Schaltplan Schaltung Bauplan OTA Operational Transconductance Amplifi
Bauelement ähnlich einem Operationsverstärker.
Der Unterschied zum OPA besteht darin, dass

- Der Verstärkungsfaktor über einen Steuerstrom eingestellt werden kann
- Der Ausgang einen Strom erzeugt (kann durch einen Widerstand leicht in eine Spannung umgewandelt werden)

OTA"s können z.B. in Dynamikbegrenzern oder automatischen Verstärkungs Regelungen (AGC) eingesetzt werden.

Ein Vertreter dieser Gattung ist z.B. der LM13700

Hier finden Sie Anleitung, Grundlagen, Einführung und weitere Informationen zum Thema OTA Operational Transconductance Amplifi

Anzeigen:

Anzeige: OTA Operational Transconductance Amplifi

Sie sind Besucher Nr. 1212561