007
Beiträge: 248
Wohnort: Regensburg

BeitragVerfasst am: Sa 12.Jun 2010 09:43:01    Titel: ATMEga lässt sich nicht programmieren. Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

bin gerade am verzweifeln.

hab mir die Tage dieses Interface nachgebaut: http://www.digital-enlightenment.de/usbdmx.htm

im Moment scheitere ich allerdings daran, dass ich den µC nicht programmieren kann ...

Hab mir bei Reichelt den ATMega8515 gekauft.

Als Programmieradapter hab ich das AVRISP mkII von ATMEL und so nen Eigenbau RS232-Programmer ...
Zum Programmieren hab ich die einzellnen Pins des ICs mit auf nen ISP-Buchse gelötet, und an den Programmer gesteckt.
Soweit so gut ... Anfangs wurde der ATMega noch vom mkII erkannt, aber beim Programmieren gabs nen Error, auch der Eigenbauprogrammer über PonyProg kam nicht damit zurecht.

Dann hab ich nen Quarzoszillator drangehängt, fals ich mit den Fuses mist gebaut hätte .... dann wurde der wieder kurz erkannt, aber beim nächsten Programmieren mitm mkII war er wieder weg ... kommt immer diese Meldung:

Code:
ISP Mode Error - A problem occurred when executing the command. Make sure that you are using the correct programming method. Current mode is ISP. See the command output for more info.
The troubleshooting section in the help system contains more information on what may have coused the problems. Tho open the help ....
Quick Tips: Verify that the device is placed in the correct socket and that the ISP cable is properly connected. Check that the ISP programming frequency specified on the 'Main' page is well below 1/4 of the clock frequency of the device. Extra precaution should be made when using the CKDIV fuse and/or clock Prescaler Register (CLKPR) on parts supproting this.


So, in Pony-Prog kommt der -24 unknown Fehler ... joa in der Annahme dass des scheiß teil kaputt is, hab ich nen neuen ATMega gekauft und wieder auf nen stecker gelötet und an den mkII

Diesesmal kam sofort diese Meldung. hab meine Pins zu dem Stecker tausendmal durchgepiepst und überprüft, auch den Programmer an anderen AVRs getestet, es klappt alles ... bis auf das. :cursing:

Hat jemand von euch ne idee wo's happert?

Wie geht ihr bei dieser Schaltung vor? Controller in der Schaltung lassen, wegen dem Takt? Vllt mag ja jemand detailliert erklärn, wie er hier beim Programmiern vorgehen würde.

Danke schon im Voraus!

Gruß
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige






Verfasst am: Heute 01:09:44    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Mikrocontroller Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1201017
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved