Anzeige:

IR Sender und Empfänger

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

IR Sender und Empfänger

Von azubi09 am 21.07.2010 19:50

Hallo auch,

ich momentan Azubi zum Elektroniker für Automatiesierungstechnik im 1. Lehrjahr.
Ich habe in der Berufsschule ein Projekt bekommen und zwar wir sollen eine Alarmanlage für einen Fahrad,Motorrad oder Auto bauen.
Da habe ich mir gedacht wie quittieren ich das ganze so bald diese Ausgelöst hat und ich kamm da drauf eine IR Sender und Empfänger Diode die nur ein einzieges Signal sende den zustand 1 oder 0. Die Sender Diode sollte in einen handliche Taschenlampe eingebaut werden für einen Schlüsselbund.

So da were meine frage wie ich so was angehen soll und was ich am besten benutzen soll oder ist diese Idee am beste ein Traum bleiben sollte.

Ich freue mich auf jede Antwort.

mfg

Re: IR Sender und Empfänger

Von Hotzenplotz am 21.07.2010 20:16

azubi09 hat folgendes geschrieben:
Da habe ich mir gedacht wie quittieren ich das ganze so bald diese Ausgelöst hat und ich kamm da drauf eine IR Sender und Empfänger Diode die nur ein einzieges Signal sende den zustand 1 oder 0.


kannst Du das mal etwas verdeutlichen. Ich verstehe naemlich kein Wort von dem was Deine eigentliche Frage ist.
Willst Du die Anlage per IR aktivieren / deaktivieren oder was bedeutet bei Dir "Quittieren nach dem ausloesen" ?l

Ich bezweifle auch das Du das alles in ein Taschenlampengehaeuse bekommst. Zumindest den Sender wuerde ich dann fertig nehmen.

http://www.meinfoto.com/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=428

Mit µC kommst Du zurecht ? Denn irgendwie muss es ja auch wieder decodiert werden.

Re: IR Sender und Empfänger

Von Alv am 21.07.2010 20:16

Du willst also mit dem IR-Sender die Alarmanlage ausschalten?
Und der IR-Sender soll eine (weiße) Schlüsselbund-Taschenlampe sein, in der du die weiße Led durch eine IR-Led ersetzt?
Da mußt du dann in der Lampe noch einen Vorwiderstand einbauen, da die weiße Led ca. 3,5V hat, die direkt ausvder Batterie gespeist wird, während die IR-Led nur ca. 1,4V hat.

Ein anderes Problem könnte sein, daß der IR-Empfänger auf auf jedes IR-Signal (Sonnenlicht, IR-Fernbedienung) reagiert.

Wie soll denn die Alarmanlage ausgelöst werden?
Ich wäre an sowas für mein Fahrrad intressiert.

Re: IR Sender und Empfänger

Von Hotzenplotz am 21.07.2010 20:27

Alv hat folgendes geschrieben:
Da mußt du dann in der Lampe noch einen Vorwiderstand einbauen, da die weiße Led ca. 3,5V hat, die direkt ausvder Batterie gespeist wird, während die IR-Led nur ca. 1,4V hat.


Dafuer braucht die IR-LED aber einen deutlich hoeheren Strom.

Alv hat folgendes geschrieben:
Ein anderes Problem könnte sein, daß der IR-Empfänger auf auf jedes IR-Signal (Sonnenlicht, IR-Fernbedienung) reagiert.


Genau das ist sein Problem. Und fuer eine Alarmanlage auch aeusserst unsinnig, wenn das Signal nicht codiert ist.

Von azubi09 am 21.07.2010 20:45

also Alv

ja so weit bin ich auch schon.
Da were da noch eine frage wie realisieren ich den Empfänger.
Ausgelöst so die ganze Geschichte durch einen Vibrationssensor.
Das mit dem Fahrrad ist halt einen dumme Vorgabe der Berufsschul Lehrer Rolling Eyes

danke schon mal für die antworten

Von Hotzenplotz am 22.07.2010 00:32

azubi09 hat folgendes geschrieben:
Da were da noch eine frage wie realisieren ich den Empfänger.


Zunaechst wuerde ich mir mal Gedanken um den Sender machen und Fragen beantworten, sonst kann Dir niemand helfen.

Von azubi09 am 22.07.2010 04:40

Hallo Hotzenplotz

Ja klar du hast recht.

Also das mir dem Quittieren dachte ich mir so, wenn die Anlage ausgelöst hat diese halt zu deaktivieren. Ich habe dazu eine Schaltung die einen kurzen Impuls nur benötigt um zu schalten dieses Signal geht würde dann eine Selbsthaltung auflösen und dann diese Alarm deaktivieren.

Ja ich habe auch ein bisschen selbst experimentiert und die IR Sender in eine kleine Taschen Lampe ein gebaut, doch beim vor Widerstand könnte dann aber Probleme auftreten.

Das mit dem Codieren ist schon richtig aber das wollte ich nach zu letzt mir Gedanken machen.


Jetzt mal kurz gefragt meint Ihr, dass man so was Realisieren kann?

Von Tim Sasdrich am 22.07.2010 11:16

Realisieren kann man es, aber das Sonnenlicht besitzt auch IR-Strahlung und viele andere dinge auch. Ich finde es zu einfach, ein Dauersignal zu nehmen. Wenn du das Signal mit einer Frequenz von 36kHz aussendest, kannst du einen TSOP4836 als Empfänger nehmen, der reagiert fast gar nicht auf normales Licht. Wenn du µC´s nehmen willst, kannst du den RC5-Code nutzen und damit ziemlich verhindern, dass jemand mit einer Fernbedienung für ein anderes Gerät deine Alarmanlage fernsteuert. Für eine Universalfernbedienung wäre es zwar dann theoretisch möglich, aber wenn du einen seltenen Gerätecode und eine gewisse Länge des Signals, vielleicht auch noch mit einer Pause nimmst, wird es nicht so leicht zum knacken sein.

Von TheBug am 22.07.2010 11:24

Habt Ihr auch Deutsch in der Berufsschule?

Ein uncodiertes IR Signal kannst Du vergessen. Wie schon andere hier geschrieben haben gibt es viel zu viele IR Quellen die Störungen verursachen. Auch ein Empfänger mit Filter, wie die TSOPxxxx Reihe, hilft da nicht viel weiter. Damit hält man zwar die primitivsten Störungen raus, es gibt aber immer noch genug Fehler, besonders wenn man in einer Umgebung mit Kunstlicht ist.

Es geht also kein Weg daran vorbei einen ordentlichen Code mit Fehlererkennung zu nehmen. IR Fernsteuersender und -empfänger gibt es z.B. von Holtec als fertige Chips.

Anzeige: