loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Experimente mit dem USB

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Neuigkeiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
loetadmin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 1022

BeitragVerfasst am: Di 10.Jun 2008 16:02:29    Titel: Experimente mit dem USB Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ich habe wieder ein Rezensionsexemplar eines Experimentierpaketes bekommen, welches ich hier kurz vorstellen möchte:

Lernpaket Experimente mit USB
Aus dem Franzis Verlag
(Danke an dieser an den Verlag, der mich in seinen Verteiler aufgenommen hat...)



Das Paket besteht aus einem USB-Adapter, einer Experimentierplatine sowie verschiedenen Bauteilen und Verbindungskabeln
.
Auf der Experimentierplatine können alle Bauteile ohne Löten eingesteckt werden, ein IC-Sockel dient dabei als kleines Steckfeld.

Das Handbuch ist recht umfangreich, wird allerdings nur auf CD Rom mitgeliefert. Hier wäre eine gedruckte Ausgabe wünschenswert.

Zum Einstieg bietet das Handbuch einen kurzen Überblick über die Standard-Schnittstellen eines PC’s sowie verschiedene Grundbegriffe und Konzepte der Digitaltechnik.

Dann stellt der Autor den USB Bus im Detail vor, ein Überblick über die verschiedenen Versionen und Transfermodi wird ebenfalls präsentiert.
Das Experimentierpaket basiert auf dem bekannten FTDI232-Controller, welcher auf einer separaten Platine untergebracht ist und praktisch einen USB/RS232 Konverter darstellt.

Die Hardware wird recht detailliert mit beschrieben, alle Schaltpläne sind im Handbuch abgedruckt, so dass die Platinen auch für Anwendungen eingesetzt werden können, die über die beschriebenen Experimente hinausgehen.

Nachdem die passenden Treiber auf dem PC installiert wurden, kann die erste Kontaktaufnahme zum Experimentiermodul erfolgen. Alle hierfür verwendeten Beispielprogramme sind als direkt ausführbare EXE-Dateien auf der CD enthalten, aber auch für weitere eigene Experimente als VB-Quellcode vorhanden.
Eine kurze Einführung in die Ansteuerung des FT232 aus Visual Basic heraus verdeutlicht die Handhabung des Lernpaketes.

Die ersten Beispielprogramme können eine LED blinken lassen, mit Pulsweitenmodulation die Helligkeit einer LED regeln oder eine einfache Ampel darstellen.
Der Aufbau der Experimente ist dabei gut nachvollziehbar beschrieben, die notwendigen Steckverbindungen sind teilweise farblich im Handbuch dargestellt.

Der nächste Schritt im Handbuch besteht darin, nicht nur Signale auszugeben, sondern auch in den PC einzulesen.
Eine einfache Alarmanlage dient hierbei als Ausgangspunkt, diese wird schrittweise um weitere Funktionen wie z.B. Dämmerungsschalter ergänzt, um auch komplexere Anwendungen zu erklären.

Hat man sich mit den Grundfunktionen des FTDI 232 vertraut gemacht, kann man die komplexeren BitBang – Modus-Funktionen nutzen, deren Anwendung am Beispiel eines AD-Wandlers verdeutlicht wird.

Mit dem auf der Experimentierplatine vorhandenen Operationsverstärker lassen sich dann auch einfache Geräte wie z.B. ein Messgerät , Batterietester oder sogar ein Thermometer realisieren.
Zum Abschluss bietet das Handbuch noch relativ komplexe Beispiele wie die Ansteuerung eines seriellen I2C EEProms oder eine RC5-Infrarot-Fernbedienung.
Auch die SPI-ISP-Programmierung eines Atmel 89LPx052 Mikrocontrollers wird angesprochen.

Insgesamt finde ich das Paket recht gut geeignet für jeden, der sich in die Materie der USB-Bus Ansteuerung einarbeiten will. Der Fokus des Paketes liegt dabei auf der Ansteuerung des USB zu Mess- und Signalverarbeitungszwecken von einem PC aus, die Ansteuerung eines USB-Interfaces mit einem Mikrocontroller ist jedoch NICHT Bestandteil dieses Pakets.
Als Vorkenntnisse sollte man auf jeden Fall allgemeine Grundkenntnisse in Elektronik und Computer mitbringen, für absolute Einsteiger ist das Paket meiner Meinung nach nicht geeignet


Lernpaket Experimente mit USB
Dipl Ing Jürgen Hulzebosch
Aus dem Franzis Verlag
ISBN 978 3 7723 5626 1
UVP 49,95 Euro


Ich werde das Rezensionsexemplar bei einer der nächsten Verlosungen als Preis zur Verfügung stellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 10:10:35    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Neuigkeiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1235405
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved