loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was für ein Speicherchip ist das?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Digitaltechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
akapuma



Anmeldungsdatum: 02.03.2008
Beiträge: 394

BeitragVerfasst am: Di 29.Dez 2009 20:57:54    Titel: Was für ein Speicherchip ist das? Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo,

vor einiger Zeit hatte ich mir bei e-Bay bei einem Chinesen aus England einen 16GB USB-Speicherstick bestellt. Per "Royal Mail" sollte er in wenigen Tagen bei mir sein. Wochen wurde ich hingehalten, der Stick wäre angeblich sofort losgeschickt worden und sei nun unterwegs. Irgendwann schickte man mir dann eine Ersatzlieferung, die dann auch ankam.

Gleich, nachdem ich den Stick erhalten hatte, habe ich ihn mit dem Panasonic SD-Formatter formatiert. Das mache ich mit allen USB-Sticks und auch SD-Speicherkarten so. Das Programm machte das ohne Murren und Knurren und zeigte auch (fast) 16GB an.

Testweise speicherte ich ein paar Daten auf dem Stick, und alles war OK. Auch zeigte mit Windows die korrekte Kapazität an.

Jetzt - ein paar Wochen später - wollte ich mehr als 8GB drauftun. Aber - es passten nur 8GB drauf. Alles, was mehr als 8GB war, war zwar "da", aber kaputt! Heise hatte 2008 ein Programm zur Identifizierung von USB-Sticks mit falscher Größenangabe herausgebracht. Und siehe da: Es passen nur 8GB "wirklich" drauf, der Rest ist Müll!

Ist der Stick nun defekt, oder ein speziell auf Betrug ausgelegter Stick? In dem Stick ist ein großer Speicherchip, und auf dem steht "TRAN940003". Weiß jemand, welche Kapazität dieser Chip hat? Leider konnte ich nichts ergoogeln.

Gruß

akapuma
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sam



Anmeldungsdatum: 13.10.2008
Beiträge: 401

BeitragVerfasst am: Sa 23.Okt 2010 10:26:14    Titel: Re: Discount golf clubs Bauteile finden Antworten mit Zitat

@Topic: Leider kommt es öfter vor, das ein USB-Stick größer angeboten wird als er es ist. In diesen Größenordnungen ist das natürlich sehr rentabel.

MfG Sam

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und
die menschliche Dummheit, aber bei dem
Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein


Zuletzt bearbeitet von Sam am Mo 25.Okt 2010 11:35:40, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Sa 23.Okt 2010 15:54:23    Titel: Re: Was für ein Speicherchip ist das? Bauteile finden Antworten mit Zitat

akapuma hat folgendes geschrieben:
......und auf dem steht "TRAN940003"


Das steht genau so drauf ? Kannst Du mal ein Foto machen ?

Das mit diesen Billigsticks ist mir auch schon oefters passiert. Dort wird intern komprimiert, wenn es denn was zu komprimieren gibt. Bei vielen Dokumenten faellt das nicht weiter auf, aber wenn man ein paar HD Filme drauf packt, schon.

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheBug



Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 1484

BeitragVerfasst am: Mo 25.Okt 2010 10:49:19    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Nein, da wird nicht komprimiert, sondern einfach der Speicher größer nach aussen deklariert als er tatsächlich ist. Da die Formatierungssoftware nur an den Anfang des Volumes Daten schreibt fällt das erst auf wenn man mehr Daten drauf packt als Speicher wirklich da ist und diese Daten dann von unten wieder in den Speicher reinlaufen und ggf. dabei die Volumestrukturen überschreiben.

Merke: Wer Schrott beim Chinaversand kauft muss sich nicht wundern wenn er solchen auch geliefert bekommt.

_________________
Wenn Sie nichts zu tun haben, tun Sie es bitte nicht hier...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elektron



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 1049

BeitragVerfasst am: Mo 25.Okt 2010 14:25:57    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ich habe hin und wieder auch mal relative teure Dinge gekauft, "weil es gut sein musste" und bin in einigen Fällen maßlos enttäuscht worden, oftmals aber ist die Ware da auch nicht besser als der Durchschnitt. Als ich wäre da vorsichtig nur die "Billigseite" als Schrott zu deklarieren, man kann sich dem Schrott auch nach oben hin nähern. Zwar sind dann die Mängel anderer Art, aber dennoch sehr enttäuschend. Ich denke da nur an den schweineteuren Elektrogrill (da produziert die Mikrowelle krossere Ergebnisse) oder das Luxuszerrpedal für die Gitarre (Riesenwitz), meinen ultraflachen Sony-Discman.. der nicht allzu günstige Wasserkocher einer sehr bekannten Marke, bei dem durch Materialerwärmung der Deckel halb offenstand. Da nutzt mir der tolle, rostfreie Edelstahl auch nichts.

Der einzige Vorteil bei Geräten im oberen Preissegment sehe ich darin, dass die Möglichkeit besteht, es auf die Theke zu klatschen und sein Geld zurück zu verlangen. Andererseits: wenn ich einen gewissen Kaufpreis als Absicherung zahlen soll, die mir eine Rückgabe bei Nichtgefallen gewährt, dann fehlt mir als Verbraucher eine Art Schutzmechanismus. Die Problematik mit den USB-Sticks ist aber wirklich allgemein bekannt. Ich würde ganz dreist versuchen irgendwie etwas zu bewegen.

