loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

RS-232 - IR - Adapter

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Mikrocontroller
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hul



Anmeldungsdatum: 01.03.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Di 01.März 2011 01:01:25    Titel: RS-232 - IR - Adapter Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo,
ich besitze seit einigen Tagen ein AVR-NET-IO Board von Pollin mit einer K8IO-Relaiskarte.
(Beschreibung: http://www.pollin.de/shop/downloads/D810058B.PDF)
Alles funktioniert an super.
Jetzt möchte ich das Board aber gerne um einen IR-Transreciever erweitern. Da schon eine serielle RS-232 Schnittstelle verbaut ist, hatte ich überlegt, ob man sich nicht einfach einen Adapter dafür bestellen kann?
Und die Daten dann einfach in IR-Signale umgewandelt werden...

Alle Adapter die ich bis jetzt gefunden habe, benötigen am PC aber einen Treiber, was mich etwas stutzig gemacht hat.

Funktioniert die Idee üerhaupt und wenn ja, kann mir jemand einen Adapter empfehlen?

LG Uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Di 01.März 2011 20:42:20    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Sicher brauchen die Geraete einen Treiber, wie ALLE Geraete, die man an einen PC steckt auch.
Ich rate einfach mal etwas rum, denn ich hatte das Board seit sicher 2 Jahren nicht mehr in der Hand.
Ich nehme an Du nutzt die original Pollin Software und die original Firmware. Was moechtest Du dann fuer Daten an die RS232 schicken ? Vor allem warum, wenn Du es doch eh ueber das LAN machen kannst. Den Sinn verstehe ich hier irgendwie ueberhaupt nicht.
Wie hast Du Dir vorgestellt die Daten dann zu senden ? Dazu musst Du Dir ja quasi eine eigene Fernbedinung bauen und dann kommst Du um einen µC schon nicht mehr rum. Wenn Du damit anfaengst, kannst Du auch gleich den ATmega32/644 auf dem Board neu flashen, welche IR unterstuetzt. Siehe Ad-On Board, auch von Pollin, da ist der IR schon mit dabei. Hier gibt es Lesestoff.

http://www.mikrocontroller.net/topic/161354
http://www.mikrocontroller.net/topic/109988
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Net-IO_Bausatz_von_Pollin
http://son.ffdf-clan.de/

Wenn es Dir nur darum geht das das RS232 Kabel nicht im Weg rum liegt, dann wuerde ich das mit einem billigen Bluetooth Modul wie das BTM112 oder sowas machen. Aber wie gesagt, den Sinn verstehe ich hier nicht wiklich, weil man die Daten ja sowohl ueber RS232 und auch ueber LAN schicken kann.

Das Original ist glaube ich von dieser Seite und kommt so an die 20.-

http://www.robotrack.org

Direkt oben das Erste.

Am PC brauchst Du dann nur noch einen Bluetooth - Dongle.

Irgendwo habe ich auch eine Software fuer Handys gesehen. Wenn Du also ein Handy hast mit dem Du in's Internet oder zumindest in's Heim.- Netzwerk kommst, kannst Du es mit dem Handy "fernbedienen".

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hul



Anmeldungsdatum: 01.03.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mi 02.März 2011 02:20:59    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Danke erst einmal für die ausführliche Antwort!

Ja, ich benutze im Moment noch die Orginale Firmware werde aber den Controller demnächst wahrscheinlich mit Ethersex flashen.

Meine Idee ist folgende:
Ich wollte gerne eine Wohnzimmer-Automatisierung entwickeln. Hierbei sollen Lampen per Funkschalter und Multimediageräte per Infrarot geschaltet werden, sodass man über ein Smartphone oder ein Tablet Profile erstellen und dann aufrufen kann, z.B:
DVD-Profil: Licht1 - AUS, Licht2 - DIMM 30 %, Licht3 - AN, Fernsehr - AN, Fernsehr - HDMI1-Kanal, DVD-Player - AN, DVD-Player - LAUFWERK AUF

Dafür brauche ich ja einen IR-Transreciever und nicht nur wie auf dem Addon Board ein IR-Empfänger.
Ich hatte mir blauäugig vorgestellt, dass das was an die serielle Schnittstelle gesendet wird über einen Adapter einfach in Infrarot Signale transformiert wird...
und damit gehofft das anlöten weiterer Bauteile zu vermeiden, da ich damit bis jetzt auch nur wenig Erfahrung besitze.
Da ich noch ein Display anschließen möchte, will ich auch nicht Pins des EXT und ISP dafür opfern.

Ich hoffe jetzt ist alles etwas verständlicher und ihr könnt mir ein paar Tipps geben, wie ich die Anforderungen umsetzen könnte.

LG Uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Mi 02.März 2011 18:59:54    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ist das jetzt so eine Sonntagsidee gewesen oder hast Du das wirklich vor ? Denn dann gehst Du wirklich etwas sehr blauaeugig an die Sache heran.

Der AVR-NET-IO ist ein einfacher Mikrocontroller, der nur Zusatzhardware hat, um in's LAN zu kommen. Die Funktionen wie Schalten, Daten erfassen, ausgeben z.B. ist reine Programmierarbeit. Dazu gehoert dann natuerlich auch die Steuersoftware, wie beim AVR-NET-IO eben die Weboberflaeche oder das Pollin - original Programm mit dem man eigentlich garnichts anfangen kann, ausser vielleicht etwas mit dem ADCs und I/Os rumzuspielen.

Nun ueberlege mal was Du da genau vor hast.

>>>DVD-Profil: Licht1 - AUS, Licht2 - DIMM 30 %, Licht3 - AN, Fernsehr - AN, Fernsehr - HDMI1-Kanal, DVD-Player - AN, DVD-Player - LAUFWERK AUF

Diese ganzen Funktionen kann ein einfacher Mikrocontroller fuer 2,95.- uebernehmen, wenn er denn entsprechend programmiert ist. Dazu braucht man keinen Webserver.
Aber ueberlege mal weiter. Wie willst Du z.B. erkennen ob der Laufwerkschacht offen ist ? Wie willst Du die Kanaele umschalten ? Wie willst Du erkennen ob der DVD / Fernseher usw. an oder aus ist ?
Du brauchst Sensoren und musst in die Geraete selbst eingreifen. Vieles liesse sich ueber Fernsteuerungen und Funksteckdosen machen, aber dazu musst Du diese auch umbauen, oder gar was ganz eigenes machen. Wenn Du dann sagst "Ich habe 3x einen Loetkolben in der Hand gehabt", sage ich, schlage es Dir aus dem Kopf.

Dann willst Du das alles noch gesteuert bekommen. Mit ein paar Knoepfchen haette ich vielleicht noch gesagt, okay. Aber wenn Du noch mehrere Programme, fuer unterschiedliche Plattformen schreiben musst, dann vergiss Dein Vorhaben mal gleich wieder.

Bei Null anfangen und dann solche Ideen, da wirst Du schnell die Lust verlieren, weil Du dich im Kreis drehen wirst. Oder kannst Du programmieren ? Wenn ja, in welchen Sprachen und wie sind Deine Kenntnisse ? Was hast Du bisher schon programmiert ? Eine LED ein- ausschalten reicht da nicht.
Ethersex gut und schoen, aber weisst Du auch was das ist ? Scheint mir nicht so.

Du willst ein LCD anschliessen und die Ports nicht belegen, dann geht man auf 2wire und spart sich 5 Portpins, keine grosse Sache, aber hast Du dir die Routinen dazu schon mal angesehen ? Weisst Du wie man sie konfiguriert und einbindet ? Wenn man sich damit nur etwas beschaeftigt, weiss man sowas einfach. Du weisst es nicht und daher kann ich Dein Wissen etwas einschaetzen.

Klare uns doch mal auf, was Du fuer Grundlagen hast, dann kann man eher sagen, ob es was werden konnte oder ob Du diesbezueglich lieber erst mal lernst und das Projekt besser auf den naechsten Winter verschiebst.

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hul



Anmeldungsdatum: 01.03.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Do 03.März 2011 21:00:50    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Also eine Sonntagidee ist es eigentlich nicht, ich wollte das Ganze schon ernsthaft angehen.
Also ich habe im Moment noch die K8IO-Relaiskarte von Pollin mit angeschlossen und kann alles schon mit der Standard-Pollin Software übers Netzwerk über eine PHP-Seite schalten und auslesen, auch Smartphone optimiert.
Ich habe schon einige Jahre Programmiererfahrung (C, Java, PHP,...) und Erfahrungen mit Frameworks, bin geübt mit Reverse-Engineering und verdiene mit Software-Entwicklung neben dem Studium mein Geld.
Bin vor einem Jahr durch ein Asuro Projekt im Studium zu Mikrocontrollern gekommen und wollte mein Wissen dahin gerne an einem interessanten Projekt vertiefen.

Ich hatte als erstes überlegt an die Kontakte einer Funkfernbedienung zwei Drähte anzulöten und diese dann jeweils an die Relaiskarte zu schließen. Im Ethersex-Framework gibt es aber schon gewisse Funksteckdosen die über ein RFM12-Modul angesteuert werden können (http://www.ethersex.de/index.php/HowToRFM12_ASK).
Wenn ich diese einsetze, müsste ich mich vorallem darum kümmern das Addon-Board mit einem RFM12 zu bestücken.

Zu meiner Idee vom DVD Profil, wollte ich das Problem mit dem Geräte-Zustand so lösen, dass ich diese über eine Funksteckdose, dann auch erst anschalte und dann erst die Geräte schalten.

Ich hoffe das klingt alles plausibler, bzw. realisierbarer?

Wie gesagt mein Haupt-Problem ist im Moment vorallem der IR-Transreciever.

LG Uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Do 03.März 2011 21:18:44    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Und warum sagst Du das nicht gleich ?

Vergiss IR, nimm Bluetooth von der Seite die ich Dir oben verlinkt habe. Dran stecken, verbinden, fertig.

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hul



Anmeldungsdatum: 01.03.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Fr 04.März 2011 19:09:16    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Das löst doch aber nicht mein Problem Infrarot Signale an Digitale Geräte zu senden?
Oder versteh ich da was falsch?

LG Uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Fr 04.März 2011 21:39:25    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Wie jetzt ?

Oben sprichst Du davon die RS232 durch IR zu ersetzen. Transceiver.

Jetzt sprichst Du davon per IR Geraete anzusprechen. Das ist doch was voellig anderes.

Was willst Du nun genau ?

Eine Allround-Fernbedienung, wie in Deinem letzten Beitrag oder wie in der Eingangsfrage eine Kommunikation in beide Richtungen und das dann an RS232 ? Fuer Zweiteres habe ich keine Idee und erst recht nicht auf solche Entfernungen.
Das es geht wissen wir, jedes Handy kann per IR bidirektional kommunizieren. Aber eben nur auf 5cm Entfernung.

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 09:04:50    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Mikrocontroller Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1200403
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved