loetstelle.net
Lötstelle Userforum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Mischpult zickt rum

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Allgemeine Schaltungstechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
der_arno



Anmeldungsdatum: 19.11.2006
Beiträge: 77
Wohnort: Tecklenburg City

BeitragVerfasst am: Mi 27.Dez 2006 23:34:39    Titel: Mischpult zickt rum Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hey Leute,
ich besitze ein älteres Behringer (ja ich weiss, ganz tolle Marke, aber als Schüler kann man sich halt kein NEVE o.ä. leisten!) Mischpult, und jetzt ist folgendes:
Also ich mach die Kiste (wenn sie "kalt" ist) normal an, und schicke ein normales Audiosignal in den Stereo-Eingang. Der linke Kanal funktioniert einwandfrei. Der rechte jedoch nicht: Da hört sich das so an, als wäre ein Transistor im Eimer (ich kenn das!), also es kommt erst ab einem bestimmten Signalpegel was durch, aber total verzerrt.
So, jetzt muss ich immer das Signal sehr weit aufreißen, dann funktioniert die Kiste wieder ganz normal. Im Prinzip also ein "freipusten" des Kanals.
Woran liegt das? Kann das ein kaputter IC sein? (Transistoren sitzen da glaub ich nicht im Signalweg!).
Wenn, dann suche ich mir den raus, und tausche den selber aus. Hab keinen Bock, da wieder 170 Euro in der Musik Produktiv Werkstatt, (die sowieso nur Mist macht!) zu lassen.
Gruuuzzzz, Arno
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dunkelmann



Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 195

BeitragVerfasst am: Do 28.Dez 2006 10:07:40    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Das mit dem "Freipusten" kenne ich von einem meiner Verstärker, da ist ein Relais defekt.
Bei Dir könnte es also auch irgend ein Kontaktproblem oder eine kalte Lötstelle sein.
Wenn der Fehler auftritt, mal bei geöffnetem Gerät mit einem isolierten Teil (z.B. Schraubendreher-griff) vorsichtig die Umgebung des betreffenden Eingangs abklopfen, so kann man vielleicht etwas lokalisieren.

Ich denke, Behringer Mischpulte haben Externe Netzteile (meines hat zumindestens), wenn deines kein externes Netzteil hat, dann also besondere Vorsicht am offenen Gerät!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
der_arno



Anmeldungsdatum: 19.11.2006
Beiträge: 77
Wohnort: Tecklenburg City

BeitragVerfasst am: Do 28.Dez 2006 14:16:45    Titel: Bauteile finden Antworten mit Zitat

Hi!
Ja, hat ein externes Netzteil Wink
Ob du es glaubst, oder nicht: Es hat sich offenbar selber behoben: ich hab nur mal das Netzteil abgemacht, und wieder dran. Und wer sagts denn?! Wink
Gruuzzz, Arno.
PS: Falls das wieder auftritt, schaue ich echt mal rein.
Danke für deine Antwort!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige






Verfasst am: Heute 07:16:29    Titel: Bauteile finden

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    loetstelle.net Foren-Übersicht -> Allgemeine Schaltungstechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB 2.x © 2001, 2002 phpBB Group

Sie sind Besucher Nr. 1212016
©opyright by Markus Vohburger 2005 All Rights reserved