loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kondensator laden - Ladungspumpe 12/24V zu 360V

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Analogtechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
holladiewaldfee



Anmeldungsdatum: 25.08.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: So 10.Mai 2015 18:26:11    Titel: Kondensator laden - Ladungspumpe 12/24V zu 360V Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo

Ich habe ein altes Blitzsystem. Gute alte Russentechnik, einer der ersten mobilen Fotoblitze mit 300Ws, damals etwa 2006 echt n super Teil.
Blöderweise schwingt das Teil im sehr nervig hörbaren Bereich. Für ein Shooting mehr als störend.

Deswegen möchte ich dem gerne eine neue Ladeelektronik spendieren. Im Grunde ist das Teil ganz simpelst aufgebaut. Die Blitze selbst bestehen nur ein 4 Kondensatoren, die stur vollgeladen werden und einfach entladen werden. Also keine intelligente Elektronik, sondern die Blitzzelle brennt so lange, wie die Kondis noch Strom liefern.
Entsprechend simpel ist auch die Ladeelektronik. Am Netz angeschlossen wird die Netzspannung einfach gleichgerichtet und direkt in die Kondensatoren geladen. Läuft wunderbar, lautlos.

Für den mobilen Einsatz gibt es ein Zusatzkasten, in dem 12V Bleiakku werkeln und mit irgendeinem Schwinger hochtransformiert werden und wiederrum direkt in die Blitzkondensatoren gepumpt wird.


Die simplen Grundlagen einer Blitzladeelektronik kenne ich. Quasie das ganz simple: über einen Taktgeber und einer Spule wird die Spannung nach und nach hochgeschwungen. Habe ich auch schon erfolgreich im kleinem Bereich nachgebaut (Einwegkamerablitze).
Nur das ganze auf die entsprechende Größe zu skallieren kann ich leider nicht. Dazu kenne ich mich zu wenig mit Induktivitäten aus Crying or Very sad

Ich habe beim Suchem im Internet folgende Schaltung gefunden:
http://uzzors2k.4hv.org/index.php?page=capcharger2

Dies wäre ja im Grunde genau das, was ich brauche, oder? Die Seite ist auf Hochspannungsbastelein ausgelegt.... vor allem Coilguns. Die wollen ja auch schnell große Kondensatoren mit einer hohen Spannung laden Rolling Eyes

Passt dieses für mich, muss ich dort etwas modifizieren?

Geladen werden sollen 4x 900µ @ 360V
Gerne nehme ich auch eine Schaltung mit 24Völtchen.

Was sagt ihr dazu?
Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 22:33:13    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Analogtechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1222680
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved