Anzeige:

PIC18F4550 USB Interface

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

PIC18F4550 USB Interface

Von Michu44 am 26.01.2011 15:13

Hallo zusammen!!
Ich bin neu hier und habe da eine Frage:

Ich möchte mir gerne mit dem PIC18F4550 ein USB Interface bauen, damit ich am Laptop Hardware steuern kann, weil ich keinen Parallel Port habe.

Sie Software zu schreiben ist kein Problem, also habe ich mir einen Schaltplan gesucht und gefunden:

http://eegeek.net/content/view/13/32/

Schaltplan:

http://eegeek.net/images/stories/PIC/18f4550_usb_proto_basic.png

Leider kann ich damit überhaupt nichts anfangen!!!
Also was brauche ich auser dem PIC noch?
Ich habe leider für die meisten Symbole keine Erklärung(auch nicht mit Google) gefunden, meine Vermutungen (und Fragen) sind aber:

Zacken-Linie = Widerstand (welche Stärke?)
GND = Erdung (wo erden?)
LEDs und USB ist klar!
T auf Linie = ein Druckschalter(Button)??

Über den Rest bin ich mir nicht so ganz im Klaren.
Über Hilfe wäre ich sehr dankbar, bin absoluter Anfänger!
Vielen Dank im voraus!

MFG Michu

PS: Wenn ich weis was das für Teile voraussetzt bin ich glaube ich in der Lage es zusammen zu löten!!

Von krautteich am 26.01.2011 16:51

Ich hoffe, nichts übersehen zu haben:
1x Quarz 20 MHz, 2 x Taster (Reset, Bootloader), 1x USB-Steckverbinder
4x grüne LED, Widerstände: 4x 1k, 2x 10k
Kondensatoren: 2x 22p, 2x 100n, 1x 470n, 1x Elko 10µ
Im Unterschied zum Schaltplan sind auf dem Foto noch eine rote LED,
sowie mehrere Buchsenleisten zu erkennen.
Im Begleittext sind dann für den Aufbau noch einige Hinweise gegeben.
GND können alle verbunden werden, ist der Minusanschluss.

Von Sam am 26.01.2011 17:36

Zacken-Linie = Widerstand (10k = 10.000 Ohm; 1k = 1.000 Ohm)
GND = Masse (normalerweise der Minuspol)
LEDs und USB ist klar!
T auf Linie = Taster

Von Michu44 am 26.01.2011 20:12

Super!!
Vielen Dank für die Hilfe, werde mir das gleich morgen bestellen!!

MFG Michu

Von Michu44 am 26.01.2011 21:01

Hallo noch mals, entschuldigt den Doppelpost!

Da wo auf dem Plan die 5V stehen jeweils eine 5V Batterie Anschliessen????
Stimmt das so?

MFG Michu

Von Sam am 26.01.2011 21:22

Alles wo 5V steht braucht 5V. Wo die herkommen ist egal. Ich rate dir, alles mit einer Batterie zu machen. Alles andere wäre relativ sinnfrei.

Von pcprofi am 26.01.2011 22:44

Allerdings wirst du kaum eine Batterie mit 5V finden. Das wird das größte Problem sein.

Außerdem mag USB keine Rückspannung, erst recht nicht, wenn sie höher ist, als die USB-Spannung... Das gibt meistens Ärger.

Von Alv am 26.01.2011 23:33

Wieso eigentlich eine Batterie?
Die Schaltung wird doch durch den USB-Bus versorgt...

Von Sam am 26.01.2011 23:52

Stimmt. Habe ich nicht beachtet. Tut mir leid.

Von Michu44 am 29.01.2011 09:50

Hallo Zusammen,
Heist das also, + und - beim USB auf alle anderen + und - zu verwenden?
Vielen Dank für die Antworten!

MFG Michu

Anzeige: