Anzeige:

Hab da mal ne frage...

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Hab da mal ne frage...

Von Anonymous am 13.08.2005 23:15

Hallöle,

ich hab da mal ne Frage zu einem Touch-it-Dimmer.
Ich habe mir eine Pendelleuchte geholt, welche mit Touch-it-Dimmer
ausgestattet ist. Leider funktioniert der Dimmer nicht vernünftig,
wenn man das Metall der Lampe berührt. Wenn man jedoch eine andere
Metall-Stehlampe, das Untergestell eines Tisches oder eine Leiter
anfasst und dann die Pendellampe berührt, so funktioniert der
Touch-it-Dimmer einwandfrei.
Habt Ihr eine Erklärung dafür?
Ich habe keine Ahnung davon, wie so ein Dimmer funktioniert, denke
mir jedoch, dass der Dimmer über den Körperwiederstand gesteuert
wird. Gibt es eine Möglichkeit den Dimmer sensibler einzustellen?

Für Infos wäre ich SEHR DANKBAR!

Somehane


somehane7@yahoo.com

Von Steffifee am 14.08.2005 19:50

Hallo,

also der Gedanke mit dem Körperwiderstand ist mal gar nicht so weit weg.
Doch es kommt auf den Gesamtwiderstand an. Also vom Dimmer über den Körper die Füsse (incl. evtl. Socken) Schuhe, Bodenbelag bis hin zum Fussboden (Erde).

Nach deiner Problembeschreibung gehe ich mal davon aus, dass du die genannten Gegenstände (Metallstehlampe, Leiter etc.) gleichzeitig angefasst hast und dabei der Dimmer richtig funktioniert.

Das bedeutet, dass die Übertragung vom Dimmer über den Körper zum Fussboden an sich OK aber bereits im Grenzbereich ist. Wenn nun noch eine Fußbekleidung dazu kommt, kann das schon zu viel sein.

Am besten mal das gaze zu Testzwecken mal barfuss probieren.

Die Dimmerempfindlichkeit selbst lässt sich glaub ich nicht verstellen (aus Sicherheitsgründenund evtl. FI-Schalter).

Ansonsten hilft da im einfachsten Fall die Fussbekleidung zu überprüfen, oder wenn du z.B. im Winter onehin verstärkt mit statischer Aufladung zu kämpfen hast (was beit hochisolierten Räumen meist der Fall ist), einfach mittels Verdampfer (für die Heizkörper), Zimmerspringbrunnen o.ä. die Luftfeuchtigkeit im Raum zu erhöhen.

Von elektroniker am 15.09.2005 13:58

hi das problem kann daran liegen das sich der mensch statisch aufläd wenn sie eine leiter bzw etwas elektrisch leitendes anfassen entleden sie sich wenn sie sich nicht entladen kann es beim sensor zu störungen kommen da er nach dem prinzip arbeitet , das ein kleiner strom über dem menschlichen körper fliesst und so den schaltprozess auslösst

für nachfragen mailen sie mir ruhig Exclamation :mrred:

Anzeige: