Risc OS für den Raspberry Pi verfügbar

Beitrag Nr.30 vom Freitag 9.November 2012 13:20 von www.loetstelle.net

<< Vorheriger Artikel Nächster Artikel>>

Ganz eng mit der Geschichte der ARM-Prozessoren verbunden ist das RISC OS-Betriebssystem,welches 1987 erstmals veröffentlicht wurde und seitdem bisher eher ein Schattendasein führte.
Für die damalige Zeit war es aber schon fast revolutionär. Während die meisten Homcomputer damals noch mit textbasierten Kommandozeilen bedient wurden, wies dieses graphische System schon etliche Merkmale von heutigen modernen Architekturen auf, z.B. die Interaktion mit Objekten über Drag-And Drop.
Für den Raspberry Pi ist dieses interessane Betriebssystem nun kostenlos erhältlich (http://www.raspberrypi.org/archives/2338) und stellt damit eine ganz aussergewöhnliche Alternative zu den bisher üblichen Linux-Derivaten dar.

Sie sind Besucher Nr. 1104569