loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

An alle Techniker, Ingenieure und Informatiker

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Die Kalte Lötstelle
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Wie seht ihr dieses Anliegen?
Finde ich unnötig
11%
 11%  [ 1 ]
Ich bin unentschieden
11%
 11%  [ 1 ]
Finde ich sinnvoll - wird aber keinen Effekt haben
22%
 22%  [ 2 ]
Finde ich sinnvoll - werde mich zum Lesen registrieren
55%
 55%  [ 5 ]
Finde ich sinnvoll - werde aktiv mitgestalten
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 9

Autor Nachricht
engineer



Anmeldungsdatum: 30.12.2009
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di 05.Jan 2010 21:39:13    Titel: An alle Techniker, Ingenieure und Informatiker Bauteile finden Antworten mit Zitat

Nach Absprache mit dem Admin, möchte ich folgenden Aufruf posten.

Wir suchen Interessenten und Mitarbeiter für eine Interessenvertretung der technischen Berufe, allgemein MINT genannt, denn wir beobachten in den vergangenen Jahren Setsames:

Zunehmend werden immer mehr ältere Ingenieure in Firmen ausgelagert und abserviert, gleichzeitig werden Junge "verzeifelt" gesucht. Die Nettogehälter gehen insgesamt zurück, trotzdem wird der Ingenieurmangel proklamiert. Da kann irgendwo etwas nicht stimmen!

Leider driften wir in Deutschland immer mehr auf eine von der Arbeitgeberseite gesteuerte Informationspolitik hin, was Ingenieure, deren Zahl und Bedarf und ,vor allem, deren Zukunft angeht. Diese Informationskultur hat ganz offenkudig zum Ziel hat, preisgünstige Ausländer ins Land zu holen, auszulagern und Leute zu entlassen aber gleichzeitg für mehr Nachschub und Überangebot zu sorgen. Immer mehr Webseiten im Netz versuchen, möglichst viele junge Leute in den technisch-wissenschafltichen Bereich zu locken - ungachtet der Tatsache, dass momentan massenhaft Absolventen arbeitslos sind!

Um etwas dagegen zu tun, haben einige Ingenieure eine Interessengemeinschaft gegründet, die Fakten dagegenhalten- und Aufklärung betreiben möchte. Langfristig ist auch eine Vereinsgründung geplant, als Gegengewicht zu den existierenden Verbänden wie z.B. dem VDI, von dem sich immer weniger Ingenieure vertreten sehen.

Gesucht werden Mitglieder, die sich in diesem Forum registrieren und möglichst auch etwas aktiv mitarbeiten. Ich würde euch bitten, die Ziele einmal ein Ruhe durchzulesen und euch bei Interesse im Forum zu registrieren. Es sind, unabhänig von den politischen Zielen, eine Reihe von Angeboten und Umfragen existent, von denen ihr so oder so profitieren könnt.


Wesentliche Punkte sind :

Fachkräftemangel - real oder imaginär?
Wie sieht das Stellenangebot für Ingenieure in der Realität aus?
Ingenieure in Zukunft nur noch als Zeitarbeiter?
Ältere Ingenieure - unerwünscht und abgeschrieben?
Der Ingenieurberuf hat eine glänzende Zukunft?
Blendende Aussichten für Absolventen und Jungingenieure?
Hausgemachte Probleme in den Firmen
Die verfehlte Personalplanung in den Firmen
Die verfehlte Hochschulpolitik
Der geforderte Zuzug ausländischer Fachkräfte
Die unzureichende Vertretung der Ingenieure durch existierende Verbände
Warum die Gewerkschaften nicht mehr ausreichen
Die Benachteiligung der Ingenieure durch ERA

Die Aufforderung richtet sich sich nicht nur an reine Ingenieure, sondern auch Techniker mit Fortbildung, die eine entsprechende Tätigkeit wie Programmieren, Elektronikentwicklung oder etwas Ähnliches ausüben und natürlich Studenten der einschlägigen Fachrichtungen, welche am stärksten von künftigen wirtschaftlichen Veränderungen betroffen sein werden.

http://ingenieurgemeinschaft.foren-city.de/topic,75,-information-erfahrungsaustausch-interessenvertretung.html

Wir haben nun die Forenstruktur weitgehend zusammen und bauen an der Webseite, die in Kürze an den Start gehen soll. Einen Artikel zum Verhandeln von höherem Gehalt mit Detailkalkulation und Begründung, haben wir schon mal online gestellt.

Ich nutze gleich mal die Fragefunktion, um eure Meinung zum Sinn und den Chancen der Initiative einzuholen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 06:18:54    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Die Kalte Lötstelle Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1222755
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved