Anzeige:

Drehzalmesser für anemometer

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Drehzalmesser für anemometer

Von Schoschi am 20.10.2009 16:15

Ich habe folgendes Problem.
Ich baue ein Windmesser und der Windmesser soll mir über 2 7-Segment
Anzeigen einen Wert anzeigen.

Der Signalgeber ist eine Gabellichtschranke. An der Welle ist ein Rad angebracht mit acht Löchern. Somit habe ich 8 Impulse pro Umdrehung.
und bei 1 m/s Windstärke gibts 4 Impulse anlso eine halbe Umdrehung.

Mit ein bisschen Hilfe von anderen hab ich schon den groben schaltplan.

http://lh4.ggpht.com/_mPvTa5fqkvY/St3EXSnpHII/AAAAAAAAAiY/3RhT6tUhzCs/s800/Schaltung001.jpg

Unten Links kommt das Signal von der Lichtschranke und das Tor ist 1sec lang geöffnet anhand eines Quartzes.
Wenn kein Signal am ersten UND rauskommt werden die 12 Stage counter resetet.
Das BCD zu 7-Segment speichert den Wert den ich grab habe ab wenn ich ihn ansteuer.
Der linke 12 Stage counter und BCD ist für die EINER zuständig (rechte Zahl von zwei zahlen) die rechte Seite für ZEHNER (linke Seite von zwei Zahlen)
Das und in der mitte resetet den EINER (7-segment), dann springt nämlich die zahl von 9 auf 10.

Meine frage, wie baue ich das vor dem linken UND also den Teil mit dem Quartz. So ein Quartz ding hat doch eine unheimlich hohe frequenz
und was muss ich machen damit mir der Wert den ich angezeigt bekomme gespeichert wird, sonst wird ja eine sekunde lang nichts angezeigt.

Von Hotzenplotz am 20.10.2009 23:22

Fangen wir doch langsam an.

Hast Du diesen "Windmesser" schon gebaut ? In dem geschlossenen thread las es sich anders.
Nebenher, es heisst "Anemometer"

Mein erster Gedanke war einen ollen Lüfter mit Tachosignal zu nehmen und wie immer an einen µC zu hängen. Kannst Du irgendeine Progammiersprache ?

Kurz geg00gelt, kommt das hier raus.

http://www.flatau-itt.de/wetterstation/anemometer.html

Allerdings würde ich statt zwei "Windschalen" besser drei nehmen. Immer ungerade, dann läuft es "runder".

Zweite Frage. Willst Du die Windrichtung auch gleich haben ?

Von Schoschi am 21.10.2009 16:02

in der theorie hab ich ihn schon (inventor)
und eigentlich ist der schaltplan auch schon fertig hab hetu nochmal dran gearbeitet. bloß ob er hundertprozentig funktioniert weiß ich nicht.

Von Fuzzy am 26.11.2009 13:09

Hallo Schoschi,

wie weit bist Du denn? Ich bin gerade auch dabei etwas ähnliches zu machen allerdings mit Mikrokontroller. Ich zähl die Impulse die das Rad dreht und werte das dann im Programm aus. Die Werte sollen dann an 7 Segmentanzeigen angezeigt werden. So zumindest die Theorie Wink.

Gruß
Roger

Anzeige: