loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Löthilfe gesucht!!!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Löten und Entlöten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
snake



Anmeldungsdatum: 25.10.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Sa 25.Okt 2008 11:05:15    Titel: Löthilfe gesucht!!! Bauteile finden Antworten mit Zitat

Servus,

also bin recht neu im Bereich Löten und jetzt muss ich unbedingt 2 Sachen zusammenlöten... ich weiß nur nicht so recht was ich alles brauch was für Kabel... was für Kondensatoren.... und ehrlich gesagt check ich die Lötanleitung auch nicht so ganz Confused
hier ist die Anleitung:


Hoffe ihr könnt mir helfen und auch sone Auflistung machen was ich alles brauch^^
dann würd ich schnell zu Conrad rennen und mir die Teile besorgen Wink

PS: den MAX232 und das RS232 hab ich natürlich schon Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elektron



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 1049

BeitragVerfasst am: Sa 25.Okt 2008 11:54:25    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Das "u" steht für "Mikro", soll also ein "µ" sein. Ich habe mich auch lange gewundert wieso man dann kein "µ" da hinschreiben kann, hat wohl aber praktische Gründe.

0.1uF sind demnach 100nF. schau mal bei Conrad nach diesen Keramikkondensatoren in einer Tüte, so kleine blaue Dinger, sieht aus wie ein Lacktropfen mit zwei Drähten dran. Wie herum du die polst ist egal, hauptsache, sie liegen zwischen den Pins wie im Schaltplan.

Ih empfehle dir wärmstens eine kleine Laborplatine und vernünftige Sockel. Ich hoffe doch, der Baustein den du erwprben hast ist kein SMD, hat also nicht so winzige Pinne die auf der Platine anliegen, sondern zeigen "senkrecht nach unten"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
snake



Anmeldungsdatum: 25.10.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Sa 25.Okt 2008 12:13:49    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ah ok thx...
Aber was brauch ich für Kabel/Drähte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elektron



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 1049

BeitragVerfasst am: Sa 25.Okt 2008 12:25:12    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Da ist nicht so kritisch, ganz normaler Draht, den kriegst du bei Conrad auf so kleinen Rollen. Zu dünn sollte er nicht sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: Sa 25.Okt 2008 22:56:32    Titel: Re: Löthilfe gesucht!!! Bauteile finden Antworten mit Zitat

snake hat folgendes geschrieben:
PS: den MAX232 und das RS232 hab ich natürlich schon Wink

Hallo snake!

Du könntest die Schaltung auch auf einer Lochrasterplatine aufbauten. Das sieht saubererer aus als wenn man alles nur mit Drähten verbindet.

Hier ein Beispiel: http://halvar.at/elektronik/motorsteuerung_mit_attiny13/#rs232-ttl-modul-bauen

Was die Frage nach den Drähten betrifft: Ich bin zu faul, den richtigen Link raus zu suchen. Aber irgendwo in den Links, die ich hier http://www.loetstelle.net/forum/viewtopic.php?t=2371 vorgeschlagen habe, sind (glaube ich) auch Drähte mit dabei. Wink

EDIT:

- http://www.conrad.de/goto.php?artikel=606065
- http://www.conrad.de/goto.php?artikel=605581
- http://www.kessler-electronic.de/grpdetail.asp?ID=722DA60F93DD45B7BF0CB3F91468152A&PFAD=4,9,80,89,30894

mfg
Gerold
Smile

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.


Zuletzt bearbeitet von gerold am Mo 27.Okt 2008 09:31:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TheBug



Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 1484

BeitragVerfasst am: So 26.Okt 2008 23:05:02    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

gerold, was Du meinst ist Streifenraster, Lochraster hat nur Lötaugen die nicht miteinander verbunden sind.

Bei Streifenraster muss man schön aufpassen alle ungewünschten Verbindungen zu kappen, da ist ja von Hause aus erst mal alles miteinander verbunden was in einer Linie liegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elektron



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 1049

BeitragVerfasst am: Mo 27.Okt 2008 07:08:23    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Die Sache hat sich schon geklärt, es gibt das Ganze schon in SMD in einem Steckergehäuse gelötet für etwas mehr als die Bauteile kosten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige






Verfasst am: Heute 21:42:33    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Löten und Entlöten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1200634
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved