Anzeige:

Frage zu Röhrenpufferung beim Gainclone

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Frage zu Röhrenpufferung beim Gainclone

Von Thomas am 06.09.2006 20:25

Hallo liebes Forum,

bin neu hier, da zufällig beim Suchwort "Gainclone" hier gelandet und gleich begeistert hängen geblieben. :wink:
Die Platinen zur Aikido Vorstufe sind jedenfalls schon mal bestellt :D

Eine Frage hätte ich noch zur Schaltung der Röhrenpufferung im Gainclone Projekt:
Welchen Wert sollte die Zenerdiode in der Anodenleitung beim IRF830 haben?
Danke schonmal für die Info.

Gruss, Thomas

Von IC-Killer am 07.09.2006 12:27

Hallo!
Die Z-Diode sollte etwa den Wert von 12-15 Volt/1,3W haben. Im Plan steht der Spannungswert aber schon dran.Man muß nur den Kopf nach links neigen.

MfG V.

Von Dirk am 25.10.2007 07:59

Hallo,

der Thread ist zwar schon etwas älter, grabe ihn trotzdem mal aus.

Und zwar hab ich vor den Gainclone AMP mit der Röhrenpufferung nachzubauen. Für das Netzteil habe ich schon ein Platinen Layout entworfen und es fertig aufgebaut. Nun kommen einige Fragen bei der Verstärker Platine auf Rolling Eyes

Hat jemanden diesen Schaltplan schon erfolgreich aufgebaut?
Der Wert der Z-Diode sehe ich im Schaltplan auch nicht Wink
Welcher Wert für C4?
Außer für R19 noch andere größere Widerstände? Oder reichen die 1/4 Watt Standardteile?

Vielen Dank für jede Anworte Very Happy

Gruß
Dirk

Anzeige: