Anzeige:

Rolladensteuerung nach wunsch :-)

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Rolladensteuerung nach wunsch :-)

Von Odeng am 29.05.2012 16:17

Hallo!
Das erste Design meiner Schaltung ist fertig. Ist es wohl möglich, dass ich hierzu ein Feedback bekomme, ob mir das Ding um die Ohren fliegt oder ob es geht?

Der Plan zeigt die Hardware einer Rolladensteuerung. Dieser wird es 9 Stück geben, die über RS485 untereinander und mit einem Master "sprechen" und ggf. reagieren.
Für mich wesentlich sind drei Teile der Schaltung:

Der erste Teil (grün) wird öfter diskutiert und von der einen Hälft für machbar und von der anderen für "absoluter Mist" gehalten. Schein Geschmackssache zu sein. Ich gehöre wohl eher zur ersten Hälfte.

Mit dem zweiten Teil (grau) soll erkannt werden, ob zwei Leitungen unter Netzspannung stehen. Dies hat mit der Rolladensteuerung eigentlich nichts zu tun. Hier soll erkannt werden, ob das Zimmerlicht eingeschaltet ist oder nicht und dieser Zustand an den Master gesendet werden.

Der letzte Teil (blau) ist quasi die Endstufe der Steuerung. Hier wird mittels Triaks der Motor in seiner Richtung gesteuert. Ich denke, dass ist grundsätzlich in Ordnung. Allerdings handelt es sich bei dem Motor um einen "Spezialmotor", der zwar (wie bei Rolläden üblich) zwei Phasenanschlüsse (jeweils einen für hoch und runter) hat aber nur eine Null. Jetzt könnte ich mir unerwünschte Rückwirkungen vorstellen. Ist da was zu erwarten (während der Fahrt oder nach Abschaltung durch den Endschalter)?

Grüße und besten Dank
Oliver

Von BellaD am 29.05.2012 21:05

GRÜNERTEIL :
Ich gehöre zu denen die meinen es ist MIST....
sieht so aus wie die nicht funktionuckelmnde Schaltung der Tastenentprellung mittels Kondensator wie bei dem Pollinboard...

Interne Pullups benutzen und die Taster schalten gegen GND !!!

Entprellung dann in Software oder bei Bascom schon eingebaut Wink


mfg

Anzeige: