Anzeige:

Y-Kabel für Regler-Programmierung

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Y-Kabel für Regler-Programmierung

Von balz333 am 06.08.2010 11:47

Moin zusammen,

ich versuche meinen Wunsch mal in Worte zu fassen und hoffe mir kann jemand von Euch weiterhelfen. Alle meine Modellautos sind mit Brushless Reglern bzw. Motoren ausgerüstet. Je nach Setup/Rennstrecke muss man den Regler neu programmieren. Das erfolgt über eine JST Buchse am Regler, an welcher im normalen Fahrbetrieb die Hall-Sensoren des Motors angeschlossen sind. Kurz gesagt, ich muss ständig das Sensorkabel ab-/ aufstecken um zwischen Programmierung und Fahrbetrieb zu wechseln. Vermutlich hat der JST-connector auch noch einen geringen Steckzyklus, was dann oft zu Sensorproblemen führt. Deshalb würde ich mir gern ein Y-Kabel basteln, welches ständig zwischen Regler und Hall-Sensoren eingeschliffen bleibt und gleichzeitig über die zusätzliche Buchse die Programmierung des Reglers erlaubt.

Im Fahrbetrieb hat die JST-Buchse folgende Funktion :

PIN 1 - Masse
PIN 2 - Phase C
PIN 3 - Phase B
PIN 4 - Phase A
PIN 5 - Temperatur Kontrolle, 10k Wärmewiderstand zur Masse
PIN 6 - + 5,0 Volt Gleichstrom (+/- 10%)

Im Programmier-Modus wird an die JST-Buchse eine Silicon Labs USB-to-UART Single-Chip Bridge CP2102 angeschlossen.

http://www.silabs.com/products/interface/usbtouart/Pages/default.aspx

Nun natürlich die Frage, kann man eine solche Schaltung realisieren ? Was wäre z.B. wenn die vom CP2102 ausgegebenen 3V auf den Impulsausgänge lägen ? Oder was passiert, wenn die +3V des CP2102 als Versogrungsspannung der Sensoren auf PIN6 liegen würden ?

Es wäre nett, wenn mir jemand von Euch bei der Entwicklung einer solchen Schaltung weiterhelfen könnte.

Vielen Dank im voraus

Tschöö
Mario

Re: Y-Kabel für Regler-Programmierung

Von Alv am 06.08.2010 13:26

Wie wird die RS232-Schnittstelle an diesen Stecker angeschlossen und woran merkt der Kontroller, daß er jetzt programmiert werden soll?

Von balz333 am 06.08.2010 13:40

Die RS232 wird über die gleiche Buchse angeschlossen, wo sonst das Sensorkabel dran hängt.
Ganz genau weiß ich es nicht, aber wenn der Regler von seiner Primärspannung genommen wird, ist er in einer Art Programmier-Modus. Er wird dann auch ferngespeist (vermutlich durch die 3V des UART). Wie die Belegung der PIN's im Programmier-Modus ist, habe ich aber noch nicht rausgefunden.

Danke !
Mario

Stark vereinfacht soll das dabei rauskommen. Um das in rot Gekennzeichnete geht es mir, wobei sicherlich eine Schaltung nötig sein wird.

Von Alv am 06.08.2010 15:26

Ich könnte mir vorstellen, daß die Hallsensoren und der Wärmefühler beim Programmieren stören könnten, wenn sie einfach so parallel hängen.
Deshalb wäre es wichtig zu wissen, an welchen Pins welche Signals der Serialschnittstelle liegen.

Anzeige: