loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Mit Stahlband entlöten ?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Löten und Entlöten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: So 07.Jun 2009 00:07:06    Titel: Mit Stahlband entlöten ? Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ich habe ein kleines Problem eine Platine von einer Platine zu bekommen.

Es ist ein SMD Modul in winzigster Bauform, das wieder direkt auf einer SMD Platine gelötet ist.
Das Modul (40Pin) liegt plan auf einer zweiten Platine. Wenn ich da nun mit Heissluft ran gehe schwimmen mir die Bauteile auf dem Modul natürlich auch ab.
Bei Conrad gab es mal Stahlband RB641, aber das ist wohl nicht mehr im Sortiment. Ich kenne das Zeugs nicht, weiss aber das es stück für stück unter die heiss gemachte Lötstelle geschoben wird und wenn man durch ist das Bauteil abheben kann.
Kennt das jemand ? Funktioniert das ? Ist es brauchbar ?

Hat jemand eine andere Idee wie man eine Platine von einer Platine so lösen kann ohne das sie Schaden nehmen ?

Heissluft fällt fach. Entlötlitze bei SMD sowieso. Da es sich um ein gutes Dutzend handelt wäre mir eine einfache Lösung lieb.

Fotos kann ich leider gerade keine machen. Kann ich aber nachreichen wenn jemand wirklich gar keine Vorstellung hat von was ich da gerade rede.

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
augustamars



Anmeldungsdatum: 17.11.2008
Beiträge: 114
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: So 07.Jun 2009 09:31:56    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Guten Morgen, ich hab noch so ein RB 641. Komme mit dem nicht so gut zurecht, weil mir zu flexibel. Ich nehme meist kleinen Cuttermesser, eine Seite vom Bauteil ablöten, mit dem Messer leicht hochheben, mit Pinzette nehmen und andere Seite ablöten. Bei manchen Bauteile gehts allerdings nicht so gut. Wäre mit Heißluft wohl besser.
_________________
wysiwig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
TheBug



Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 1484

BeitragVerfasst am: So 07.Jun 2009 11:48:22    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ich verwende solches Stahlband, wird in einem kleinen Griff von einem Bastelmesser (Xacto-Knife) eingespannt und mit etwas Übung gut zu handhaben. Wichtig ist nur, dass genug Platz unter dem Bauteil ist um das Stahlband durchschieben zu können. Es ist damit aber mit ein Bischen Sorgfalt möglich z.B. SSOP48 so auszulöten, dass man sie wieder verwenden kann.
_________________
Wenn Sie nichts zu tun haben, tun Sie es bitte nicht hier...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige






Verfasst am: Heute 11:04:49    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Löten und Entlöten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1199748
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved