loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wechselspannung ?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Allgemeine Schaltungstechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cameleon261



Anmeldungsdatum: 30.10.2011
Beiträge: 23
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi 14.Dez 2011 23:06:42    Titel: Wechselspannung ? Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo,
Vor einige Zeit habe mir Akkusauger gekauft ( http://www.blackanddecker.de/homeproducts/productdetails/catno/PD1200/info/specifications/ )
Mit dem Gedanken dass ich ihn später umbauen kann und auch im Auto staubsaugen.
Leider da läuft mir was schief…
Habe die Gehäuse aufgemacht und Strom (von Zigarettenanzünder im Auto) direkt am + und – am Motor des Staubsaugers angeschlossen, aber er schweigt !
Was mache ich Falsch ?
(Soll ich auch die "Innereien" des Saugers fotografieren ? )
LG und bedanke mich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alv



Anmeldungsdatum: 23.06.2009
Beiträge: 1145
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: Do 15.Dez 2011 05:50:02    Titel: Re: Wechselspannung ? Bauteile finden Antworten mit Zitat

cameleon261 hat folgendes geschrieben:
Habe die Gehäuse aufgemacht und Strom (von Zigarettenanzünder im Auto) direkt am + und – am Motor des Staubsaugers angeschlossen, aber er schweigt !
Was mache ich Falsch ?

Gute Frage...
Zigarettenanzünder keine Spannung,
Zigarettenanzünderstecker defekt,
Nicht an den richtigen Anschlüssen angeschlossen...
Zitat:

(Soll ich auch die "Innereien" des Saugers fotografieren ?.

Klar.

_________________
bd. Alv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tekman1234



Anmeldungsdatum: 20.07.2011
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Do 15.Dez 2011 13:24:33    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Gehäuse des Staubsaugers oder des Ladegerätes geöffnet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alv



Anmeldungsdatum: 23.06.2009
Beiträge: 1145
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: Do 15.Dez 2011 19:28:29    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

tekman1234 hat folgendes geschrieben:
Gehäuse des Staubsaugers oder des Ladegerätes geöffnet?


Die Elektronik (sofern vorhanden) im Inneren des Saugers, den Motor mit den Anschlüssen, wo du den Zigarettenanzünder angeschlossen hast.

_________________
bd. Alv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Do 15.Dez 2011 22:10:48    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

>Die Elektronik (sofern vorhanden)....

Es muss ja was drin sein. Auf dem Akku steht PD1200 bei 12V also Blei (1,2Ah ?). Auf dem Netzteil aber 17V AC. B&D halte ich fuer eine ordentliche Marke, die keinen Schund verkauft, also wohl auch ein ordentlicher Regler.
Blei-Wechselspannungsakku waere mir neu.

Wenn man also die Bordspannung dem Akku parallel schaltet, MUSS der Sauger laufen.
Wer weiss wo/wie er das angeschlossen hat.

Ich denke aber auch das der "Fehler" beim Zigarettenanzuenderanschluss / Sicherung zu finden ist.

Und wahrscheinlich hat er ihn auch gefunden und es ist ihm so peinlich das er sich nicht mehr meldet. shit happens...

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tekman1234



Anmeldungsdatum: 20.07.2011
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Fr 16.Dez 2011 08:09:43    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

> ... und sich nich mehr meldet...
>

Langsam, bloß keien Hektik, denn der TE ist aus Österreich.
Da geht's traditionell schon gemütlich zu , und die Wiener sind "eh a ganz besondrs Volk, göll" .-))
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cameleon261



Anmeldungsdatum: 30.10.2011
Beiträge: 23
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr 16.Dez 2011 21:53:21    Titel: Zeitmangel Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo,
werde gleich weitere Fotos posten.
Meine Fehler und Dummheiten zugeben – ist mir NICHT Peinlich !

Aber wenn ihr wollt – lacht mich aus und zertrampelt ! Habe nichts dagegen.
Heut’ zu Tage jemanden "beschmieren" ist leichter, als was Gutes sagen.
LG Matthias


Zuletzt bearbeitet von cameleon261 am Sa 17.Dez 2011 07:29:45, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cameleon261



Anmeldungsdatum: 30.10.2011
Beiträge: 23
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr 16.Dez 2011 23:22:59    Titel: Fotos Bauteile finden Antworten mit Zitat

Innereien
Habe + und - direkt an das Motor (Foto Nr 4) angeschlossen, dann ist mir LED bei der Sicherung (Zigarettenanzünder) ausgelischt !
Kann es sein , dass der Motor mir Weschselstrom versorgt werden muss ?
LG Matti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cameleon261



Anmeldungsdatum: 30.10.2011
Beiträge: 23
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr 16.Dez 2011 23:23:43    Titel: nr 4 Bauteile finden Antworten mit Zitat

foto nr 4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alv



Anmeldungsdatum: 23.06.2009
Beiträge: 1145
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: Sa 17.Dez 2011 06:10:04    Titel: Re: Fotos Bauteile finden Antworten mit Zitat

cameleon261 hat folgendes geschrieben:
Innereien
Habe + und - direkt an das Motor (Foto Nr 4) angeschlossen, dann ist mir LED bei der Sicherung (Zigarettenanzünder) ausgelischt !

Was ist ausgelischt?

Erste Analyse:

Der Sauger läuft mit NiMH-Akkus. Geladen werden diese über 3 Dioden und einen Widerstand. Der Rest der Elektronik ist für die Anzeigeled.

Wenn du den 3poligen Stecker abziehst, sollte der Motor laufen, wenn du den Zigarettenanzünder am Motor anschließt.
Zitat:

Kann es sein , dass der Motor mir Weschselstrom versorgt werden muss ?

Akkus für Wechselspannung sind noch nicht erfunden.
Ein Wechselstrommotor bräuchte einen Wechselrichter, und der ist um einiges aufwändiger. als das, was im Sauger drin ist.

_________________
bd. Alv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
cameleon261



Anmeldungsdatum: 30.10.2011
Beiträge: 23
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Sa 17.Dez 2011 07:47:51    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Moin,
genau das habe ich getan - also den Stecker getrennt und wie auf dem 4. Foto zu sehen ist, Kabel direkt an Motor angeschlossen.
Habe Alten Ladestecker für Zigarettenanzünder vom Handy genommen, und Kabel abgeschnitten - dann an Motor des Saugers angeschlossen.
Wie auf dem Foto unten zu sehen ist, Rotes Punkt ist die Diode, die bei anschliessen erlischt ist, und wenn ich die Kabel von Motor getrennt habe - leuchtete sie wieder.....
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Sa 17.Dez 2011 09:41:18    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Das kann doch nicht funktionieren. Das ist ein Ladegeraet fuer ein Handy und da wird doch sicherlich irgendeine Schaltung drin sein, allein schon der mikrigen Leitungen wegen.
Schraube das Ding mal auf und entsorge das ganze Geruempel was da drin ist, inkl. Sicherung.
Dann loetest Du vorne an den Pin ein ziemlich dickes Kabel an, mindestens Laustsprecherleitung (0,75mm²) oder ein Stromkabel von 'nem alten Toaster oder sowas.
Das Gleiche machst Du mit einer der Matalllaschen des Steckers.

Ich bin mir nicht sicher, aber der mittlere Pin muesste Plus und die beiden Laschen Minus sein, da google aber besser nochmal.

Meine Behauptung von oben, dass B & D wohl gescheites baut, nehme ich hiermit zurueck. Das ist der billigeste Schrott den man produzieren kann. Die NiMH Akkus werden auch nicht lange leben, die sind schon beim ersten Gebrauch ueberladen. Ich gebe ihnen, bei regelmaessigem Gebrauch, maximal 6 Monate.
Schade das man sich nun auch nicht mehr auf unsere "Marken" verlassen kann. Bei einem durchschnittlichen Preis von 90 EUR !! wuerde ich denen das Ding um die Ohren hauen !

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cameleon261



Anmeldungsdatum: 30.10.2011
Beiträge: 23
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Sa 17.Dez 2011 11:54:22    Titel: Chinaqualität Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ja, da stimme ich Dir zu !
B&D macht schon länger Geräte mit schlechter Qualität.
Es ist mein erstes und letztes was ich zu Hause mit der Firma Logo habe.
Und Laufzeit soll 12min betragen ? - dass ich nicht lache - tue nur Fahrer- und Beifahrerboden staubsaugen, also ca. nach 5min. ist Schluss !
Desswegen will ich dauerstrom anschliessen.
LG und Danke für Antworten.

Welche Pin und Matalllaschen meinst Du ?
Irgendwie Bildlich bitte. Nimm ein Foto und male drauf - danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 2212
Wohnort: /sda3/home

BeitragVerfasst am: Sa 17.Dez 2011 12:04:10    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Na den Pin und Lasche von dem Zigarettenanzuenderteil. Rot vom Stecker an den Pin und Gelb vom Stecker an eine Lasche.
Akkus und Platine aus dem Sauger entfernen.

Fuer zwei Leitungen male ich jetzt kein Bild.

_________________
Lasst uns Spass haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alv



Anmeldungsdatum: 23.06.2009
Beiträge: 1145
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: Sa 17.Dez 2011 13:19:37    Titel: Re: Chinaqualität Bauteile finden Antworten mit Zitat

cameleon261 hat folgendes geschrieben:
Welche Pin und Matalllaschen meinst Du ?
Irgendwie Bildlich bitte. Nimm ein Foto und male drauf - danke.


Ausgehend von deinem Foto des Handyladegerätes:
+ ist der runde Metallstift vorn.
- sind die beiden Metallbügel an der Seite des runden Teils.

_________________
bd. Alv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 18:29:51    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Allgemeine Schaltungstechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1280067
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved