Anzeige:

CMOS: am Ausgang Low-Pegel von 0V auf -3V setzen

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

CMOS: am Ausgang Low-Pegel von 0V auf -3V setzen

Von brigsu@web.de am 28.05.2005 11:24


Könntet Ihr bitte raten oder ein link geben, wie man beim analoges CMOS als Treiberschaltung für einen IGBT (2 MOSFET mit 2 bipolare Vortransistoren davor)am Ausgang den Low-Pegel von "0V" auf 3V"-negativ setzen kann? Da mit "0" als Low-Pegel schaltet sich der IGBT "nach eigenem" Willen aus.
Vielen Dank für sachliche Antwort.

Von Anonymous am 28.05.2005 12:04

Leider verstehe ich die Fragestellung nicht genau, aber vielleicht hilft das weiter:

So kannst Du aus einer Positiven Betriebsspannung eine negative Hilfsspannung erzeugen, um deine Aufgabe zu erfüllen?

Von Anonymous am 28.05.2005 12:05

sorry, hier natürlich noch der link!

http://www.maxim-ic.com/appnotes.cfm/appnote_number/782

Low-Pegel von 0V auf -3V setzen

Von brigsu@web.de am 28.05.2005 13:25

Der Ausgang soll aber von der Betriebsspannung mittels Übertrager getrennt bleiben - deswegen kann ich nicht transformierte Betriebsspannung benutzen. Ist es mit Hilfe elektronische Bauelemente z.B. Esko oder anderes möglich?

Anzeige: