Anzeige:

Schutzöl für Stahl

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Schutzöl für Stahl

Von Elektron am 02.10.2010 23:43

Vielleicht eine Frage, die nicht direkt etwas mit Elektronik zu tun hat: Ich habe mir einen Satz Forstnerbohrer angeschafft, diese riechen nach Öl - und zwar ist es dieser ganz typische "Metallgeruch". Ich kenne das von der Arbeit meines Vaters in einer Kaltwalzanlage, es riecht so ein bisschen wie "warmes Kabel", wie Nagellackentferner nur ölig/süßlich und eher angenehm. Vor dem Studium habe ich die Zeit von der Schule an mit Zeitarbeit überbrückt. Dort musste ich in der Galvanik Metallteile an ein Gitter hängen, die auch komplett eingeölt waren, also es suppte richtig in die Handschuhe und einmal auf der Haut ging es kaum ab, roch aber genauso. In der Beize wurde dieses Öl vor dem Verzinken/Chromatieren entfernt.

Kann mir jemand sagen, was da so verwendet wird und diesen ganz typischen Geruch verursacht?

Von Hotzenplotz am 03.10.2010 00:07

Das ist das Harz im "Oel". Genau das was man zum schmieren nicht verwenden sollte, weil es nach einiger Zeit hart wird.
Merkt man auch daran das Deine Bohrer widerlich kleben. Wie es mit Namen heisst, weiss ich nicht.
Ich wuerde mit den Bohrern mal in einen Kraeuterladen gehen und fragen.

Anzeige: