Bauplan Schaltplan Atmel Mega GCC Uhr mit Orakelfunktion

Uhr mit Orakelfunktion

Schon in der Antike versuchten die Menschen, näheres über ihre Zukunft zu erfahren und besonders vor wichtigen Entscheidungen wurden deshalb gerne alle möglichen Orakel befragt. Aus deren meist nicht eindeutigen Antworten versuchte man dann eine entsprechende Handlungsweise für das Gelingen seiner Pläne abzuleiten.

Etliche tausend Jahre später hat sich daran im Prinzip nichts geändert. Immer noch gibt es Horoskope, Wahrsager und im Zeitalter der Computertechnik das Ganze natürlich auch elektronisch.

Die hier vorgestellte Software für einen Atmel Mega 16/32/64 Controller ist eine kleine Umsetzung dieses Themas. Neben der aktuellen Uhrzeit generiert diese Software auf Knopfdruck noch einen kryptischen Spruch, den man als Hilfestellung in seinen Entscheidungsprozess einfliessen lassen kann.

Ein ähnliches Gerät ist übrigens die bekannte magische Billard-Kugel, die beim Umdrehen langsam einen interpretierbaren Text anzeigt.

Um das ganze etwas orakelhafter zu gestalten, wird der Text natürlich nicht einfach angezeigt, nein, er materialisiert sich scheinbar zufällig aus einer verwirrenden Buchstabenfolge, was somit gleichzeitig die unendliche Dimension mancher Entscheidungen symbolisiert...


Mysteriöse Zeichen formen sich zur Zukunft....

Nüchtern und technisch betrachtet ist das ganze nur ein kleines Programm für den AVR GCC Compiler, welches einerseits eine Uhr mit Stellfunktion beinhaltet, andererseits noch etwas zusätzliche Funktionen für das zufällige Einblenden von Texten mitbringt.

Die Texte werden am Anfang des Programms in zwei Gruppen abgelegt.

In der ersten Gruppe stehen die Texte für die 'Message of the Day', diese Tages-Nachricht wird immer um 00:00 Uhr ausgegeben (sowie nach dem Stellen der Uhr), und kann als Motto für den Tag gelten.


Motto des Tages

Bei spezifischen Fragestellungen drückt man einen Knopf, und nach einigen Sekunden des Zufalls erscheint dann ein Text aus der zweiten Textliste, welche die Orakelsprüche enthält.

Alle Texte werden dabei im Flash Speicher des Controllers abgelegt und bei Bedarf in den Arbeitsspeicher geladen. Das lädt regelrecht dazu ein, hier seine eigenen Texte zu hinterlegen! Das können natürlich auch ganz andere Texte sein, der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Alle benötigten Funktionen finden sich in der Quellcode Datei (auf Anfrage erhältlich). Als zusätzliche Bibliothek zur Ansteuerung der LCD Anzeige wurde wieder die bekannte Bibliothek von P.Fleury verwendet, diese muss separat heruntergeladen werden und an die Harware angepasst werden.

Zur Steuerung werden zwei Taster verwendet, die Pins hierfür werden am Anfang im C Quellcode definiert und sind auch an das Zielsystem anzupassen.

Bauteile für dieses Projekt - Anzeigen:
Aktive Bauelemente

Passive Bauelemente


Weitere Informationen,Grundlagen,Bauanleitung,Schaltplan, Links zum Thema
Anzeigen:

Neueste Artikel
Anzeigen:
Aktuelle Newsbeiträge
Sie sind Besucher Nr. 1212833