loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

LED dimmen Per Poti

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> BASCOM
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
savag



Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: So 21.Jun 2009 22:50:39    Titel: LED dimmen Per Poti Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo alle zusammen,
nun hab i mal keine Frage sondern wollte denen etwas gutes tun die sich mit dem Einstieg etwas schwehr tun.
Da ich selbst Einsteiger bin habe ich dieses Programm zusammengebastelt ohne jegliches glimbim. Hiermit kann man eine LED per Poti dimmen.
Vielleicht kann der eine oder andere sich dadurch den umgang mit der PWM bzw Timer funktion und dem ADC besser erklären.
Ich bin aber hauptsächlich auf den Timer eingegangen.


$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 3686400


'Configuration des Timers also 10Bit Modus
'Ausgang schaltet erst auf Low dann auf high beim erreichen des Compare-Wertes
'Berechnung der Ausgangsfrequenz
'Ausgangsfreq.=(3686400 / 8 )/("max wert Variable hier 1024" x2)
'ergibt 460.8khz
Config Timer1 = Pwm , Pwm = 10 , Compare A Pwm = Clear Down , Prescale = 8

'Config der Ports hier als Ausgang Pin 0 bei Port B
Config Portb.0 = Output

' Pin 0 Port C als eingang für das Poti
Config Pinc.0 = Input

'hier soll der Variablen "AD" ein Integer wert zugewiesen werden also 0-1024
Dim Ad As Integer

' Config des ADC
Config Adc = Single , Prescaler = Auto , Reference = Avcc

'Starten des ADC
Start Adc

Do
'der Wert des ADC soll in die Variable AD gestekt werden
Ad = Getadc(0)

'der Wer der Variabeln AD soll für Pwm1a genutzt werden
Pwm1a = Ad

Loop
End
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonie99



Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mo 22.Jun 2009 09:07:21    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo savag,

nicht schlecht, gut erklärt.

Ein Tipp von mir: für den ADC ist es immer besser eine Word Variable (0-65535) zu definieren, er kann nur positiven Werte von 0-1023 ausgeben. Wie die weitere Verarbeitung verläuft, auch negiert oder mit Fließkomma etc., kannst Du mit Hilfsvariablen erreichen. Der Integer kann Ganzzahlen von -32768 bis +32767 enthalten. Wink

Gruß
Bonie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
savag



Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mo 22.Jun 2009 17:37:06    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Danke bonie99 Smile

Wieder was dazu gelernt und die die es lernen wollen.

Gruß Mathias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 10:09:04    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> BASCOM Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1220311
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved