Anzeige:

c control?

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

c control?

Von Digit_AL am 09.02.2011 20:44

ich überlege mir vielleicht auch mal ein kleines projekt mit µC zu bauen. habe mir die conrad c-control teile mal angeschaut. kann ich das wagen? alle (elektoniker)welt redet nur von atmels und vielleicht noch picos (oder wie die heissen).
die anleitung für den 8-beiner c-control 1 micro habe ich mir mal durchgelesen. geradezu perfekt für das was ich vorhabe. programmiert wird in BASIC, hat zwar nicht mehr viel gemeinsam mit dem c64 basic das ich kannte (konnte), aber verständlicher für mich als assembler, c & co. die elektronischen basteleien mache ich nur nebenbei, zu wenig um mich in ein informatikheimstudium zu stürzen.
ein einfaches evaluationboard gibt es für 30€ auch. programmierumgebung und downloader gibt es umsonst.
einziger nachteil wäre der preis von 13€ für einen controler, wär aber zweitrangig da ich (erstmal) nur einen benötige.
:? :?: :wink:

Von Sam am 09.02.2011 21:04

AVRs kannst du auch mit BASIC programmieren, aber egal. Für dich wäre vielleicht auch Arduino interessant. Da kannst du passende Erweiterungen dazu kaufen.

Von Digit_AL am 09.02.2011 22:03

arduino habe ich auch schon gesehen und über BASCOM stolpert man bei der googelei ständig. ein avr tiny gibt es auch in vergleichbarer größe.
ich brauche 2 analoge eingänge (spannungen messen) und 3 digitale (oder analoge) ausgänge (3 LEDs, mehr nicht).
das c-system sieht so herrlich leicht aus. fast keine externen bauteile in der endgültigen anwendung nötig, anleitung durchgelesen und auf anhieb verstanden, passendes programmier- und testboard gleich mitbestellbar.
ich scheue mich nur etwas wegen der monopolstellung, es gibt nur einen shop wo dieser controler mit dem gleichen (ähnlichem?) aufgeflashtem betriebssystem erhältlich ist.
AVR ist irgentwie die offenere plattform, auch in zukunft.
hmmm. da habe ich mir ja wieder eine freizeitbeschäftigung ausgesucht... Laughing

Anzeige: