Anzeige:

Weller WS81 oder WSD81

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Weller WS81 oder WSD81

Von Daniel88 am 22.03.2009 11:23

Hi an alle,

Ich habe mich kürzlich dazu entschlossen mir eine Weller WS81 oder WSD81 zu kaufen, da mir die Marke schon oft von Freunden als sehr gut und zuverlässig empfohlen wurde und mein alter Lötkolben vor ein paar Tagen abgeraucht ist. Mein alter Lötkolben war analog, habe eigentlich noch nie mit einem digitalen Lötkolben gearbeitet.

So wie ich es sehe ist der einzige Unterschied zwischen den Geräten das bei dem WS81 die Temperatur über ein Drehpoti gesteuert wird, während die WSD81 die Temp. über einen Mikrochip steuert und die Temp punktgenau auf einen Display ausgibt.

Daher meine Frage: Gibt es noch einen anderen Unterschied den ich nicht sehe? Und wenn nein, lohnen sich die ~40-50€ Mehrpreis für die digitale Steuerung der Temperatur?

Hoffe jemand kann mir weiterhelfen!
So long

Von pcprofi am 22.03.2009 12:56

Imho nein. Die Löttemperatur auf ungefähr einzustellen reicht in der Regel aus. Ich habe jahrelang auf eine analog einzustellenden Station gelötet und damit nie Probleme gehabt. Von daher würde ich sagen, eine analoge reicht aus. Wenn das digitale den selben Preis hätte, würd ich die auch nehmen - aber sonst nicht...

Ich bin vor einiger Zeit auf eine digitale von Pollin umgestiegen, weil meine alte regelrecht abgebrannt ist - bin aber nicht so zufrieden damit, wie ich vorher mit der Weller war. Allerdings war die Weller auch älter - gab es so nicht mehr.

Gruß Rainer

Von TheBug am 22.03.2009 16:13

Digital ist cooler, aber nicht wirklich besser. Weller ist für Lötstationen gut, Metcal ist zu teuer...

Anzeige: