Anzeige:

Webdrive als Ergänzung zum Forum

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Webdrive als Ergänzung zum Forum

Von Elektron am 03.10.2010 12:08

Seit längerem habe ich für unsere Band schon einen Heimserver im Netz stehen. Über das Web kann man auf eine Dateiansicht zugreifen und dort Dateien hoch- und runterladen. Vielleicht kann man eine Authentifzierung für den Zugriff auf die Seite mit dem Forum abgleichen, sodass jeder dort automatisch mit dem Forums-Login ein Stückchen Webspace für Bilder, Dokumente etc. bekommt? Findet ihr so etwas sinnvoll?

Re: Webdrive als Ergänzung zum Forum

Von Alv am 03.10.2010 15:53

Anders ausgedrückt: Jedes Mitglied hier hat dort Zugriff und braucht für Dateiaustausch nicht auf Rapidshare oder sowas zurückgreifen?

Ich finde eine solche Idee gut.

Von Elektron am 03.10.2010 17:16

Ja genau. Ein großer Vorteil: Deadlinks zu Bildern würden der Vergangenheit angehören, sodass Threads ihren Sinnzusammenhang behalten, auch wenn sie sehr alt sind.

Von pcprofi am 03.10.2010 20:28

Warum dieser Aufstand? Phpbb bietet das doch bereits - es müsste nur genutzt werden.

Jeder kann hier im Forum Bilder hochladen - ohne Deadlinks etcpp. Man müsste nur evt. die Speicherplatzbegrenzung höher setzen.

Von Hotzenplotz am 03.10.2010 21:26

pcprofi hat folgendes geschrieben:
Man müsste nur evt. die Speicherplatzbegrenzung höher setzen.


Und das bezahlt dann wer ? Wir werden dann mit Werbung zugemuellt, weil die Kosten fuer die Server / Backups Up / Downstream ja irgendwie uebernommen werden muessen. Ueberlege mal was da mit der Zeit zusammen kommt.

Ein Beispiel www.spotlight.de Ein riesiges Forum, immer gut besucht aber duch das Aufkommen platt gegangen.

Ausserdem moechte ich z.B. nicht das "irgendwer" sieht, welche Daten ich wohin schicke. Ja, ich weiss, da bin ich eigen aber damit bin ich bisher prima gefahren.

Die Idee an sich finde ich prima.
Wenn Elektron sich freiwillig die Arbeit macht und die laufenden Kosten uebernehmen will. Klasse.

Von Elektron am 04.10.2010 13:52

Die laufenden Kosten sind marginal, ein 250 GByte Hard-Drive habe ich noch hier. Der Home-Server ist eigentlich ein Stromspar-Bürorechner, der im Wohnzimmer in der Ecke steht und nicht zu hören ist. Wer Wert auf den Schutz seiner Daten legt dem steht es ja frei sie zu verschlüsseln. Ich weiß nur nicht wie das rechtlich aussieht, wenn - sagen wir mal - ein User sich neu im Forum anmeldet und dann Warez über meinen Server verteilt. Irgendwie müsste ich mich dagegen dann absichern. Ich halte nicht viel von proprietärer Software und so, aber ich respektiere da die Grenzen anderer.

Von loetadmin am 07.11.2010 22:22

Ich denke, die Upload-Quotas könnte ich problemlos erhöhen, wenn das gewünscht ist.

Anzeige: