loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

HF Litze gesucht

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> HF Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Mo 28.Sep 2009 10:20:05    Titel: HF Litze gesucht Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo liebe Foren-User,

HF gefunden!


Zuletzt bearbeitet von Gast am Sa 08.Jan 2011 14:27:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Alv



Anmeldungsdatum: 23.06.2009
Beiträge: 1145
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: Mo 28.Sep 2009 10:43:17    Titel: Re: HF Litze gesucht Bauteile finden Antworten mit Zitat

Such mal bei Meßleitungen für Multimeter. Da gibt sehr flexible...
_________________
bd. Alv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Mo 28.Sep 2009 21:19:11    Titel: Re: HF Litze gesucht Bauteile finden Antworten mit Zitat

Also wenn Ihr einen Lautsprecher selber bauen wollt, kommt es sicher nicht mehr auf die mitschwingende Litze an.
Entlötlitze wäre schon eine gute Idee. Sehr feines Geflecht, damit mechanisch beanspruchbar. Das Flussmittel müsste man mit Alkohol, besser Aceton, entfernen und das plattgedrückte Geflecht wieder rund machen.
"Gute" Entlötlitze ist ein Schlauch wie bei einer Abschirmung, nur eben plattgewalzt.
HF Leitung kenne ich keine die ein brauchbares Geflecht hätte, es sei denn Ihr baut 5kW Lautsprecher, dann geht auch RG58.

Was soll das eigentlich werden ? Experiment oder wollt Ihr einen Lautsprecher reparieren ?
Erzähle doch mal mehr, evtl. Fotos vom Versuch. Interessiert bestimmt.

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alv



Anmeldungsdatum: 23.06.2009
Beiträge: 1145
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: Di 29.Sep 2009 10:16:41    Titel: Re: HF Litze gesucht Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hotzenplotz hat folgendes geschrieben:
Entlötlitze wäre schon eine gute Idee. Sehr feines Geflecht, damit mechanisch beanspruchbar. Das Flussmittel müsste man mit Alkohol, besser Aceton, entfernen und das plattgedrückte Geflecht wieder rund machen.


Entlötlitze ist aber nicht flexibler als andere normale Litzen. Beim Membran-Anschluß kommt es mMn. nicht auf die mechanische Belastbarkeit der Litze an, sondern auf möglichst geringe Steifigkeit.
Deshalb sollte man, wenn schon Lötlitze, diese auch flach lassen.

_________________
bd. Alv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BellaD



Anmeldungsdatum: 03.12.2006
Beiträge: 1708
Wohnort: Klinik der misshandelten Kuscheltiere

BeitragVerfasst am: Di 29.Sep 2009 12:06:29    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

moin moin

HF-Litze in verschiedener Ausführung gibt es bei Oppermann
http://www.oppermann-electronic.de/

viel spass

_________________
Eine Weiterverbreitung ohne ausdrückliche Genehmigung ist untersagt. Für Schäden, lehnen wir jegliche Haftung ab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 20:53:39    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> HF Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1220863
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved