Anzeige:

Praktikumsplatz

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Praktikumsplatz

Von Elektron am 15.05.2008 20:46

Guten Tag =)

Wie ich mitgekriegt habe, sind hier im Forum durchaus Personen vertreten, die entweder eine Firma betreiben oder eben in Betrieben die mit Elektronik zu tun haben arbeiten - das verwundert nun ja auch nicht. Ich bin Elektrotechnikstudent im 4. Semester an der TU Dortmund und hätte schon großes Interesse am Erwerb von praktischen Fähigkeiten.

Nach 3 Jahren soll ich also eine abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker mal ganz nebenbei zum Studium erwerben. Dehalb wäre ich froh, wenn sich mir Möglichkeiten böten mal den Profi zu nerven - und hoffentlich einige nützliche Erfahrungen zu sammeln.

Falls die Entfernung zu groß sein sollte, so kann man dies auch mit einem Ausflug für eine Woche, oder zwei, in Verbindung bringen. Grundsätzlich wäre ich natürlich auch bereit für längere Praktika, ruhig auch regelmäßig, falls sich dies durch die örtlichen Gegebenheiten so einrichten lässt.

Das Elektron

Von Anonymous am 13.03.2009 14:03

Ääh - nochmal: Was ist dein Berufswunsch? (Student ist kein Beruf, Ing. auch nicht.)

Von Elektron am 13.03.2009 19:38

Ich habe meinen Beitrag korrigiert und wieder auf den aktuellen Stand gebracht, Danke für den Hinweis.

Von Anonymous am 13.03.2009 20:16

Soweit klar. Wie wusste schon Goethe:

Zitat:
Grau, lieber Freund, ist alle Theorie...
Der soll aber auch irgendwann gesagt haben: "Ich weiß, dass ich nichts weiß!"

Aber was ich nun gerne wüsste (nach unseren PNs): Mit welcher Motivation / Zielsetzung du jetzt noch studierst.

Ich für meinen Teil habe das erste Studium im 2. Jahr hingeschmissen (das war gar nicht so einfach!), aber dann halt doch eins fertiggemacht.

Von Elektron am 13.03.2009 22:03

Zitat:

Der soll aber auch irgendwann gesagt haben: "Ich weiß, dass ich nichts weiß!"


Das war Sokrates.

Zitat:

Aber was ich nun gerne wüsste (nach unseren PNs): Mit welcher Motivation / Zielsetzung du jetzt noch studierst.


Ich hab mich seit eh und je immer gut mit mir selbst beschäftigt, mein bester Freund war der V-Tech Computer und nach der Schule kam dann die Beschäftigung mit der Programmierung. Das nötige Wissen hab ich mir aus Büchern angelesen. Das ist dann allerdings versiegt, weil ich selber keine für mich sinnvollen Ziele hatte. Ich hatte zuerst überlegt Informatik zu studieren, aber dann habe ich doch Elektrotechnik gewählt. Dann hab ich mich mit sowas beschäftigt:

http://www.youtube.com/watch?v=G8AjUgUv9mM

Das Steuerkreuz ist aus einem alten Gamepad.. auf dem Video kann man leider nicht den Sound hören.

Aber so ganz genau kann ich es auch nicht erklären, aber ich bin so ein Typ Mensch, dem der Tag immer viel zu kurz ist =)

Zitat:

Ich für meinen Teil habe das erste Studium im 2. Jahr hingeschmissen (das war gar nicht so einfach!), aber dann halt doch eins fertiggemacht.


Das kann natürlich passieren. Bei mir war es jedenfalls so, dass ich mich in der Schule nicht ausgelastet gefühlt habe und mich darauf gefreut hatte endlich zu studieren. Im Endeffekt ist das Studium dann doch anders als man es sich vorstellt. Aber das gehört wahrscheinlich einfach dazu, jedenfalls verstehe ich mittlerweile Schaltpläne bei denen mir noch vor 2 Jahren wahrscheinlich schwindelig geworden wäre =)

Von Anonymous am 13.03.2009 22:56

Jetzt könnten wir Seiten vollschreiben - aber doch nicht hier! Ehe uns die Moderation hier mit Recht verwarnt - das passt doch in mein Forum wie die Faust auf's Auge! Registrier' dich doch mal da - und mit piero verstehst du dich bestimmt auch!

Von Elektron am 13.03.2009 23:07

Ich bin Moderator =)

Von BellaD am 14.03.2009 09:06

Hallo

es ist schon trollig was hier so abgeht , erinnert mich so ein bischen an 'immer wieder mal' Wink

viel Erfolg bei der Suche @Elektron ,möge der Saft mit Dir sein !

Von Anonymous am 14.03.2009 12:01

Elektron hat folgendes geschrieben:
Ich bin Moderator =)
Oooch soooo. Wink

Ok, dann darf ich mal eine andere Moderatorin zitieren:
Maybrit Illner hat folgendes geschrieben:
Erfolg im Beruf ist ein Nebenprodukt einer Arbeit, die Spaß macht.

Wo sie Recht hat, hat sie Recht, oder? Wink

Und was die praktische Anwendung betrifft: Hätte ich vor > 30 Jahren gewusst, was ich heute so brauche, hätte ich mein erstes Studium auch nicht hingeschmissen. Wink

Anzeige: