Leiterplatten / Platinen Herstellung - 26. Verwerfen

Platinen, die der Prüfung nicht standgehalten haben und irreparabel sind, werden in speziell dafür aufgestellten Entsorgungscontainern gesammelt, um später die Stoffe voneinander zu trennen und einem Wiederverwertungsprozess zuzuführen. Auf den Platinen befindliche Rohstoffe wie Kupfer, Gold oder Zinn werden dabei zu nahezu 100% recycelt. Der Epoxydharzträger der Leiterplatten wird dann klein gemahlen und für die Kunststoffproduktion wieder aufbereitet. In der Richtlinie RoHS/WEEE werden erlaubte Inhaltsstoffe in Platinen sowie Recyclingvorschriften von Leiterplattenabfällen geregelt.



Weitere Informationen zu Leiterplatten, Platine und gedruckte Schaltung gibts bei www.leiton.de

Sie sind Besucher Nr. 1211945