Anzeige:

Schaltung funktioniert nicht richtig

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Schaltung funktioniert nicht richtig

Von fanc_1 am 15.06.2007 14:39

Hey Leute,
ich habe mir das einen Schaltplan zum Bau eines Fensterschliessungsmoduls für Opel heruntergeladen.Ich habe das Teil gebaut und nun aber ein problem bei der funktion.Wenn ich auf der orininalen Opel Fernbedieung den Konpf zum Schließen betätige passiert nicht(ist Korrekt)Nun sollte beim 2ten drücken die Fenster zugehen.Funktioniert auch aber die Fahren nur bis zur Hälfte hoch.Jetzt meine frage welches Bauteil kann da falsch sein?????

Wäre super wenn ich hier geholfen bekäme.

Unten die Schaltung

Von loetadmin am 15.06.2007 15:00

Beitrag bitte nur EINMAL einstellen!

Von arme_Sau am 15.06.2007 15:05

Ich würde einen Größeren Kondensator vorschlagen ond/oder eine andere widerstandskombination! anstatt 1k einen Größeren und anstatt 47K einen kleineren, aber die summer der anderen widerstände sollte dann gleich sein!

Von DenisXM am 27.02.2008 21:24

Hallo, ich habe auch Interesse an dieser Schaltung, ich benötige allerdings eine bei der man 3 oder 4 mal auf schließen drücken müsste damit die Fenster hoch fahren. Wo ist die denn her und hat sie mit den geänderten Widerständen funktioniert?

Von BellaD am 27.02.2008 21:45

Moin

ueber den 1k R' wird der Kondensator geladen wenn der Schliessimp. kommt (keine ahnung was opel da macht) und dann nach wechfall des Imp. entläd sich C' ueber den 47k R' - Tr. bis er alle ist Wink und der Transistor sperrt wieder. Also bau ein 100kOhm (250k - mine Batt. vom Taschenrechner ist alle Razz )Trimmer statt des 47k R's ein und dann kannste die Verzögerung damit einstellen . Ich hoffe deine Fensterheber haben einen Endabschalter Exclamation

hf

Von DenisXM am 27.02.2008 22:31

Hi,

danke für die schnelle Erklärung Smile. Die Schaltung ist dann nur fast das was ich suche. Mein Plan war eigentlich eine Schaltung zu bauen, die ich zwischen den Blinkerausgang der Alarmanlage und einem Komfortmodul setze. Diese soll dann erst nach dem 3. oder 4. Blinksignal einen Impuls an das Komfortmodul senden, damit die Fenster nicht bei jedem verriegeln mit zu gehen bzw. angsteuert werden(da ohne Endabschaltung).

Würde es funktionieren wenn ich anstelle des 1k R ein Trimmer nehme (zum besseren einstellen) und vor den Kondensator eine Diode in sperrrichting zum Kondensator setze, so das der sich nicht über den Transistor enladen kann? Laughing

Anzeige: