Anzeige:

USB-ISA?

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

USB-ISA?

Von Alv am 16.01.2010 21:29

Hi

Gibt es Adapter vom USB auf ISA-Slot, oder andere Möglichkeiten, eine ISA-Karte an einem modernen PC anzuschließen?

Der Hintergrund:
Ich möchte eventuell meinen alten Eprom-/PAL-/GAL-Brenner reaktivieren. Dieser hat aber leider eine Treiberkarte für ISA-Slots...

Re: USB-ISA?

Von derguteweka am 16.01.2010 22:44

Moin,

Alv hat folgendes geschrieben:
Gibt es Adapter vom USB auf ISA-Slot, oder andere Möglichkeiten, eine ISA-Karte an einem modernen PC anzuschließen?


Hab' ich noch nie irgendwo gesehen. Kann mir auch nicht vorstellen, das es dafuer irgendeinen Markt gibt. Die Software aus der Zeit der (heute noch interessanten, weil irgendeine exotische Funktion) ISA Karten laeuft hauptsaechlich auf Betriebssystemen (DOS, Win<95), die mit USB ja mal so garnix anfangen koennen. D.h. da braeuchte man dann irgendwelche USB-Treiber, die man den Originaltreibern fuer die Karten so unterschieben kann, dass die das nicht merken...incl. dem bizarren PC- 8- und 16 bit-DMA und Interrupts...uiuiui...
Evtl. findest du bei Anbietern von Industrie-PCs noch neue Motherboards mit ISA-Slot(s). Das wird aber wahrscheinlich so teuer, dass es keinen Spass mehr macht. Sonst bleibt noch der Elektronikschrott als Quelle... So alte Boards (486, Pentium I) sind eigentlich recht robust; nur die Batterie/Akku fuer die CMOS Uhr wird nicht mehr funktionieren.

Gruss
WK

Von TheBug am 17.01.2010 16:37

Doch gibts, zumindest habe ich dazu mal was gelesen. Ist aber nicht unbedingt echtzeittauglich, da USB und ISA nun mal zwei verschiedene paar Schuhe sind.

Frag mal Tante Google.

Brenner reaktivieren

Von Alv am 24.01.2010 13:24

Bei meinem Programmierer handelt es sich um den "Sunshine EXPRO-60" mit der Treiberkarte "SAC-101A"

Für die Treiberkarte konnte ich Schaltplan (SAC-202, scheint aber baugleich zu sein) und JEDEC-File für die PAL darauf finden.

Um die Funktion der Karte genau zu verstehen, habe ich das JEDEC-File in den Source rückübersetzt. Könnte jemand das mal überprüfen?
Weiterhin ist mir unklar, ob diese PAL nur als Logik-Pal oder auch als Register-Pal genutzt wird. Wenn ja, welche Ausgänge haben Register?
Was ist mit den Output-Enables der PAL?

Programmer HEP801, Adapter CArd SAC-101A

Von Bitman am 29.02.2012 20:50

Hallo Alv,

wie ist die Geschichte ausgegangen? Habe auch eine SAC-101A und versuche ihn an einen XP-Rechner über eine PCI-to-ISA Bridge anzubinden. Leider habe ich bis heute noch keinen Erfolg damit gehabt. XP erkennt das Device nicht und es kommt keine Verbindung zustande.
Ich kenne auch keine IRQ oder DMA Angaben zu der Karte.

Viele Grüße

Bitman

Re: Programmer HEP801, Adapter CArd SAC-101A

Von Alv am 04.03.2012 19:36

Bitman hat folgendes geschrieben:
wie ist die Geschichte ausgegangen?

Aus Zeitmangel und dringeren Sachen erstmal zurückgestellt.
Zitat:

Ich kenne auch keine IRQ oder DMA Angaben zu der Karte.

Die SAC201 verwendet keine IRQ und DMA. Nur direktes Lesen/Schreiben im I/O-Bereich.

Ich habe auch den Plan eines Printerinterface für den EXPRO-60 gefunden. Auf dieser Basis wollte ich weitermachen (USB -> Printer -> EXPRO)

Anzeige: