Anzeige:

Wechselspannung ?

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Wechselspannung ?

Von cameleon261 am 14.12.2011 23:06

Hallo,
Vor einige Zeit habe mir Akkusauger gekauft ( http://www.blackanddecker.de/homeproducts/productdetails/catno/PD1200/info/specifications/ )
Mit dem Gedanken dass ich ihn später umbauen kann und auch im Auto staubsaugen.
Leider da läuft mir was schief…
Habe die Gehäuse aufgemacht und Strom (von Zigarettenanzünder im Auto) direkt am + und – am Motor des Staubsaugers angeschlossen, aber er schweigt !
Was mache ich Falsch ?
(Soll ich auch die "Innereien" des Saugers fotografieren ? )
LG und bedanke mich.

Re: Wechselspannung ?

Von Alv am 15.12.2011 05:50

cameleon261 hat folgendes geschrieben:
Habe die Gehäuse aufgemacht und Strom (von Zigarettenanzünder im Auto) direkt am + und – am Motor des Staubsaugers angeschlossen, aber er schweigt !
Was mache ich Falsch ?

Gute Frage...
Zigarettenanzünder keine Spannung,
Zigarettenanzünderstecker defekt,
Nicht an den richtigen Anschlüssen angeschlossen...
Zitat:

(Soll ich auch die "Innereien" des Saugers fotografieren ?.

Klar.

Von tekman1234 am 15.12.2011 13:24

Gehäuse des Staubsaugers oder des Ladegerätes geöffnet?

Von Alv am 15.12.2011 19:28

tekman1234 hat folgendes geschrieben:
Gehäuse des Staubsaugers oder des Ladegerätes geöffnet?


Die Elektronik (sofern vorhanden) im Inneren des Saugers, den Motor mit den Anschlüssen, wo du den Zigarettenanzünder angeschlossen hast.

Von Hotzenplotz am 15.12.2011 22:10

>Die Elektronik (sofern vorhanden)....

Es muss ja was drin sein. Auf dem Akku steht PD1200 bei 12V also Blei (1,2Ah ?). Auf dem Netzteil aber 17V AC. B&D halte ich fuer eine ordentliche Marke, die keinen Schund verkauft, also wohl auch ein ordentlicher Regler.
Blei-Wechselspannungsakku waere mir neu.

Wenn man also die Bordspannung dem Akku parallel schaltet, MUSS der Sauger laufen.
Wer weiss wo/wie er das angeschlossen hat.

Ich denke aber auch das der "Fehler" beim Zigarettenanzuenderanschluss / Sicherung zu finden ist.

Und wahrscheinlich hat er ihn auch gefunden und es ist ihm so peinlich das er sich nicht mehr meldet. shit happens...

Von tekman1234 am 16.12.2011 08:09

> ... und sich nich mehr meldet...
>

Langsam, bloß keien Hektik, denn der TE ist aus Österreich.
Da geht's traditionell schon gemütlich zu , und die Wiener sind "eh a ganz besondrs Volk, göll" .-))

Zeitmangel

Von cameleon261 am 16.12.2011 21:53

Hallo,
werde gleich weitere Fotos posten.
Meine Fehler und Dummheiten zugeben – ist mir NICHT Peinlich !

Aber wenn ihr wollt – lacht mich aus und zertrampelt ! Habe nichts dagegen.
Heut’ zu Tage jemanden "beschmieren" ist leichter, als was Gutes sagen.
LG Matthias

Fotos

Von cameleon261 am 16.12.2011 23:22

Innereien
Habe + und - direkt an das Motor (Foto Nr 4) angeschlossen, dann ist mir LED bei der Sicherung (Zigarettenanzünder) ausgelischt !
Kann es sein , dass der Motor mir Weschselstrom versorgt werden muss ?
LG Matti

nr 4

Von cameleon261 am 16.12.2011 23:23

foto nr 4

Re: Fotos

Von Alv am 17.12.2011 06:10

cameleon261 hat folgendes geschrieben:
Innereien
Habe + und - direkt an das Motor (Foto Nr 4) angeschlossen, dann ist mir LED bei der Sicherung (Zigarettenanzünder) ausgelischt !

Was ist ausgelischt?

Erste Analyse:

Der Sauger läuft mit NiMH-Akkus. Geladen werden diese über 3 Dioden und einen Widerstand. Der Rest der Elektronik ist für die Anzeigeled.

Wenn du den 3poligen Stecker abziehst, sollte der Motor laufen, wenn du den Zigarettenanzünder am Motor anschließt.
Zitat:

Kann es sein , dass der Motor mir Weschselstrom versorgt werden muss ?

Akkus für Wechselspannung sind noch nicht erfunden.
Ein Wechselstrommotor bräuchte einen Wechselrichter, und der ist um einiges aufwändiger. als das, was im Sauger drin ist.

Anzeige: