Schaltplan Schaltung Bauplan Schmitt Trigger
Ein Schmitt Trigger ist ein Schwellwertschalter.
Ein Ausgang nimmt einen von zwei Zuständen an, je nachdem ob das Eingangssignal über oder unter einem bestimmten Schwellenwert liegt. Im Gegensatz zum Komparator besitzt ein Schmitt Trigger dabei eine sog. Hysterese, d.h. das Ausgangssignal ändert sich erst, wenn die Eingangsspannung sich um mindestens dem Betrag der Hysterese ändert.
Wird häufig zur Signalaufbereitung eingesetzt, um z.B. aus analogsignalen ein endeutiges Digitalsignal zu generieren

Populärer Vertreter:
74HC14
Kann auch durch einen mitgekoppelten Komparator realisiert werden.

Hier finden Sie Anleitung, Grundlagen, Einführung und weitere Informationen zum Thema Schmitt Trigger

Anzeigen:

Anzeige: Schmitt Trigger

Sie sind Besucher Nr. 1211999