Vor kurzem hatte ich eine Ladegerät für ein etwas älteres Nokia-Handy gekauft und mir war bewusst, dass man für 3 Euro kein intaktes Gerät bekommt und habe mit der Abgabe der Bewertung gewartet. Nach 2 Tagen war es auch schon kaputt, sofort den Verkäufer kontaktiert und Nachbesserung verlangt, keine großen Diskussionen führen. Prompt kam ein etwas solider anmutendes Gerät - inklusive USB-Ladekabel dabei. Dieses hält immernoch.

Mach es jetzt auch so. Melde ihn direkt bei e*bay, damit er sieht, dass Du keine Zeit für unsinnige Diskussionen hat. Alles weitere kann man danach klären. Verkäufer können schon seit etwas längerer Zeit keine Rachebewertungen abgeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
TheBug



Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 1484

BeitragVerfasst am: Di 26.Okt 2010 11:10:46    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Na das mit dem "teuer ist auch nicht besser" muss man relativieren. Natürlich kann man sinnlos mehr bezahlen für ein Produkt, mein Ansatz ist da eher einen günstigen Händler zu suchen bei dem ich Markenware kaufe. Die Möglichkeit Ware zu reklamieren ist ein wesentlicher Faktor, da nun mal jedes Produkt auch nach kurzer Zeit ausfallen kann, selbst wenn es bei der Fertigung sorgfältig geprüft wurde.

Wer gezielt Chinascheiß kauft, der darf sich nicht wundern, wenn der Kram nur von 12 bis Mittags hält, oder gleich defekt ankommt. Und die Nummer mit dem Anschwärzen bei e*bay zieht nicht, dann machen die den Account dicht und den nächsten auf. Gerade chinesische Anbieter sind da verdammt schnell.

_________________
Wenn Sie nichts zu tun haben, tun Sie es bitte nicht hier...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Di 26.Okt 2010 19:47:02    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

@TheBug

Ich habe hier einen 1GB Stick von Trust, der komprimiert definitiv. Es ist hier moeglich gute 1,5GB an Dokumenten oder .txt Dateien drauf zu packen. Komprimierte Dateien, also mp3 z.b. passen aber nur knappe 800MB drauf. Und das war kein Chinascheiss, sondern richtig teuer aus einem "Fachgeschaeft"
Markenware. Was soll das eigentlich sein ? Ab wann ist Markenware Markenware ?
Ebenfalls habe ich einen 16GB Stick von Samsung. Richtig teuer, *Markenhersteller*. Ist nicht bootfaehig und piss lahm. Ein $US18.- noname aus China macht keinerlei Probleme. Bootfaehig, schnell, volle Speicherausnutzung.

Ich finde es auch nicht okay, das China mit Chinascheiss verbunden wird. 80% ? oder mehr ? unserer Elektronik wird dort hergestellt. Zwar stecken da "unsere" Firmen noch hinter, aber Chinascheiss bleibt es trotzdem.
Dann kommen die Chinesen auf die Idee was selbst zu produzieren und dies natuerlich moeglichst guenstig, was sie ja auch koennen. Erwartet man aber fuer 5.- inkl. Versand einen brauchbaren 16GB Stick, der in DE 30.- kostet, sollte man doch stutzig werden.
Ich habe schon viel 'Chinascheiss' gekauft und bisher war ich eigentlich zufrieden. Man muss halt Qualitaet mit dem Preis aufwiegen.
Das der Speicherstick von akapuma nicht dem entspricht, als was er angeboten wurde, ist schlichtweg Betrug. Das hat nichts mit Chinascheiss zu tun. Also anschreiben, oder gleich melden. Ruck zuck hat man Ersatz, da greifen die auch gerne mal tiefer in die Tasche und machen Verlust. Denn genau das Gegenteil ist der Fall. Sie wollen keine neuen Accouts auf machen, weil der Name und die Bewertungen, Gold wert sind. Bei wem kaufe ich denn lieber ? Bei einem China Haendler der 100 oder 50000 Bewertungen hat ?
Und dann zahlt man natuerlich per PayPal, dann kann wegen dem Kaeuferschutz schon mal garnichts passieren. PayPal holt es sich dann schon beim Haendler wieder, weshalb die auch sehr tolerant sind / sein muessen.
Es ist in unseren Koepfen verankert. Man kauft bei Reichelt oder Pollin die selben Teile, die bei RS oder meinetwegen auch Conrad 10x so viel kosten, wundert sich dann aber, dass die Steckerchen nach 2 Wochen auseinander fallen. Aber Geiz ist ja Geil.

Man kann sich vor dem Kauf auch erkundigen ob die Ware was taugt. Google macht es moeglich.

Trotz alledem, sollte man sich merken. "Wer 'billig' kauft, kauft zwei Mal".

-

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 20:57:36    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Digitaltechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1220863
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved