loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

(Un)Ordnung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Wünsche, Anregung, Kritik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Profighost



Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: So 15.Okt 2006 16:15:04    Titel: (Un)Ordnung Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ich empfinde eine wachsende chaotische Unordnung. Den Grund dafür sehe ich darin, daß vor allem Einzelfragen
"Ich brauch da grad mal eben einfach eine Sache" kreuz und quer nahezu stochastisch übers ganze Forum verteilt werden.

Arrow Einfach weil viele Fragesteller ja bekennende Laien sind, die hier ne Antwort suchen und einfach keine Ahnung haben, wo ihre Frage richtig platziert wäre.

Einige Leute (weka & IC-Killer z.B.) machen sich die Mühe, da im Detail näher drauf zu einzugehen, und schaffen so ja auch Infos, die für andere Leute und Bereiche interessant sind.
Leider geht das dann irgendwo im Forum unter, wird nicht mehr gefunden und im schlimmsten Fall liest es noch nicht einmal der Fragesteller mehr, weil er keine Email-Benachrichtigung aktiviert hat und ihm die Antwort eh nicht schnell genug kam.
Ich finds halt schade, wenn einige hervorragende Tipps für Schaltungen z.B. "...beim Selbstbau von Audio Verstärkern zu beachten..." verschimmeln, da sie als Antwort unter "Löten -> Sonstiges" oder so abgelegt worden sind...

Idea Mein Vorschlag wäre den Laien einen Anlaufbereich anzubieten, einen eigenen Forenbereich zu schaffen. z.B. mit dem Titel: "Laien fragen zu Basteleien an Haus, Auto und Hausaufgaben - Keine Angst, einfach fragen!"


Evtl. könnte dann der Admin/Moderator bei Brauchbarkeit der Antworten dem thread ggf. einen nachvollziehbareren Namen geben und ihn passend einsortieren, damit der 'Wissensgehalt' des Forum nachvollziehbar wächst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IC-Killer



Anmeldungsdatum: 26.06.2006
Beiträge: 367
Wohnort: Sachsen / Bayern

BeitragVerfasst am: Mo 16.Okt 2006 21:23:40    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo!
Würde ich auch vorschlagen.Bei dem Chaos sehe ich selber nicht mehr durch.Aber ich habs nicht gemacht.Viele wollen nur ihre Probleme gelöst haben,jetzt,gleich und sofort.Alles andere ist ihnen egal. Und kaum einer meldet sich noch mal,wenn er seine Lösung hat.

MfG V.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
loetadmin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 1022

BeitragVerfasst am: Di 17.Okt 2006 20:19:02    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ja, leider ist es in der Tat so, dass manche Leute das irgendwie nicht auf die Reihe kriegen, in die richtige Rubrik zu Posten, geschweige denn halbwegs richtige Rechtschreibung anzuwenden.
Ab und zu verschieb ich schon mal einen Beitrag oder mahne einen Rechtschreibverweigerer an (siehe Rubrik "Was wir hier nicht wollen"), aber ich hab auch nur recht wenig Zeit.

Meine Hoffnung ist, dass das Forum irgendwann mal so gross wird (deshalb auch die vielen Rubriken), dass sich genügend Moderatoren finden, die da auch ein Auge mit draufwerfen.

Trotzdem viel Spass!
MV
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
IC-Killer



Anmeldungsdatum: 26.06.2006
Beiträge: 367
Wohnort: Sachsen / Bayern

BeitragVerfasst am: Do 19.Okt 2006 20:38:28    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo!
Gegen die Rechtschreibung wird man kaum was machen können,da es Leute gibt die eine Rechtschreibschwäche haben.Das hätte es mal schon zu meiner Schulzeit geben sollen.Aber man kann sich auch Mühe geben.Da können wir nur auf die Vernumft der User hoffen.Wenn Du das nur allein machst,wird es schwer.

MfG V.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Profighost



Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: So 22.Okt 2006 09:50:28    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Laughing HIHI ... und bastelt erstmal selbst nen Tippfehler rein *kicher*

In wenigen Jahren kann ja kaum noch jemand halbwegs brauchbares Deutsch; ich war nie die große Deutschleuchte; immer ne 4 gehabt und habe in Foren teilweise den Eindruck, Doitschlehrerstatus zu genießen Cool - darum gings mir aber gar nicht.

Mir gings darum, daß wenn dieses Forum wertvoll(er) werden soll, dann muß
das Wissen für Außenstehende besser gefunden und daher bessr sortiert/kanalisiert werden.

Und in diesem Zusammenhang schlage ich halt eben vor, zunächst mal dafür zu sorgen, daß die Laien aus Hilflosigkeit nicht kreuz und quer im Forum rumposten brauchen, sondern direkt ne eigene Anlaufstelle kriegen.
Viele schreiben ja auch zu Beginn ihrer Posts "...bin totaler Laie. keine Ahnung." und posten dann Dinge, wie z.B. zum Thema "Spannungswandler selbst gebaut" unter Digitaltechnik - oder so.
Und da halt eben nen eigenen Bereich Einrichten:"Laien fragen - Expedde antworten"

Ich bin davon überzeugt, daß das regen Zulauf findet, sich das gesamte Forum leichter pflegen lässt und langfristig sauber und ordentlicher wird.

Frage an den Admin:
Ich vermute mal, daß Du das Forum hier komplett alleine schmeißt.
Wäre es nicht zu überlegen, IC-Killer oder weka (hab' jetzt hoffentlich niemandem aufn' Schlips getreten?!) , die nun echt regelmäßig und aktiv hier sind, nen Moderatoren Status zu verpassen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
derguteweka



Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 1466

BeitragVerfasst am: So 22.Okt 2006 13:00:32    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Profighost hat folgendes geschrieben:
...Und da halt eben nen eigenen Bereich Einrichten:"Laien fragen - Expedde antworten"

Ich bin davon überzeugt, daß das regen Zulauf findet, sich das gesamte Forum leichter pflegen lässt und langfristig sauber und ordentlicher wird.


Das sind zwar prinzipiell gute Vorschlaege, aber imho leider nur fromme Wuensche. Viele Poster in Foren, speziell bei den ersten Postings, sind so konzentriert auf "ihr" Problem, das sie selbst 72pkt., rot blinkende, fette Ueberschriften, die eine Loesung oder zumindest Kanalisierung ihres Problems vermuten lassen wuerden, nicht mehr wahrnehmen...

In Linuxforen ist z.b. die klassische Anfaengerfrage: "Welches Linux (eigentlich welche Distribution, aber wer weiss das schon in diesem Stadium) soll ich denn jetzt nehmen, ich kenn mich ueberhaupt nicht aus...blablabla...."
Da kannst du einfach nix dagegen machen - es hilft nicht, sogar einen eigenen Thread zu genau diesem Thema oben anzupinnen - es wird munter drauflosgepostet... Smile

Es hilft nur verschieben oder zumachen. Aber - wie du ja auch schon erkannt hast: Das muss auch jemand machen, das ist Arbeit - tja und da muss ich mich fuer meinen Teil mal dazu outen, dass sowas nicht unbedingt zu meinen persoenlichen Lieblingsbeschaeftigungen gehoeren wuerde, ums mal vorsichtig auszudruecken...

Gruss
WK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IC-Killer



Anmeldungsdatum: 26.06.2006
Beiträge: 367
Wohnort: Sachsen / Bayern

BeitragVerfasst am: So 22.Okt 2006 18:07:23    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo!
Da muß ich dem >WK< voll zustimmen. Aber der Versuch macht Klu(ch)g. Wer will schon gerne Laie sein !Und wie man Beiträge bearbeitet bzw. verschiebt,müßte mir auch erst mal einer beibringen.Davon habe ich nun überhaupt keine Ahnung ? Den PC habe ich von meinem Sohn geschenkt bekommem. Ich könnte mir gar keinen leisten.

MfG V.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alias5000



Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 5
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: Sa 28.Okt 2006 19:56:26    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Keine Angst IC-Killer, das moderieren ist ziemlich einfach Wink
_________________
Linux is like a tipi: no windows, no gates and apache inside
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kalledom



Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 735
Wohnort: EU-Großbüllesheim

BeitragVerfasst am: Sa 12.Apr 2008 23:41:00    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo,
ich möchte diesen Thread wieder aus der "Klamottenkiste" holen und einige Anmerkungen dazu geben.
Der aus meiner Sicht größte (Mist-)Haufen aller Zeiten mit dem Namen Internet wächst und wuchert zunehmend. Was sich dort zwischenzeitlich an Falsch-, Halb- und Nicht-Wissen angesammelt hat, ist erschreckend.
Niemand pflegt die alten Informationen und niemand prüft die neuen auf Richtigkeit.

Für uns Elektroniker ist es vermutlich noch einfach, etwas zu finden, gibt es doch für Alles eine (mehr oder weniger) präzise Bezeichnung. Was Bauteile betrifft, findet man von Herstellern Datenblätter, bei denen jeder davon ausgehen kann, daß dort alles richtig ist.
Bei Nicht-Bauteilen wird es schon schwieriger, werden doch sehr viele Informationen von Jedermann eingestellt. Kontrolliert wird hier so gut wie nichts, und gepflegt auch nicht.

Wie soll ein Laie zwischen richtigen und falschen Informationen unterscheiden ?
Welche von den richtigen Informationen sind so gut, daß ein Laie sie versteht ?


Bei den Foren ist das alles nicht viel anders, mit dem feinen Unterschied, daß es hier Admins und Mods gibt, die ihr Forum "sauber" halten. Eine fachliche "Überwachung" erfolgt zusätzlich noch mehr oder weniger durch einige Mitglieder.
In Foren kann ein Laie eigentlich sicher sein, daß er fachlich richtige Antworten und Informationen bekommt, dachte ich. Da mußte ich mich bereits mehrmals eines Besseren belehren lassen. Das möchte ich aber an dieser Stelle nicht weiter ausführen.
Ich war (bin ?) in mehreren Foren recht aktiv (gewesen ?), teilweise mit über 1000 Beiträgen. Ein kleines Urteil, so maße ich mir an, kann ich also abgeben.

Da gibt es Foren, wo Mods und Mitglieder einem Neu-Mitglied erst mal den Rat geben, mit Google oder im eigenen Forum zu suchen. Toll; was fängt ein Neuling mit all den (teils falschen) Informationen an ?
Der wird sehr schnell aufgeben und gefrustet im nächsten Forum seine Frage wiederholen oder alles in die Ecke schmeißen.
Da wundern sich dann die Betreiber, daß nach einiger Zeit statt 100 nur noch 20 Beiträge pro Tag anfallen. Es gibt Foren, bei denen ist zwischenzeitlich nicht mehr die Frage, wieviel Beiträge pro Tag, sondern wieviel Tage zwischen zwei Beiträgen.

Ähnlich verhält es sich in Foren, wo jeder Laie, der nach einer Lösung für sein kleines Problem fragt (z.B. das Anschließen einer Lampe) erst mal darauf hingewiesen wird, daß er fachlich ungeeignet ist und besser einen Fachmann holt. Gemäß VDE und anderen Vorschriften / Empfehlungen sowieso.

Ich kann bei wiederkehrenden Fragen den Fragesteller erst einmal auf die Suche schicken. Was der da alles findet ? Nur keine Antwort auf sein individuelles Problem.
Mit welchem Suchbegriff soll auch ein Neuling suchen, kennt er doch nur z.B. den Begriff LED. Hat mal jemand im Internet mit dem Begriff LED gesucht ? Oder hier im Forum ? Vielleicht ist dieses Forum ja noch recht jung und übersichtlich, da gibt es aber andere .....

Ich kann nicht sagen, wie oft ich die Frage zum Anschluß einer LED bereits beantwortet und / oder meine Seite mit den LED-Infos empfohlen habe. Wenn 1000 Neulinge diese Frage wieder und wieder stellen, dann werde ich die auch noch 1000 mal beantworten.

Will damit sagen, die Fragen und Antworten stehen irgendwann 1000 mal in der Foren-Datenbank, jede mit mehr oder weniger kleinen Abweichungen.
Es sei denn, man schickt die "Neuen" auf die Suche und die kommen nicht mehr wieder; dann wird es irgendwann sehr ruhig.

Einige Fragen ergeben sich also auch für dieses Forum, z.B. wie wird mit Mitgliedern und wiederkehrenden Fragen umgegangen ? Was geschieht mit den ganzen Beiträgen ? Wer pflegt die vielen Fragen und Antworten, was ist davon veraltet oder zwischenzeitlich ungültig geworden ?
Wenn die Threads alle so sachlich wären, wie in der Bibliothek die Sach- und Fachbücher Smile

Dieses Problem wird auch in anderen Foren ab und zu diskutiert. Einen guten Kompromiß fand ich in einer Diskussion, bei der die Beiträge nach einem angemessenen Zeitraum "hinten runter fallen" sollen und nur besonders gute und interessante Threads aufbereitet und in ein spezielles Unterforum (Archiv) verschoben werden.

Soweit erst mal einige meiner persönlichen Anmerkungen und Meinungen.

_________________
MfG Karl-Heinz
HobbyElektronik mehr ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pcprofi



Anmeldungsdatum: 17.02.2008
Beiträge: 1459
Wohnort: Düren

BeitragVerfasst am: So 13.Apr 2008 00:16:03    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Also, dazu möchte ich mcih jetzt auch enimal einmischen:

Ich bin in einem anderen Forum groß geworden, mit mittlerweile über 2000 Beiträgen - und dort treten solche Probleme auch auf.
Mmn hängt es vor allem daran, dass die Thread-Titel schlecht sind und die Themen teilweise in falschen Unterforen stehen - letzteres lässt sich aber über die Suche trotzdem finden.

Egal - ich denke, hier müsste man ansetzen.

Gruß Rainer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BellaD



Anmeldungsdatum: 03.12.2006
Beiträge: 1708
Wohnort: Klinik der misshandelten Kuscheltiere

BeitragVerfasst am: So 13.Apr 2008 10:15:12    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Moin


Ihr hab ja recht Wink
Ich animiere die Fragesteller in letzter Zeit dazu doch ein 'Gelöst' hinter dem Titel anzufügen wenn ihre Frage/Problem zur Zufriedenheit gelöst wurde so das man auf den ersten Blick erkennen kann das dort schon eine Lösung für das Problem zu finden ist.Klappt aber nur wenn sie sich nochmal im Forum blicken lassen und sich ihren eigenen Beitrag nochmal ansehen.
Vielleicht könnte man dem ADMIN dahingehend unter die Arme greifen das man ihm eine PM schickt mit dem Hinweis das dieser oder jener Thread - Müll - falsch - erledigt oder sonstwas ist , so das er dann handeln kann ohne immer das ganze Forum im Auge behalten zu müssen.

_________________
Eine Weiterverbreitung ohne ausdrückliche Genehmigung ist untersagt. Für Schäden, lehnen wir jegliche Haftung ab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pcprofi



Anmeldungsdatum: 17.02.2008
Beiträge: 1459
Wohnort: Düren

BeitragVerfasst am: So 13.Apr 2008 10:30:48    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

BellaD hat folgendes geschrieben:
Moin


Ihr hab ja recht Wink
Ich animiere die Fragesteller in letzter Zeit dazu doch ein 'Gelöst' hinter dem Titel anzufügen wenn ihre Frage/Problem zur Zufriedenheit gelöst wurde so das man auf den ersten Blick erkennen kann das dort schon eine Lösung für das Problem zu finden ist.Klappt aber nur wenn sie sich nochmal im Forum blicken lassen und sich ihren eigenen Beitrag nochmal ansehen.


Das habe ich auch schon mal angeregt, aber wie gut das funktioniert sieht man ja - alles was man nicht selber macht, funktioniert kaum.

Zitat:
Vielleicht könnte man dem ADMIN dahingehend unter die Arme greifen das man ihm eine PM schickt mit dem Hinweis das dieser oder jener Thread - Müll - falsch - erledigt oder sonstwas ist , so das er dann handeln kann ohne immer das ganze Forum im Auge behalten zu müssen.


Nein, das finde ich nicht so eine dolle Idee. (Ich muss dazu sagen, als Serveradmin eines anderen großen Forums habe ich da etwas Einblick) Wenn du jedes mal dem Admin eine E-Mail schickst, wenn irgendeine Kleinigkeit nicht stimmt, dann läuft das Postfach über - und bei jeder Mail muss er dann suchen gehen, worum es denn genau geht.

Mir scheint es so, als würde unser Loetadmin die gesamte Arbeit alleine machen - und imho bräuchte man noch eine Person, die hier sehr regelmäßig reinschaut, und eben Beiträge ins richtige Forum verschiebt und Titel die Müllig sind eben mal verbessert - aber wie gesagt - verbessert, ncih die Rechtschreibung oder sonstwas, oder die Löschung der "Was wir hier nciht wollen"-Beiträge, das sollte weiterhin dem Admin vorbehalten bleiben, sondern einfach das korrigieren von falschen Foren und schlechten Threadtiteln. Meiner Meinung nach wäre das schon mal ein riesen Fortschritt.
Anders wird das nicht möglich sein, denn auch der Rest dieser Homepage will gepflegt werden, vermutlich hat jeder von uns regelmäßigen Nutzern hier nicht funktionierende Links gefunden/gemeldet.

Im Prinzip würde ich eine solche Aufgabe sogar übernehmen weil mir das Forum an sich gefällt, da man auch sehr spezielle Fragen stellen kann, solange es sich um die von mir vorgeschlagenen Arbeitsbereiche handelt - denn das ich sag mal vorsichtig das "auf den Schlips treten" wenn irgendetwas nicht stimmt, ist meist wirkungsvoller wenn es von einem Admin passiert.

Gruß Rainer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerold



Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 927
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)

BeitragVerfasst am: So 13.Apr 2008 12:10:19    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo!

Als derzeitiger Moderator und einer der ehemaligen Administratoren eines anderen Boards weiß ich einiges zu berichten. Die wichtigsten Punkte die ich dabei gelernt habe, könnte ich hier mal auflisten, da sich das Bord sehr gut entwickelt hat und es dort maximal ein oder zwei mal im Monat zu Störungen kommt.

- Je weniger Foren desto besser. In vielen Boards existieren von Anfang an zu viele Foren und Unterforen. Für den Anfang empfehle ich maximal 10 Foren mit guten Beschreibungen, damit jeder schnell herausfinden kann, in welches Forum ein Thema gehört. Falls ein Forum aus den Nähten platzt, dann kann man neue Detailforen einführen. Viele Foren sind kontraproduktiv. Auch hier in der Loetstelle sind viel zu viele Foren. Es sollten gerade genug Foren sein, um beim Durchsehen der neuen Beiträge feststellen zu können, ob einen das Thema interessiert oder nicht. Mich z.B. interessieren keine Beiträge zum PIC. Als Schluss muss es also ein Forum für PIC und eines für AVRs geben. Aber so lange sich die Themen nicht zu arg auseinanderbewegen, ist es noch nicht notwendig, das "Mikrocontroller"-Forum aufzusplitten. Weiters sollte man inzwischen alle Foren unter die Lupen nehmen, die weniger als 30 Themen enthalten. Vielleicht kann man Foren löschen oder zusammenlegen. Falls Vorschläge erwünscht sind, würde ich einen neuen Thread dafür vorschlagen.

- Aus den Forenbeschreibungen muss unbedingt hervor gehen, welche Fragen im Forum erwünscht sind. Kurze Stichworte bringen mehr als lange erkläreungen. Z.B. "Audio, Hi-Fi, NF-Verstärker" ist besser als "Hier kannst du Fragen zu Audiothemen stellen. Auch wenn du Fragen zu Verstärkern hast, bist du hier gut aufgehoben."

- Ein Kennzeichnen von Threds als "Gelöst" unterbindet weiterführende fachliche Diskussionen. Ein "Gelöst"-Flag hält viele Leute von einer Diskussion fern. Wenn eine Frage bereits gelöst ist, dann bringt es nichts mehr, wenn man als Fachmann dort rein schaut. Aber leider werden somit bessere Lösungen und detailliertere Fachdiskussionen bereits im Keim erstickt. Jemand der einem anderen helfen will, versucht sich nicht mehr an "bereits gelösten" Fragen.

- Es braucht einen oder zwei Administratoren, die sich gut leiden können und gut miteinander können. Diese Admins kümmern sich gemeinsam um die Datensicherung und arbeiten im Hintergrund.

- Es braucht mindestens zwei oder mehr Moderatoren. Die Moderatoren müssen darauf achten, dass keine gesetzeswidrigen Aussagen oder Links oder unerwünschte Werbung usw. im Board Fuß fassen. Diese Moderatoren dürfen nicht zu rigoros durchgreifen.

- Es ist in den meisten Fällen besser eine Diskussion mit freundlichen Hinweisen wieder auf die Reihe zu kriegen, als einfach einen Thread zu sperren. Eine freundliche PN bringt mehr als eine "Warnung", eine "Sperre" oder sogar ein Löschen eines Beitrages. Eine freundliche PN bringt nichts mehr, wenn man im öffentlichen Forum selbst bereits mit dem Unruhestifter zusammengekracht ist. Dann muss ein anderer Moderator oder Administrator das weitere Vorgehen übernehmen.

- Wenn ein Beitrag gelöscht werden muss, dann muss ein Hinweis darauf im Thread hinterlassen werden. Auch die Begründung darf nicht fehlen. Beiträge werden nur in ein "internes Forum" verschoben, auf welches nur Admins und Moderatoren zugriff haben. Und dann kann man sich im internen Forum immer noch über den Beitrag unterhalten und die anderen Moderatoren um deren Meinung zu dem Beitrag fragen.

- Einen Troll kann man recht einfach los werden. Man schreibt als Moderator unter die Trollbeiträge einen Hinweis für die anderen Mitglieder, dass man empfiehlt, auf die Provokationen nicht einzugehen und bitte nur "fachlich" oder gar nicht zu antworten.

- Im Forum in dem ich auch Moderator bin, haben wir schon öfter die Diskussion darüber geführt, ob man eigene "Einsteiger"-Foren einrichten soll. Unser Fazit war jedes mal gleich: Ein Anfänger oder Einsteiger weiß nicht ob seine Frage eine Anfänger-/Einsteigerfrage ist. Somit landet alles in diesen Foren. Aber es ist schon sehr, sehr oft vorgekommen, dass ein Anfänger eine Frage gestellt hat, die sich im weiteren Verlauf zu einer Profi-Diskussion entwickelt hat. Das sind oft die schönsten Diskussionen, mit geballtem Wissen. Niemand würde so eine Diskussion in einem "Einsteiger-Forum" vermuten.

- In jedem Forum kann man einen oder zwei Themen als Moderator so markieren, dass diese ganz oben angezeigt werden. Diese Themen sollte man dazu nützen, Links und allgemeine Hinweise zum jeweiligen Fachthema anzubringen. Das können Links zu interessanten Seiten sein. Buchtipps. Links zu Videos und Anleitungen. Usw. Diese Themen werden gerne gelesen. Idealerweise sperrt man diese Themen, so dass nur Moderatoren und Administratoren neue Beiträge hinzufügen können. So kann man auch themenbezogene FAQs aufbauen auf die man verweisen kann, wenn zum hundertsten mal die gleiche Frage auftaucht.

- Der Hinweis auf die Suchfunktion des Forums bringt schon etwas. Man muss nur auch die Stichwörter vermitteln, mit denen der Suchende etwas damit finden kann. Z.B. so: ``Diese Frage wurde hier im Board schon öfter gestellt. Suche nach den Stichwörtern "LED" und "Widerstand".

- Um die Suche zu verbessern, schlage ich dem Administrator vor, die Suchseite so zu verändern, dass nicht "Nach irgendeinem Wort suchen" sondern "Nach allen Wörtern suchen" vorausgewählt ist. Es bringt niemandem etwas, wenn über die Suche alle Themen mit "LED" und zusätzliche alle Themen mit "Widerstand" aufgelistet werden. Interessant ist in den meisten Fällen nur die Kombination aus allen Suchbegriffen.

Mir fallen sicher noch ein paar Punkte ein, aber im Moment war's das mal.

mfg
Gerold
Smile

_________________
http://halvar.at | http://sw3.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kalledom



Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 735
Wohnort: EU-Großbüllesheim

BeitragVerfasst am: So 13.Apr 2008 12:29:28    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hallo,

da hatte Gerold seinen Beitrag schneller eingestellt, als ich mit meinem fertig war.
Deine Ausführungen kann ich bis auf die freundliche PN für einen Unruhestifter voll (und nüchtern) untertützen.

Aber nun zu dem, was ich bereits geschrieben hatte.
Die richtige Einordnung von Themen / Fragen ist selbst für "Kenner der Szene" schwierig.
Gehört z.B. die Frage zu einem 8 Bit R2R-Netzwerk in die Rubrik Digital-, Analog- oder Microcontroller-Technik ?
Ab wann ist eine Schaltung digital und ab wann analog ?
Wann gehört eine analoge und / oder digitale Frage in die Rubrik Messtechnik ?

Also, ich habe da so meine Schwierigkeiten, nicht nur in diesem Forum.
Das einzige Forum, wo es keine Problem mit der Einordnung gibt, ist beim Strippenstrolch; der hat keine Rubriken Smile
Mit jeder zusätzlichen Rubrik vergrößert sich das Problem.

Sucht mal hier im Forum mit dem Begriff "LED" ...... 189 Beiträge !
Glaubt jemand ernsthaft, daß ein Hobbybastler sich die alle durchliest ?
Der möchte möglichst schnell seine Information oder eine Lösung für sein aktelles Problem bekommen und dann weiter basteln.
Ich selber habe auch "Null Bock" mir die ganzen Beiträge durchzulesen, ist doch genau genommen sehr viel OffTopic dabei.
Wie bereits geschrieben, wird ein Laie kaum unterscheiden können, was richtig und falsch ist oder welcher Vorschlag für ihn passend ist.
Und die, die bereits in dem (Mist-)Haufen Internet gesucht haben und mit 123.456 Links fündig wurden, sind hinterher noch mehr verunsichert. Dann kommen noch viel mehr Fragen dazu.

Was ich noch nicht bemängelt hatte, daß man bei Suchbegriffen mit Werbung, Shops und Angeboten erschlagen wird; nein, das suchen im Netz mach absolut keinen Spaß, wenn man nicht genau weiss, nach was man sucht. Ein Laie weiss das ganz sicher nicht.
Bei der Suche im Forum bleibt man wenigstens von der Werbung verschont, muß aber dafür die ganzen OffTopic-Beiträge in Kauf nehmen. Ist also auch keine besonders gute Alternative.

Eine Lösung zum Umgang mit den vielen Beiträgen zu finden, ist äußerst schwierig. Vielleicht finden sich aber mehr oder weniger gute Kompromisse ?

Edit: Die Suchfunktionen bei Google und e*bay find ich sehr gut und habe da auch keine Probleme damit, selbst wenn häufiger erscheint: nichts gefunden. Dann muß ich den / die Suchbegriff(e) eben anders formulieren.

_________________
MfG Karl-Heinz
HobbyElektronik mehr ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pcprofi



Anmeldungsdatum: 17.02.2008
Beiträge: 1459
Wohnort: Düren

BeitragVerfasst am: So 13.Apr 2008 12:36:53    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Ich kann gerold da auch nur zustimmen.

viele Foren machen es unübersichtlich, hier sollte man vielleiht mal zusammenlegen.
Dafür sollte man dann wieder hingehen, und (wie momentan z.B. die AVR/ATMEL-Geschichte) aufblühende Forenthemen die komplex sind, dann bei Bedarf in ein eigenes Forum verschieben.

Und der/die Moderatoren sollten mMn vor allem auch auf die Thread-Titel ein Auge werfen - denn sonst nützt einem die Suche nichts, wenn dann irgendwo im Beitrag einmal "LED antreiben" vorkommt, und der Titel ist "Hiiiiiiiiiilfe" - da kann sich keiner was drunter vorstellen. Das ist zwar jetzt übertrieben dargestellt, aber ich glaube, das trifft den Kern der Sache.

Gruß Rainer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige






Verfasst am: Heute 22:46:46    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Wünsche, Anregung, Kritik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1201714
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved