Anzeige:

Freude - Schrittmotor unipolar

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Freude - Schrittmotor unipolar

Von gerold am 20.07.2008 01:04

Hallo!

Hiermit möchte ich meine "Gaudi" 8) zum Ausdruck bringen, weil das kleine Projekt für einen Freund, eine einfache Schrittmotoransteuerung (unipolar), auf Anhieb geklappt hat. :D

Unipolar; mit vier Transistoren und einem µC.

http://halvar.at/krimskrams2/schrittmotor_prototyp.jpg

http://halvar.at/krimskrams2/schrittmotor_prototyp.avi (4,9 MB)

lg
Gerold
:-)

Von derFotograf am 20.07.2008 15:39

Herzlichen Glückwunsch ! Ich freu mich mit Dir. Very Happy

Von gerold am 09.08.2008 10:32

Zitat:
ich habe alles aufgebaut, doch wenn ich die 12 Volt dran mache werden die Transistoren heiß. Was muss ich jetzt machen ?
12 volt kommen von einem Netzteil.
Beschriftung:
POWER ADAPTER
Model : YS-1015-T12
INPUT : 200 - 240 V ~
50 Hz, 0.4 A
OUTPUT : + 12 V __ 1.25 A

Hallo MrTaco!

Ich versuche deine Frage hier zu beantworten, da eine PN Anderen keine Hilfe ist. Und vielleicht hat ja jemand die gleichen Probleme.

----

Es gibt so viele Fehlermöglichkeiten, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Confused

Gut, fangen wir mal beim Motor an. Was ist das für ein Motor den du benutzt? Technische Daten, Anschlussplan, ...

Welchen Teil des Schaltplanes hast du aufgebaut? Alles, inklusive 5 Volt Stromversorgung und Mikrocontroller? Welche Transistoren hast du genommen? Wie hast du die Transistoren angeschlossen? Hast du die Anschlüsse 100%ig nicht verwechselt?

Werden die Transistoren heiß, auch wenn der Motor nicht angeschlossen ist? Wird ein Transistoren erst dann heiß, wenn du an die Basis eines Transistors 5 Volt Spannung anlegst?

Werden die Transistoren einfach nur heiß, oder tut sich auch irgendetwas am Motor?

mfg
Gerold
Smile

Von gerold am 10.08.2008 01:52

Hallo!

Es gibt mal wieder eine Zwischenmeldung.

Der Schaltplan wurde angepasst. Er ist jetzt so ausgelegt, dass man 3 Schrittmotoren ansteuern kann. Die Geschwindigkeit wird mit Potis eingestellt. Zuerst war noch geplant, die Schrittmotoren mit Schalter ein- oder auszuschalten. Das ist noch im Plan drinnen. Aber ich bin dazu übergegangen, auch das Ein- und Ausschalten über die Potis zu erledigen. Dreht man ein Poti ganz zurück, dann schalte ich den Schrittmotor aus.
Die Anschlüsse der Motoren an den µC haben sich, bedingt durch das Layout der Platine, geändert. Das muss ich auch noch im Schaltplan nachtragen.

http://halvar.at/krimskrams2/schrittmotor_mikrocontroller_unipolar_v15.gif

Das ist mein erstes Projekt, in welchem ich das Programm Sprint-Layout zum Zeichnen der Platine verwende. Es ist überhaupt meine erste selbstgezeichnete Platine. Sie ist noch nicht ganz fertig, aber ich habe den ganzen Tag damit verbracht dieses Ding zu designen. Und da möchte man schon mal einen Zwischenstand präsentieren. Wink



Morgen (oder genauer gesagt heute) geht es weiter.

mfg
Gerold
Smile

Von TheBug am 10.08.2008 12:13

Wenn Du Störungen in der AVcc Versorgung weiter reduzieren willst, dann lege eine getrennte Leiterbahn direkt am 5V Anschluss zu dem Pin (bzw. zur Spule), keine Abzweige zu anderen Sachen.

Von gerold am 11.08.2008 11:35

TheBug hat folgendes geschrieben:
Wenn Du Störungen in der AVcc Versorgung weiter reduzieren willst...

Danke! Ich habe die 5V-Leitung neu verlegt.

Von gerold am 14.08.2008 20:26

Hallo!

Ich habe einen Projektfortschritt zu berichten. Smile Ich bin fast fertig. Es braucht nur noch ein Loch für die Kabel zu den Schrittmotoren. Aber das mache ich erst, wenn die Schrittmotoren eingebaut sind.

Die Platine für dieses Projekt sieht so aus:



Und im Gehäuse, fertig aufgebaut:


Wenn ich mich nicht mit dem Loch für die Befestigungsschraube vertan hätte (freihändig gebohrt), dann hätte ich mir doch fast eine 1,2 dafür gegeben. Aber so wird nur eine 2 daraus. Wink

lg
Gerold
Smile

Von akapuma am 14.08.2008 21:50

gerold hat folgendes geschrieben:

Wenn ich mich nicht mit dem Loch für die Befestigungsschraube vertan hätte (freihändig gebohrt), dann hätte ich mir doch fast eine 1,2 dafür gegeben. Aber so wird nur eine 2 daraus. Wink
Tu ne schöne große Unterlegscheibe drunter Smile

Gruß

akapuma

Von gerold am 15.08.2008 00:39

akapuma hat folgendes geschrieben:
Tu ne schöne große Unterlegscheibe drunter Smile

Very Happy

Anzeige: