Anzeige:

Selbsthaltung für kleine Ströme

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Selbsthaltung für kleine Ströme

Von einstein86 am 25.12.2005 23:13

Hallo alle zusammen.

Ich habe ein Problem und zwr habe ich 2 LEDs und 2 Taster. Wenn ich TA1 kurz drücke soll LED 1 leuchten bis ich TA 2 drücke und auf LED 2 umschalten. Wie könnte man sowas realisieren.

Ich bin für jedem Tipp dankbar da ich schon ziemlcih am ende mit meinem Latein bin.

MfG Dominik

Von dunkelmann am 25.12.2005 23:23

Dafür gibt es die einfache Grundschaltung FlipFlop (Bistabile Kippstufe), entweder als IC oder mit zwei Transistoren und ein paar Widerständen einfach aufgebaut.

Danke für die schnelle Antwort!

Von einstein86 am 25.12.2005 23:34

hallo Dunkelmann

Danke für die schnelle Antwort.

Das wäre ein gute Möglichkeit. Weist du auch vielleicht welche Bezeichnungen es da z.b zur Auswahl gibt?

MfG

Von dunkelmann am 25.12.2005 23:46

Da würd ich ein FlipFlop aus zwei Nand-Gattern verwenden, aus einem 7400. Der hat 4 Nand Gatter drin, dann kann man noch andere Sachen damit machen

Von einstein86 am 26.12.2005 08:09

Das Problem sit nur, das ich 25 solcher Schaltungen bracuhe und zwar auf engstem Raum. Und da wird es mit dem Schaltungaufbauen schon ein bischen schwierig.

Gibt es einen fixfertigen Flipflopin einem Bautein?

Von dunkelmann am 26.12.2005 13:56

klar, z.B. der 74279 (in den üblichen Logikfamilien) beinhaltet 4 dieser RS-Flipflops, die haben aber nr einen Ausgang

Von einstein86 am 27.12.2005 19:04

Der Baustein ist ja so gesehen ganz gut, aber er hat wie du schon gsagt hast nur eine Ausgang.

Gibt es keine Baustein mit 2 Ausgängen?

MfG

Von dunkelmann am 27.12.2005 19:42

Eventuell kann man mit einem Ausgang auskommen,jenachdem ob der Augang auf Masse oder +5V liegt,leuchtet die eine oder die andere LED

Welche LED's sollen verwendet werden?
Welche Betriebssspannung ?

Von einstein86 am 27.12.2005 20:41

Betriebsspannung ist 18 V

Und verwendet werden grün 3 mm LEDs.

Von dunkelmann am 27.12.2005 20:53

Ich empfehle auf alle Fälle mal einen Grundkurs in Elektronik und Digitaltechnik, davon gibts einige im Netz.

Mit 18V dürftest du jedes Logik IC grillen, das ist zuviel.

Ausserdem benötigen die Eingänge idr dann noch Pullup Widerstände, welche je nach Logikfamilie und Anwendungsfall auszuwählen sind

Anzeige: