loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schaltung für Schienenreinigungsfahrzeug
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Modellbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
modellfreund



Anmeldungsdatum: 01.03.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Aken

BeitragVerfasst am: So 02.Aug 2009 20:36:09    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo,

also beim Relais handelt es sich um folgendes: http://www.conrad.de/goto.php?artikel=502642 .
Ich habe mal den µC aus der Schaltung genommen und Collector und Emiter verbunden, das Relais hat angezogen, merkwürdig war allerdings, dass das Relais beim entfernen der Drahtbrücke nicht wieder abgefallen ist. Hat vielleicht der Transistor einen weg? Ich habe ein 2N2222A eingebaut, einen anderen habe ich bei CSD-Electronics nicht bekommen. Ich Flashe den µC nicht in der Schaltung sondern nur im STK500, also sollte ich doch dann den Widerstand zwischen R8 und T1 weglassen können oder?

Gru Felix

_________________
www.lang-gartenbahn.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: So 02.Aug 2009 21:55:19    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

modellfreund hat folgendes geschrieben:
Widerstand zwischen R8 und T1 weglassen

Hallo Felix!

Ohne diesen Widerstand hast du immer einen undefinierbaren Zustand des Transistors, wenn entweder der µC nicht in der Schaltung ist, oder wenn der µC falsch programmiert wurde. Ich würde deshalb nicht auf diesen Widerstand verzichten. Verdrahte ihn einfach fliegend auf der Platine.

Den Vorwiderstand kannst du bei diesem Relais ohne Probleme auf 1,5 k erhöhen. So sparst du etwas Strom.



Vielleicht hat der Transistor bereits Schaden genommen. Den würde ich vorsorglich tauschen.

Nach dem Umbau mit dem Widerstand:
Wenn du den µC aus der Schaltung nimmst, dann kannst du testen, indem du 5 Volt am IC-Beinchen PB1 anlegst. Das Relais muss schalten.

lg
Gerold
Smile

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: So 02.Aug 2009 22:07:25    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo Felix!

Dieses kleine Testprogramm, sollte das Relais alle zwei Sekunden umschalten lassen:
Code:
$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 1000000
$hwstack = 100
$swstack = 100
$framesize = 100

Relais Alias Portb.1
Config Portb.1 = Output


Do
   Relais = 0
   Wait 2
   Relais = 1
   Wait 2
Loop
End

lg
Gerold
Smile

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modellfreund



Anmeldungsdatum: 01.03.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Aken

BeitragVerfasst am: Mo 03.Aug 2009 11:14:20    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo Gerold,

ich habe jetzt R8 durch ein 1,5kOhm Widerstand ersetzt, R12 eingebaut und den Transistor gewechselt. Das Programm habe ich ebenfals auf den µC gespielt. An der Relaisspule kann man anhand der Spannung messen, dass der µC arbeitet, die Spannung wechslt zwischen 5,4V und 5,9V. Das Relais ziet jetzt garnicht mehr an. Sollte ich vielleicht mal einen anderen Transistortypen einbauen? Ich habe aber nur folgende Typen Zuhause: 2N2222A; BC337-15; BC337-25; BC547B.

Gruß Felix

_________________
www.lang-gartenbahn.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: Mo 03.Aug 2009 18:19:49    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo Felix!

Wie sicher ist es, dass du den Transistor und die Freilaufdiode richtig eingebaut hast? Ich meine jetzt "wirklich" "richtig" "super" sicher?

lg
Gerold
Smile

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modellfreund



Anmeldungsdatum: 01.03.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Aken

BeitragVerfasst am: Mo 03.Aug 2009 18:39:17    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo Gerold,

ich bin mir ziemlich sicher das der Transistor und die Diode richtig verbaut wurden.

Gruß Felix

_________________
www.lang-gartenbahn.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: Mo 03.Aug 2009 19:13:59    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

modellfreund hat folgendes geschrieben:
sicher das der Transistor und die Diode richtig verbaut wurden

Hallo Felix!

Dann weiß ich nicht weiter. Vielleicht findet jemand einen Fehler im Schaltplan, der dieses Verhalten hervorrufen kann. Ich habe ihn ja als "Draft" gekennzeichnet.

Hier nochmal der Schaltplan:


Wie sieht dein Platinenlayout aus? Hast du auch Fotos vom Aufbau? Fotos, auf denen man dem Verlauf der Leiterbahnen folgen kann. Welchen 2N2222 hast du? Hast du einen Link zum Datenblatt deines Transistors? Wo ist bei deinem Transistor (in eigenen Worten) Kollektor, Basis und Emitter?

lg
Gerold

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modellfreund



Anmeldungsdatum: 01.03.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Aken

BeitragVerfasst am: Mo 03.Aug 2009 20:02:23    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo Gerold,

im Anhang findet sich das Platinenlayout für die Steuerung, ich hoffe das reicht so. Die Schaltung wurde aus Platztechnischen Gründen auf 2 Platinen verteilt. Eine Platine ist für die Stromversorgung und Ladung die andere Platine ist für die Steuerung.

Den Transistor habe ich hier bestellt, ein Datenblatt gibt es leider nicht. Die Bestellnummer lautet: 13500.

Ja... ansonsten habe ich den Transistir so eingebaut wie auf dem Bild zu sehen.

Gruß Felix

_________________
www.lang-gartenbahn.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: Mo 03.Aug 2009 20:13:52    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

modellfreund hat folgendes geschrieben:
Den Transistor habe ich hier bestellt, ein Datenblatt gibt es leider nicht. Die Bestellnummer lautet: 13500.

Hallo Felix!

http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/54292/FAIRCHILD/PN2222A.html

Der Transistor steckt verkehrt rum drinnen.

lg
Gerold
Smile

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modellfreund



Anmeldungsdatum: 01.03.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Aken

BeitragVerfasst am: Mo 03.Aug 2009 20:33:12    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo Gerold,

gerold hat folgendes geschrieben:
Der Transistor steckt verkehrt rum drinnen.


tatsächlich, jetzt funktioniert es. Das verwirrt mich, sind die Anschlüsse am Transistor nicht eigentlich so wie auf dem Platinenplan angegeben?

Gruß Felix

_________________
www.lang-gartenbahn.de


Zuletzt bearbeitet von modellfreund am Mo 03.Aug 2009 21:05:40, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Mo 03.Aug 2009 20:47:02    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

modellfreund hat folgendes geschrieben:
........Das verwirrt mich, sind die Anschlüsse am Transistor nicht eigentlich so wie auf dem Platinenplan angegeben?.........


Doch, wenn man den richtigen Transistor angibt. Du kannst doch nicht einfach ein paar Ziffern weg lassen.

http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/5612/MOTOROLA/2N222.html

Ausserdem ist es unklug amerikanische Transistoren zu nehmen. Warum keine BCxx oder zumindest irgendwelche Japaner die hier weit
verbreitet sind ? 2SCxx
Aber doch keine 30 Jahre alte ausgemusterte ollen Dinger

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
modellfreund



Anmeldungsdatum: 01.03.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Aken

BeitragVerfasst am: Mo 03.Aug 2009 21:07:55    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo,

Hotzenplotz hat folgendes geschrieben:
Ausserdem ist es unklug amerikanische Transistoren zu nehmen. Warum keine BCxx oder zumindest irgendwelche Japaner die hier weit
verbreitet sind ? 2SCxx
Aber doch keine 30 Jahre alte ausgemusterte ollen Dinger


das wusste ich nicht, ich habe nunmal bei CSD-Electronics bestellt und da gab es keine anderen dieser Sorte.

Gruß Felix

_________________
www.lang-gartenbahn.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
modellfreund



Anmeldungsdatum: 01.03.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Aken

BeitragVerfasst am: Mo 03.Aug 2009 21:44:44    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

So, jetzt ist ein anderes Problem aufgetaucht. Als ich das erste mal Motor, Schalter und LED's angeschlossen habe lief alles wunderbar. Dann habe ich die Schaltung mal über den dafür vorgesehen Schalter vom Strom getrennt und nicht wie sonnst die Spannungsversorgung abgeklemmt. Wo ich dann wieder einschalten wollte ging nichts mehr. Ich habe mal den µC in das STK500 gesteckt und es hat sich nichts mehr gerüht, er ist also defekt. Nun ist mir aufgefallen, dass die Diode D11 nicht vor dem Hauptschalter sondern hinter dem Hauptschalter angeschlossen war, sodass die Diode praktisch nicht angeschlossen war wenn der Hauptschalter geöffnet war. Kann dadurch beim Ausschalten der µC kaputt gegangen sein?

Gruß Felix

_________________
www.lang-gartenbahn.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: Di 04.Aug 2009 07:13:43    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo Felix!

D11 ist ja die Freilaufdiode für den Motor. Die muss ja sowiso direkt beim Motor liegen. Wie kann die beim Schalten nicht angeschlossen sein? Das sind zu wenig Informationen. Wo genau liegt dein Hauptschalter (Schaltplan)?

Kein schlechter Platz für den Hauptschalter, könnte rechts von F2 sein. Der Akku wird weiterhin geladen. Der Motor, das Relais und der Mikrocontroller werden aber abgeschaltet.

lg
Gerold
Smile

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Di 04.Aug 2009 08:52:45    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Woher weisst Du das der AVR defekt ist ? Die Dinger sind eigentlich ziemlich robust.
Mal versucht ihn im HV-Parallel-Mode zu reanimieren ? Steht im Handbuch.

Schreibst Dir noch einen kleinen Port-Tester dazu.

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 12:51:26    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Modellbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 7 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1200478
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved