Bauplan Schaltplan Magischer Tacho / Drehzahlmesser
Hier ein sehr cooler Effekt, für alle, die Ihr Auto etwas 'tunen' wollen.

Als Grundlage dient die hier vorgestellte VCRGB Software, ein entsprechend programmierter Controller wird mit ewas Aussenbeschaltung versehen und bietet dann folgende Funktion:

Die aktuelle Drehzahl eines KFZ Motors wird gemessen, und drei Leuchtdioden werden dann entsprechend der Höhe der Drehzahl angesteuert. Damit kann zum Beispiel je nach Drehzahl die Hintergrundbeleuchtung eines Tachos oder Drehzahlmessers in einer anderen Farbe leuchten. Auch wäre zum Beispiel ein Einsatz an Maschinen als Warnanzeige denkbar, sobald die Drehzahl über einem kritischen Wert liegt, wechselt die Farbe auf Rot, und man bekommt rechtzeitig eine Warnung, um grössere Schäden zu verhindern.

Die Umwandlung der Drehzahl in eine Spannung erledigt dabei der altbewährte Baustein LM2907, viele Schaltungen rund um Drehzahlmesser sind mit diesem IC realisiert worden.

Das genaue Ansprechverhalten bei Drehzahländerungen (Leerlauf, Ansprechverhalten) kann natürlich justiert werden.

z.B. für

Leerlauf Blau

Normal:Grün

Hohe Drehzahl:Rot

Durch die Verwendung von Ultrahellen LED's kann damit einem Tacho, Drehzahlmesser , Armaturenbrett oder Innenbeleuchtung eine sehr interessante dynamische Farbgebung verliehen werden.

Da die Software auch andere Abläufe zulässt, ist eine Individuelle Anpassung der Tacho Beleuchtung möglich. Hierzu ist der kleine Schalter S1 vorgesehen, welcher die in der Beschreibung der Software angegebenen Funktionen zulässt. So kann zum Beispiel die Farbfolge per Tastendruck geändert werden.

Achtung:Der Einsatz im Gebiet der STVO ist wahrscheinlich nicht gestattet! Auch ist beim Anschluss an die KFZ Elektronik auf besondere Sicherheit zu achten. Die Schaltung enthält zwar eine Schutzdiode sowie einen Pufferkondensator, aber je nach Störung kann noch ein zusätzlicher Entstörfilter notwendig sein.


Der Schaltplan.
Das Layout ist leider im digitalen Nirvana verschwunden.

Stückliste:

R1 470 Ohm

R2 22kOhm

R3 10kOhm

C1 22nF

R6 100k

C4 1uF

D1 1N4148

R9 15k

R7 100k

R8 15k

R5 15k

C3 4.7 uF

C5 4.7uF/35V

IC3 LM78L05

C6 100nF Keramik

R10 100k

C7 100nF

R14 4.7k

R11, 12,13 150-270 Ohm, je nach LED's

D2 7.5V Siehe Text

Die Eingangsspannung wird über eine Verpolungsschutzdiode an Pad1, Pad2 angeschlossen und versorgt einen Frequenz-Spannungskonverter vom Typ LM2907 bzw LM2917. Das Eingangssignal vom Zündunterbrecher oder einem Tachogeber wird an Pad 3 zugeführt. Das IC LM2907 wandelt die Frequenz dieses Signals (entspricht der Drehzahl) in eine proportionale Spannung um, welche dann vom Controller Tiny15 zur Steuerung der LED's benutzt wird. Über R6 kann die Empfindlichkeit und über R7 die Leerlaufdrehzahl reguliert werden. Der Mikrocontroller besitzt eine 5V-Spannungsregelung zum Betrieb desselben sowie der drei ultrahellen LED's.

Beim LM2917 ist die Diode D2 im IC integriert. Wird ein LM2907 eingesetzt, so muss für D2 eine Z-Diode von ca 7.5V eingesetzt werden. Diese stabilisiert die Versorgungsspannung für das IC1

Der Microcontroller muss mit der VCRGB Software programmiert werden

Weitere Elektronik-Schaltungen fürs Auto (Anzeige)
A.T.U Auto-Teile-Unger - www.atu.de

Bauteile für dieses Projekt - Anzeigen:
Aktive Bauelemente

Passive Bauelemente


Weitere Informationen,Grundlagen,Bauanleitung,Schaltplan, Links zum Thema
Anzeigen:

Neueste Artikel
Anzeigen:
Aktuelle Newsbeiträge
Sie sind Besucher Nr. 1212833