Anzeige:

Unbekannte Röhre

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Unbekannte Röhre

Von cuc.goetzen am 17.09.2006 21:24

Ich habe eine unbekannte Anzeige-Röhre gefunden und wüsste gern, wie sie funktioniert und beschaltet werden muss. Ich muss dazu sagen, dass ich zwar ganz bewandert im Bereich Elektrik/Elektronik bin, aber noch keinerlei Erfahrung mit Röhren habe(auch wenn ich mich darüber auf verschiedenen Internetseiten informiert habe).

Die Röhre hat die Aufschrift "itron DP95A" und "Japan", soweit ich sie noch entziffern kann.

Im Internet finde ich nur die Info, dass diese Röhre in einem Taschenrechner verbaut wurde: http://www.vintage-technology.info/pages/calculators/l/littonrc84.htm

Ich habe ein paar Bilder mit der Röhre angehangen.

Hat der schwarze Fleck am Ende der Röhre zu bedeuten, dass sie schon dahin ist, oder ist da nur irgendwas verbrannt worden, um den Sauerstoff aus der Röhre zu bekommen?

Hat vielleicht irgendwer Informationen zu dieser Röhre?

Vielen Dank,
cuc.goetzen

http://img416.imageshack.us/img416/7812/dsc03786bk4.th.jpg
http://img49.imageshack.us/img49/8199/dsc03787qi6.th.jpg

PS: Ich kann gerne noch mehr Bilder ins Netz stellen, wenn jemand das möchte; einfach bescheid sagen, wovon genau.

Von Christopher am 09.12.2006 03:09

Habe auch grad versucht zu suchen, aber auch nichts gefunden.
MfG Christopher

Von Christopher am 09.12.2006 03:16

Hab jetzt weiter gesucht,
die Röhre sieht ja aus wie mehrere Nixie`s, kannst dich ja mal darüber informieren.
MfG Christopher

Von cuc.goetzen am 09.12.2006 11:46

Danke für den Tipp!

Leider find ich zum Thema Nixies aber nur ähnliche Röhren, wie die hier beschaltet werden muss, lässt sich daraus nicht erkennen. Sad

Das einzige Problem was ich habe, ist, dass ich nicht weiß, welcher Anschluss wofür gut ist. Welche Spannung man braucht kann man ja auch ausprobieren - also nicht nach dem Motto "viel hilft viel" sondern eher "langsam anfangen". Halt solange die Spannung erhöhen, bis sich was tut. Die beiden Anschlüsse für die Glüh-Kathode hab ich schon rausgefunden, aber das ist auch leider schon das Ende vom Lied. Confused

Trotzdem vielen Dank für den Tipp mit den Nixies, jetzt weiß ich auf jeden Fall, wie die Röhre prinzipiell funktioniert.

Von der_arno am 09.12.2006 14:14

Hi!
Das ist eigentlich gar keine Röhre, da keine Heizung, Kathode/Anode im eigentlichen Sinne vorhanden sind.
Gruzz, Arno

Von badphantom am 09.12.2006 15:18

Für mich sieht das ganze eher aus wie ein älteres BCD.
Ich würde annehmen, dass jeweils ein Adernpaar ( rot-blau) zu einem Segment gehört.

Muss allerdings dazu sagen, dass ich im Alltag eher mit den Bauteilen zu tun habe, die keinen Platz für eine Beschriftung aufweisen ( SMD ) Rolling Eyes

Trotzdem, hoffe geholfen zu haben.

Von Christopher am 09.12.2006 16:48

Würde ich auch sagen, einfach ausprobieren!
Führen denn jeweils ein rotes und ein blaues zu einem Segment ?
Funtioniert ja auch nicht, dass Ding ist ja so in etwa wie ein LCD Segment aufgebaut, da gibt es ja auch nicht für jede Zahl ein einzelndes Kabel.
Wo hast du das Teil denn her ? Vielleicht sollte man sich mit dem Lieferanten in Verbindung setzen.

Von cuc.goetzen am 09.12.2006 18:04

@ der_arno: Doch, das ist eine Röhre, es hat nämlich eine Heizung als Kathode, die hab ich, wie oben erwähnt, schon identifiziert.

Wo genau die Adern alle hinführen, kann man leider nicht genau erkennen. Ich vermute, dass ein Paket von 9 Adern die gewünschte Stelle auswählt(das müsste ja dann im eingeschalteten Zustand neutral bis leicht negativ sein, und im ausgeschalteten Zustand positiv, es muss ja dann die Elektronen vor der Anode "abfangen").
Weitere 8 Adern wären dann vermutlich für die 7 Segmente und den Dezimalpunkt.
Dann wären da noch die zwei Anschlüsse für die Glühkathode.

Das macht zusammen 19 Anschlüsse.
So viele hat die Röhre auch.

Hat vielleicht irgendwer Ahnung, mit welchen Spannungen solche Röhren ungefähr arbeiten? Vor allem die Heizung, ich will die ja nicht gleich durchbrennen. Wie muss die Heizung aussehen, wenn sie an ist? Glüht die dann? Oder wird sie nur warm?

Vielen Dank für eure Anregungen und Tipps,

cuc.goetzen

Von cuc.goetzen am 09.12.2006 18:12

Achso, die Idee mit dem Hersteller, naja, die Röhre stammt aus einem bestimmt schon 30 Jahre alten Taschenrechner. Die restliche Elektronik ist allerdings leider nicht mehr vorhanden, daher hat das auch nicht viel Zweck.

Nun ja, zerbrecht euch bitte nicht länger den Kopf über die Röhre, leider ist nämlich gerade einer der Anschlussdrähte für die Heizung abgebrochen Sad , damit hätte sich das ganze wohl erledigt -.-

Naja, ein Satz mit X: Das war wohl nix.

Aber trotzdem vielen Dank, vielleicht finde ich ja nochmal was ähnliches, dann helfen mir die ganzen Infos auf jeden Fall weiter. Smile

Von Christopher am 11.12.2006 02:56

Und wieder ein Mal wurde ein Problem gelößt.
Laughing MfG Christopher

Anzeige: