Anzeige:

Tieffrequentes Tonsignal separieren/auswerten

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Tieffrequentes Tonsignal separieren/auswerten

Von jojolino am 14.05.2012 19:45

Hallo zusammen!
Ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung als absoluter Laie eine Antwort auf eine Frage zu bekommen, die mich zurzeit beschäftig.
Ich weiß auch nicht genau ob diese Rubrik die richtige ist, hoffe es aber.

Angenommen man hat eine wav Datei (stereo) mit kurzen Tonsamples und man hat am Anfang des Tons ein sehr kurzes, auf eine bestimmte Frequenz fest definiertes sehr tief- oder hochfrequentes Signal (z.B. auch nur auf einem Kanal), könnte man dieses als Steuersignal nutzen um z.B. über einen Optokopller einen Elektromagneten auszulösen? Das Signal wird von eine Software an die Soundkarte eines Computers ausgegeben. Innerhalb der Software hat man keine Möglichkeit ein anderes Steuersignal oder eine Tondatei mit zusätzlicher Spur auszugeben.
Ideal wäre eine sehr steilflankige aktive Weiche, die dieses Signal separiert und nur den Rest des Tons an die Lautsprecher weitergibt. Schwierig dürfte das Erkennen dieses Signals sein. Daher müsste es sehr tief oder sehr hoch sein denke ich, wenn so etwas überhaupt machbar ist.
Ein Klatschschalter arbeitet ja ähnlich, daher hoffe ich es gibt eine entsprechende Möglichkeit...

Gruß
jojolino

Von BellaD am 14.05.2012 19:55

moin

wurde schon früher so gemacht , Tonbandgerät steuert über Tonsignal den Diaprojektor Smile

schau mal nach NE567 Tondekoder ,der kann dann ein Relais ansteuern.

http://www.loetstelle.net/datasheets/datasheets.php/5

mfg

Von jojolino am 15.05.2012 07:17

Danke dir! Ich habe verschiedene Schaltungen hierzu gefunden und werde das mal ausprobieren.

Anzeige: