heizstab+luftmembranpumpe

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

heizstab+luftmembranpumpe

Von Mitti am 30.10.2007 15:54

hi, möchte zum Ätzen einen heizstab und eine luftmembranpumpe mit Strohalm(mit Löchern drin)
verwenden!
Benutze Natriumpersulfat!
Vertragen der Heizstab und die luftmembranpumpe(mit Strohhalm) die Säure??

Von TheBug am 30.10.2007 23:07

Heizstäbe sind typischerweise aus Glas, das ist kein Problem. Die Pumpe darf aber mit dem Ätzmittel nicht in Berührung kommen.

Von IE04 am 04.03.2008 19:52

Hi!

Wie theBug schon gesagt hat, muss unbedingt auf die Pumpe geachtet werden. Läuft Ätzflüssigkeit zurück in die Pumpe, kann sie dadurch zerstört werden. Daher würde ich dir zu einem Luftverteiler raten mit einem Rücklaufventil. Die gibt es bei Reichelt Suchbegriff Luftverteiler. Trenne nach dem Ätzen am besten den Luftverteiler von der Pumpe, dann bist du auf der sicheren Seite.

MfG Jens