Anzeige:

Suche Dieses Bauteil bitte um Hilfe

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Suche Dieses Bauteil bitte um Hilfe

Von exodia2 am 30.06.2009 20:59

Ich hab ein grösseres Problem

Ich war leider so dämlich meine externe Festplatte an einen guten Freund zu verleihen , weil der ein bisschen Musik für eine Feier brauchte....

zurückbekommen habe ich sie mit einer defekten Controlerplatine , auf der ein Bauteil am Spannungseingang abgeraucht ist.


Es handel sich hierbei um eine SAMSUNG HD753LJ
750 GB
Revision A

Hab maln paar Bilderchen gemacht , Teil hab ich mal ausgelötet , HDD läuft nicht leider...

http://www.abload.de/image.php?img=cimg2426cxcn.jpg

http://www.abload.de/image.php?img=cimg24290ixg.jpg

http://www.abload.de/image.php?img=cimg2431fllk.jpg



Wäre echt cool wenn mir jemand sagen könnte was zum geier das ist und woher ich es kriege , Diode , Gleichrichter.... Fragen über Fragen

ansonsten scheint die Platine ok zu sein , zu sehen ist jedenfalls nix

Re: Suche Dieses Bauteil bitte um Hilfe

Von derguteweka am 30.06.2009 21:51

Moin,

exodia2 hat folgendes geschrieben:
Ich hab ein grösseres Problem

In der Tat. Smile

exodia2 hat folgendes geschrieben:
ansonsten scheint die Platine ok zu sein , zu sehen ist jedenfalls nix

Nee, das duerfte nicht der Fall sein.
Von den Bauteilephotos her waere ich mir nicht so ganz sicher, ob das mal eine dicke Diode oder ein Elko war - wenn man aber mal auf nochnicht abgerauchten Festplatten guckt, siehts eher nach Elko aus. Auch die Position - das Bauteil hing zwischen +5V und Masse - spricht fuer Elko und gegen Diode.
Wenn aber ein Elko so abkokelt, dann war er entweder ziemlich alt und wurde ploetzlich mit Spannung beaufschlagt oder z.b. mal einer zu hohen Spannung ausgesetzt.
Kanns sein, dass die Platte mal ueber irgendeinen "gebastelten" Adapter an eine Stromversorgung gehaengt wurde und dabei 5V und 12V vertauscht wurden? Sowas in der Art wuerd' ich mal mit hoher Wahrscheinlichkeit annehmen, dass der Platte wiederfahren ist. Natuerlich stirbt bei sowas viel mehr als nur der Elko.
Hol dir 'ne neue Pladde und hoff' dass du die Daten, die drauf waren, noch irgendwo gebackuped hast...

Gruss
WK

Re: Suche Dieses Bauteil bitte um Hilfe

Von Alv am 30.06.2009 22:36

Zitat:

Hol dir 'ne neue Pladde und hoff' dass du die Daten, die drauf waren, noch irgendwo gebackuped hast...


Ansonsten besorg dir die gleiche Platte und tausch die Platine.

bd. Alv

Von pcprofi am 30.06.2009 22:50

Das wird ein Elko sein. Wenn die Platte es überlebt hat, dann wird sie auch ohne ihn laufen - evt. kannst du ja ausprobieren, ob sie an einem Netzteil (ohne S-ATA-Kabel, nur Strom) anläuft. Tut sie das, kann es sein, dass du Glück hast, ansonsten hast du kaum eine Chance.

Datensicherung vorhanden??

Von exodia2 am 30.06.2009 23:05

Hi und danke für euer Auskünfte

Bauteile sind ausgelötet , Platte rennt leidern icht an , rote LED für Power leuchtet , blaue LED für HDD blitzt kurz beim einschalten auf und dann is sense.

Nein es war kein selbstgebasteltes Netzteil im Spiel^^
Ich hab die Platte wie geschrieben verliehen wegen MP3´s und vermute mal man hat den Netzteistecker um 90° verdreht eingesteckt , was mit ein bissl kraftaufwand möglich ist.

Ich versuche atm mal eine Controllerplatine zu kriegen , was aber ziemlich schwer ist da es die gleiche Revison , am besten noch der gleiche Produktionsmonat sein mus , laut SAMSUNG Kundendienst.

SAMSUNG selber verkauft leider die platine nicht , bleibt nur noch die Hoffnung auf e*bay oder diverse Elektronikforen....

Ja die Daten auf der Platte hab ich noch woanders gesichert , trotzdem isses nervig

Von Hotzenplotz am 01.07.2009 03:59

Der Controller ist wichtig, alle anderen Informationen liegen auf der Platte selbst. Also selbe Baureihe, selber Controller. Die Firmware spielt dabei kaum eine Rolle. Und bei den Preisen heutiger Platten lohnt ein Ersatzteil zu bestellen doch garnicht mehr. Da ist der Mindestbestellwert ja höher. Eine Serverplatte ist das sicher nicht.

Wetten das es eine Surpressordiode ist / war?

Von pcprofi am 01.07.2009 12:41

Müsste dann aber acuh ohne sie laufen wenn ich das richtig sehe...

Von exodia2 am 01.07.2009 19:37

JA Platte lief ohne die Schutzdioden , nur hatzs das orginal netzteil auch gegrillt wies ausschaut

Hab sie heute bei ner SATA Dockingstation angesteckt , lief einwandfrei , Daten gesichert , auf neue HDD kopiert , alles paletti


Kann geclosed werden hier , danke vielmals für eure Hilfe

Von Hotzenplotz am 01.07.2009 19:50

Richtig, sollte auch ohne Diode gehen. Aber wie ich oben schon geschrieben habe handelt es sich um eine Billigstplatte die neu zwischen 40 & 50.- kostet.
Und wäre er so schlau gewesen die Platte einfach einzuschicken, statt dran rum zu brutzeln, hätte er jetzt sicher eine Neue.

Und falls es noch jemanden interessiert, es ist eine TVS 6V8A SMT

http://www.reichelt.de/?;ACTION=6;LA=3;ARTICLE=42023;GROUPID=3000;GROUP=A46;SID=260lyq4qwQARoAAB2lbkId8b3b1b85b2c418399b566106f0adbfc

exodia2 hat folgendes geschrieben:
JA Platte lief ohne die Schutzdioden , nur hatzs das orginal netzteil auch gegrillt wies ausschaut


Eher umgedreht. Das Netzteil hat die Platte mitgenommen. Passiert bei PCs gerne wenn die Netzteile total verstaubt sind. Gerade letztens hatte ich solch einen Fall in einem Raid System. Alle 4 Platten durch ein verdrecktes Netzteil zerschossen. Und das waren richtig teure 15k Ultra320 SCSI Platten.

Von exodia2 am 02.07.2009 19:36

ne externe 750gig Platte 7200 rpm mit 32 mb cache um 40-50 € ?

Zeig mir mal wo kauf ich sofort...

Und die Platte einschicken war nie eine option , waren vertrauliche daten drauf

Und verdrecktes Netzteil?

das war ne Externe Platte in einem USB gehäuse , das Netzteil is in einem verschweisstem kuststofgehäuse , wie soll das bitte verdrecken das kannst unter wasser betreiben wenn sein muss^^

wie gesagt ich vermute man hat den stecker an der Platte um 90° verdreht eingesteckt , ist mit ein bissl kraftaufwand möglich (bissl dumme konstruktion)
somit ist masse mit 5V und 5V mit 12V bschickt worden , das hat anscheinend das Netzteil und die Schutzdioden gekillt

Die ein bisschen verbogene Steckerhalterung spricht für diese version....

naja egal alles gerettet , nie wieder verleihe ich meine externe^^

Anzeige: