Anzeige:

Datei in Haushaltgerät verstecken

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Von derguteweka am 25.01.2011 20:44

Moin,

Fuer meine spontane Assotiation zu dem Film schaeme ich mich selbstverstaendlich auf's allerheftigste Embarassed Rolling Eyes

Gruss
WK

Von Dan am 26.01.2011 06:48

Ein bisschen Spass darf, ja muss sein. Wir sind ja schliesslich keine Hartz LXXVIII vollzugsbeamten.
Vielleicht sollte ich den PGP string in einen Barcode oder 2 d code umwandeln und bei Bedarf den scanner in meinem handy benutzen, um wieder elektronisch arbeiten zu können. Sam hat ja schon auf die Vorteile von Papier hingewiesen.
Vielleicht geht es ja, dass das Ganze wie eine Internetmarke der deutschen Post aussieht. Die wird man mir ja kaum wegnehmen.

Von Sam am 26.01.2011 13:23

Das ist auch eine gute Idee.

Was mir noch dazu einfällt: Du könntest die Datei im Binärcode an die Wand schreiben und als geekige Tapete tarnen. Die werden wohl kaum die Wand mitnehmen.

Von pcprofi am 26.01.2011 13:28

Also ich will ja nix sagen, aber wenn der Inhalt der Datei so groß ist, dass er in einen Barcode passen soll, dann kann man wohl sehr einfach verstecken, man müsste ihn ja sogar auf nem Papierschnippsel einer Briefmarkengröße ausdrucken können.

Einfach in irgendein Buch damit und fertig!

Von Tim Sasdrich am 26.01.2011 14:01

pcprofi hat folgendes geschrieben:
Also ich will ja nix sagen, aber wenn der Inhalt der Datei so groß ist, dass er in einen Barcode passen soll, dann kann man wohl sehr einfach verstecken, man müsste ihn ja sogar auf nem Papierschnippsel einer Briefmarkengröße ausdrucken können.

Einfach in irgendein Buch damit und fertig!
Ich glaube, das könnte man sogar auswendig lernen. Wenn es nur darum geht, dass niemand die Datei wegnimmt, kannst du sie auch im Internet finden. Sobald sie die Bots gefunden haben, ist sie gut gesichert, so schnell geht sie dann nicht mehr verloren. Nur finden muss man sie in den riesigen Datenmengen. Wink