loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

ist normales lötzinn leitfähig?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Löten und Entlöten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schokokaktus



Anmeldungsdatum: 18.12.2008
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Di 10.Feb 2009 15:03:56    Titel: ist normales lötzinn leitfähig? Bauteile finden Antworten mit Zitat

Will hier LEDs aneinderlöten mit Kupferdraht...Wenn sich jetz allerdings die Drahte nicht wirklich berühren, sondern nur über den Lötzinn verbunden sind...wird dann der Strom/ die Spannung weitergeleitet?
_________________
Ich bin unwissend, erleuchtet mich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kalledom



Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 735
Wohnort: EU-Großbüllesheim

BeitragVerfasst am: Di 10.Feb 2009 15:38:28    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo,
was glaubst Du, warum zum Löten LötZinn genommen wird und kein Heißkleber ?
Weil Zinn leitet und Heißkleber nicht !
Die zu verlötenden Drähte sollten so dicht wie möglich aneinander sein, weil Zinn den Strom nicht so gut wie Kupfer leitet. Bei großen Strömen könnte sonst eine Lötstelle warm werden.
Bei kleinen Strömen, wie bei den LEDs, spielt das aber keine Rolle.

_________________
MfG Karl-Heinz
HobbyElektronik mehr ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TheBug



Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 1484

BeitragVerfasst am: Di 10.Feb 2009 18:06:25    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ach, gut geklebt ist halb gelötet. Heißkleber geht bei ausreichend hoher Spannung auch...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pcprofi



Anmeldungsdatum: 17.02.2008
Beiträge: 1459
Wohnort: Düren

BeitragVerfasst am: Di 10.Feb 2009 19:22:07    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

TheBug hat folgendes geschrieben:
Ach, gut geklebt ist halb gelötet. Heißkleber geht bei ausreichend hoher Spannung auch...


Jopp - aber die LED wird damit dann ein Problem haben...

Gruß Rainer

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
krautteich



Anmeldungsdatum: 15.09.2007
Beiträge: 350
Wohnort: 99842 Ruhla

BeitragVerfasst am: Di 10.Feb 2009 19:41:46    Titel: Leitkleber Bauteile finden Antworten mit Zitat

Es gibt schon seit geraumer Zeit leitfähigen Kleber, z. B. Amicon, nur als Tipp für alle, die das Löten scheuen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheBug



Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 1484

BeitragVerfasst am: Di 10.Feb 2009 22:51:40    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

pcprofi hat folgendes geschrieben:
Jopp - aber die LED wird damit dann ein Problem haben...


Stabilere LEDs kaufen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schokokaktus



Anmeldungsdatum: 18.12.2008
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Mi 11.Feb 2009 00:01:43    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

gibts ne temperaturgrenze, die die LEDs beim Löten nicht mehr überstehen? oder kann man Hitze einfach auf volle pulle drehen?
_________________
Ich bin unwissend, erleuchtet mich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mÖre



Anmeldungsdatum: 04.07.2007
Beiträge: 355

BeitragVerfasst am: Mi 11.Feb 2009 00:18:48    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Natürlich solltest du nicht mit Höllenfeuer löten, spätestens wenn die LED den Flammpunkt erreicht hat, oder die beinchen schmelzen solltest du vielleicht n wenig kälter machen. Laughing

Also ein normaler 0815 Lötkolben ist nicht "zu heiß" es kommt eher auf die Dauer der Temeratureinwirkung ein. Wenn du den Lötkolben zu lange an die LED (natürlich auch alle anderen Teile) hällst, dann kann das Bauteil kaputt gehen.
Die Hersteller geben meistens so 3-5Sekunden bei 260°C an. Bei LEDs sollte man die Beinchen der LEDs nicht kürzer als bis zu diesem komischen Gnubbeln kürzen. Dadurch kommt nicht so viel Hitze im Inneren der LED an.
Theoretisch reicht es aus, wenn man etwas über dem Schmelzpunkt des (b)lötzinns geht. Und natürlich so kurz wie möglich das zu lötende Teil erwärmt.

_________________
http://www.metal-shot.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheBug



Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 1484

BeitragVerfasst am: Mi 11.Feb 2009 10:31:22    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Wenn das Anschlussbein aus der LED herausgeschmolzen ist, dann war es definitv zu heiß.

Kleine Grundregel um das richtige Löten zu lernen: Bauteil mit einer Hand beim Löten festhalten, wenn es zu heiß wird um es zu halten, dann Lötkolben weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Daedalus



Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 275

BeitragVerfasst am: Mi 11.Feb 2009 11:39:20    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Wenn man ganz lustig ist kann man auch sowas machen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wire_Wrap

nur irgendwie läuft mir immer wieder ein kalter Schauer den Rücken runter wenn ich so was sehe,....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheBug



Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 1484

BeitragVerfasst am: Mi 11.Feb 2009 12:13:08    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Da ist prinzipiell nichts falsch dran. Mit dem richtigen Werkzeug ausgeführt sich WireWrap Verbindungen sogar zuverlässiger als Lötstellen.

Nicht umsonst werden ja viele Sachen in Schneidklemmtechnik gemacht (z.B. LSA-Plus). Das geht schnell und ist zuverlässiger als Handlöten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mÖre



Anmeldungsdatum: 04.07.2007
Beiträge: 355

BeitragVerfasst am: Mi 11.Feb 2009 13:35:47    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Daedalus hat folgendes geschrieben:
nur irgendwie läuft mir immer wieder ein kalter Schauer den Rücken runter wenn ich so was sehe,....


ich glaub auch, ich würde da wahnsinnig werden Laughing ich dreh immer schon durch, wenn aufm Steckbrett mehr als 25 Leitungen liegen Rolling Eyes

_________________
http://www.metal-shot.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yyyy



Anmeldungsdatum: 13.05.2007
Beiträge: 144

BeitragVerfasst am: Do 12.Feb 2009 05:56:06    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

In den 70-ern hat man mit WireWrap zumindest in der Entwicklung ganze Computer gebaut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schokokaktus



Anmeldungsdatum: 18.12.2008
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Sa 14.März 2009 17:20:21    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

hmm..irgendwie funktioniert das bei mir nicht^^ und ich hab keine ahnung woran das liegen könnte. Kann die Led kette nicht funktionieren wenns zu viel Strom hat? eig braucht die kette 440 mA , Netzteil gibt 1000 ..aber jmdhat mir gesagt das das egal ist ..stimm das?

Was könntes denn sonst noch sein? Confused

_________________
Ich bin unwissend, erleuchtet mich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kalledom



Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 735
Wohnort: EU-Großbüllesheim

BeitragVerfasst am: Sa 14.März 2009 17:30:43    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Eine LED-Kette funktioniert z.B. nicht, wenn
- die Spannung falsch rum angeschlossen ist,
- eine oder mehrere LEDs falsch rum angeschlossen sind
- eine oder mehrere LEDs kaputt sind
- wenn die Durchlaßspannung der LED-Kette höher ist, als die Versorgungsspannung.
Schau Dir mal diese Seite an, besonders was bei der Reihenschaltung zu beachten ist und wie der Vorwiderstand berechnet wird.

_________________
MfG Karl-Heinz
HobbyElektronik mehr ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige






Verfasst am: Heute 10:49:13    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Löten und Entlöten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1200443
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved