loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Anschalter am ipod shuffle modifizieren

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Audio, Video und HIFI
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
palamos9



Anmeldungsdatum: 11.05.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mi 11.Mai 2011 17:18:05    Titel: Anschalter am ipod shuffle modifizieren Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ein freundliches *Hallo* an die Forumsgemeinde.
Ich bin neu hier und wende mich mit einer speziellen Frage an Euch, ob ihr mir mit meinem Projekt helfen könnt:

Habe einen ipod shuffle der 4.Generation (aktuelles Modell) und möchte den Schiebeschalter mit einer anderen Bedienung umbauen. Und zwar hat das Gerät einen Schiebeknopf mit den Positionen: OFF, ON (normal), ON (Zufallswiedergabe). Dieser Schalter betätigt über eine kl.Strebe (im Inneren) den eigentlichen Schalter der auf der Platine angebracht ist. (siehe Bilder im Anhang). Den Schiebeknopf möchte ich deaktivieren um einen externen An/Aus-Schalter direkt an der Platine (oder Schiebschalter) anlöten, und zwar so das dieser externe Schalter die Fkt ON (normal)steuert.
Weiss aber nicht wo ich anlöten soll...
Bin kein Elektroniker (hoffe ihr verzeiht mein nichtfachmännisches Vokabular), habe aber die Möglichkeiten diesen Eingriff (sollten diese einfach sein) zu realisieren.
Der ipod ist schon offen nach dieser Anleitung (3xW. ifixit.com/Guide/Repair/Installing-iPod-Shuffle-4th-Generation-Control-Button-Cover/4187/1

für sachdienliche Hinweise....MERCI
palamos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Mi 11.Mai 2011 19:40:17    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Soll der alte Schalter drin bleiben, oder kann der raus ? Problem ist, niemand weiss was passiert wenn Du den Schalter auf meinetwegen on/play stehen hast und den Externen auf off.

Ich vermute mal das Du die Abdeckung, also das silberne Blech vom Schalter entfernen kannst, die sind normal nur aufgeklemmt.
Wenn Du dann vorsichtig den scharzen Klotz, also den eigentlichen "Schieber" anhebst, siehst Du die Kontakte und wie sie in welcher Stellung verbunden werden. Pass dabei auf das Du die Kontaktfedern nicht verlierst.

Wenn nicht, mach Fotos, die duerfen dann aber auch ruhig etwas groesser sein. 1024x768 oder sowas um den Dreh. Sollte halt auf einen "normalen" Monitor passen.

Dann muessen wir mal weiter sehen, wie wir den Schalter runter bekommen ohne die Platine zu schrotten. Ist naemlich nicht ganz so einfach.

Links sind hier auch okay, wenn sie nicht gerade zu e_bay fuehren.

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
palamos9



Anmeldungsdatum: 11.05.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mi 11.Mai 2011 20:45:21    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Danke für diese Hinweise,
habe soeben das obere Blech abgehebelt. Der Schiebeschalter misst übrigens 2mm x 6,9 mm und ist 1,9mm hoch- (muss mit Lupe da ran) und so wie es aussieht kann ich den Sockel des Schiebeschalters nicht (ohne Schäden zu verursachen) abnehmen. Leider habe ich z.Z. keine Digitalkamera im Haus. Versuche die Belegung des Schieberegler zu beschreiben:
Der Schieber (S) selber hat unterhalb einen Kontaktbogen und sorgt dafür, das jeweils 2 Kontaktfelder miteinander Kontakt haben. Auf der Platine sind 4 Kontaktfelder (3 kleine und ein grösseres). Diese habe ich auf dem Bild mit Ziffern von 1 bis 4 markiert. Nummer 3 ist das grosse (längere) Feld. Die kleinen Kontaktfelder messen ca 1,2x1,2 mm.

Steht der Schieberegler auf OFF haben 1 und 3 kontakt
Steht der Schieberegler auf ON (normal) haben 2 und 3 kontakt
Steht der Schieberegler auf ON (Zufall) haben 3 und 4 kontakt
(( Auf dem Bild ist das Blech noch drauf !!))

Wenn 1 und 3 Kontakt haben geht ergo der Player aus. ABER wird der Kontakt 1 und 3 gelöst spielt der Player los, ein Kontakt zw. 2 und 3 ist nicht notwendig! (Verstehe ich nicht). Zum Abschalten benötigt er Kontakt zw 1+3 !!


ZIEL ist: per externen Schalter (und zwar ausserhalb des Gehäuses) den Player nur auf ON oder OFF zu schalten . Die Zufallswiedergabe ist unwichtig.

Was wäre die nächsten sinnvollen Schritte?

DANKE & Gruss
palamos


ps: die Kontaktfedern sind fest dran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Do 12.Mai 2011 21:44:47    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Zitat:
Steht der Schieberegler auf OFF haben 1 und 3 kontakt
Steht der Schieberegler auf ON (normal) haben 2 und 3 kontakt
Steht der Schieberegler auf ON (Zufall) haben 3 und 4 kontakt
(( Auf dem Bild ist das Blech noch drauf !!))

Wenn 1 und 3 Kontakt haben geht ergo der Player aus. ABER wird der Kontakt 1 und 3 gelöst spielt der Player los, ein Kontakt zw. 2 und 3 ist nicht notwendig! (Verstehe ich nicht). Zum Abschalten benötigt er Kontakt zw 1+3 !!


Dann nimm einen UMschalter. Sowas in der Art, gibt es ueberall.

http://www.reichelt.de/Kippschalter/MS-244/index.html?ACTION=3&GROUPID=3275&ARTICLE=13147&SHOW=1&START=0&OFFSET=16&;PROVID=2402

Kontakt 3 in die Mitte und aussen jeweils 1 & 2 oder eben 1 & 4, wenn Du "zufallwiedergabe" moechtest.

Ich nehme an das im off Zustand 1 & 3 wegen der Ladeverbindung verbunden sein muessen. Muesste heissen, dass wenn der Player laeuft er nicht geladen werden kann.

Was soll das eigentlich werden ?

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
palamos9



Anmeldungsdatum: 11.05.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Sa 14.Mai 2011 20:21:30    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hi Hotzenplotz, vielen Dank für deine Tipps!!!

Das mit dem Kippschalter war DIE ideale, simple Idee. Nach anlöten eines dreiadrigem Kabel hab ich den Kippschalter drangemacht und zusätzlich einen SMD-Taster zw 1und3 geschaltet.

>>Was soll das eigentlich werden ?<<

Ich brauche einen mp3-Player, mit dem ich Übungen für Diktate in ausländischen Sprachen schreiben kann. Die play/pause Taste des ipod beginnt genau an der Stelle, an der man gestoppt hat, ABER besser ist es die zuvor abgespielten letzten 2 Sekunden nochmal hören zu können. UND das macht der Shuffle, wenn man ihn ausschaltet und dann wieder anschaltet. Für dieses Vorhaben ist der Schiebeknopf am Shuffle ungeeignet und brauchte einen externen Taster. Das ist der eigentliche Grundgedanke: Mit dem Kippschalter schalte ich das Gerät ON/OFF und mit dem Taster unterbreche ich das Abspielen - und beim aktivieren startet er mit einer kl.Wiederholung. Ausserdem ist die orginal Play/pause Taste des Shuffles sehr laut (klick-klack) und die Rückspulfunktion ist auch Glückssache.
Wink

Projekt geglückt ! Der Shuffle ist für meine Bedürfnisse gepimpt!
Danke !!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 01:18:25    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Audio, Video und HIFI Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1201017
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved